Österreicher Tom Sipos von elit® Vodka zum globalen Gewinner des Wettbewerbs Art of the Martini gekürt

Der Barkeeper aus Wien kreierte den trendigsten Martini beim diesjährigen Wettbewerb in Bilbao im Vorfeld der „World’s 50 Best Restaurants“

Austrian bartender Tom Sipos has been crowned elit Vodka Art of Martini global champion. This year's finals took place in Bilbao, ahead of The World's 50 Best Restaurants awards celebration. (Photo: Business Wire)

BILBAO, Spanien--()--Nach dreitägigem Schütteln und Mixen von Drinks in Bilbao, Spanien, ernannte elit® Vodka Tom Sipos der Austrian Bar Academy zum Sieger des renommierten Wettbewerbs von elit® Vodka, Art of the Martini. Der Art of the Martini wird von elit® Vodka zum dritten Mal in Folge ausgetragen und ist der größte städtebasierte Wettbewerb rund um Drinks. Dabei treten die besten Barkeeper gegeneinander in ihren Heimatländern an, bevor die 20 Finalisten ins Baskenland eingeladen werden, um Fantasie und Freiheit, Reinheit und Präzision zu feiern und den schwierigsten aller Cocktails, Martini, im Sinne von elit® Vodka neu zu erfinden.

Als Juroren fungierten in diesem Jahr Alessandro Palazzi, Barchef und Master of the Martini bei Dukes London, Juan Valls der Lost Child Cocktail Bar in Spanien und Simone Bodini, International Brand Ambassador für elit® Vodka. Zentraler Aspekt bei der Bewertung der Kreationen der Barkeeper und ihrer Methode, mit elit® Vodka den Geist der russischen Avantgarde zu verkörpern: eine Huldigung an die Vergangenheit, aber auch eine radikale Neuinterpretation in Form einer innovativen Rezeptur oder überraschenden Darbietung, die charakteristisch für die wichtigste Grundzutat aller Kreationen ist – der vom Gastgeber hergestellte Vodka. Die Gewinner aus 20 Städten mussten sich während ihres dreitägigen Aufenthalts außerdem verschiedenen anspruchsvollen Herausforderungen stellen. Dazu zählten Meisterkurse bei den Juroren, bei Josean Alija, dem Chefkoch von Neruea im Guggenheim Bilbao, und bei den zeitgenössischen Künstler Pello Irazu, einem der führenden Vertreter der spanischen Bildhauerei in den 1980ern.

„Bedenken Sie, dass Komplexität allein nicht ausschlaggebend ist, damit ein Martini zum Gewinner gekürt wird. Sie müssen keine langwierige Reise an entlegene Orte antreten, um wirklich seltene oder kostbare Zutaten zu finden“, erläuterte Bodini. „Vielmehr gilt es, die richtigen Zutaten zu finden, und manchmal ist, wie in diesem Jahr, Einfachheit der Schlüssel zum Erfolg, insbesondere, wenn es darum geht, die Grundzutat zu unterstreichen und zu ergänzen.“

Neben dem Titel gewann der österreichische Barkeeper Tom Sipos eine Reise zum Bar Convent Berlin, der führenden Messe für die Bar- und Getränkebranche in Europa, die im Oktober stattfindet. Im Rahmen des Wettbewerbs nahmen alle 20 Finalisten an der Preisverleihung der „World’s 50 Best Restaurants“ teil – dem Oskar der Gastronomie. Um die globalen Finals zu erreichen, mussten die Barkeeper ihre eigene Version des Martinis mit elit® Vodka als wichtigster Spirituose und einer regionalen Zutat kreieren. Vor der Endausscheidung wurde der Martini zwei Monate in der jeweiligen Stadt beworben. In den Finals wählten dann drei führende Hersteller von Spirituosen den Vertreter jeder Stadt, die um den Titel kämpfen sollten.

„Wir waren stolz, als Gastgeber die visionärsten Martini-Schöpfer im Finale des Wettbewerbs „Art of the Martini“ von elit® Vodka willkommen zu heißen. Dieses Jahr fungierte elit® Vodka zum ersten Mal als offizieller Vodka-Partner der Veranstaltung The World’s 50 Best Restaurants. Als ‚Oscars‘ der Gastronomie feiern diese Preise die extrem hohen Standards in den kulinarischen Künsten. Daher war es vollkommen logisch, mit unserem edlen und sorgfältig gebrannten Vodka, bei dem die jahrhundertealte Tradition der Vodka-Herstellung mit den modernsten technischen Produktionsmöglichkeiten verschmilzt, all diejenigen zu ehren, die durch überragende Leistungen in der Gastronomie und Mixologie glänzen.“ Frances Gaillard, International Marketing Director, elit® Vodka und Stoli Group.

Mehr Informationen über die Luxusmarke elit® Vodka den Wettbewerb „Art of Martini“ finden Sie unter www.elitultraluxuryvodka.com, oder Sie folgen uns auf InstagramFacebook und Twitter.

Über elit® Vodka

elit® Vodka zählt zu den edelsten weißen Spirituosen und ist der reinste Genuss. Jede Phase der Herstellung von elit® Vodka ist eine Fusion aus Leidenschaft und Präzision. Für elit® Vodka wird ausschließlich hochwertiger Weizen aus der russischen Tambov-Region verwendet. Nach der Ernte wird der Weizen zum Mischen mit Wasser aus artesischen Brunnen nach Balzams in Lettland transportiert. Der Alkohol wird dann zwei Mal durch extrem feinen Quarzsand und Holzkohle aus russischem Birkenholz gefiltert und in dem von elit entwickelten Freeze-Out-Verfahren auf -18 Grad Celsius heruntergekühlt. Das Ergebnis ist ein exquisit purer Vodka mit einem besonderen Charakter. elit ist Teil des Portfolios der Premium- und Superpremium-Spirituosen der Stoli Group.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Presse:
Stoli Group
Alison Walsh, +1-917-301-2962

Contacts

Presse:
Stoli Group
Alison Walsh, +1-917-301-2962