Tigo erhält Patent für Flex MLPE-Plattform

Die neu patentierten, austauschbaren Anschlussdosenabdeckungen bieten verschiedene Funktionen für Solarmodule.

The Flex MLPE's contacts within the junction box allow for high current, exposure to extreme elements, and interchangeable covers. (Photo: Business Wire)

The Flex MLPE's contacts within the junction box allow for high current, exposure to extreme elements, and interchangeable covers. (Photo: Business Wire)

LOS GATOS, Kalifornien--()--Tigo®, der Begründer der Smart Modular Flex MLPE-Plattform, hat heute bekannt gegeben, dass er sein wichtigstes und branchenstrategisches Hardwarepatent für die intelligente Technologie erhalten hat, die in seiner flexiblen modularen Leistungselektronik (flexible module-level power electronics, Flex MLPE) in Solaranschlussdosen zum Einsatz kommt. Die Anschlussdose von Tigo mit zuverlässigen und preiswerten Kontakten für Solarmodule ist nun für den Einsatz verschiedener Arten passiver und aktiver Abdeckungen für unterschiedliche Funktionalitäten in der Anschlussdose patentiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Intersolar München 2018 vom 20. bis 22. Juni, wo Tigo seine Flex MLPE zusammen mit verschiedenen OEM- und Vertriebspartnern ausstellen wird.

US-Patent 9.991.843 ist Tigos 56. vom U.S. Patent and Trademark Office ausgestelltes Patent, während weitere 23 Patente angemeldet sind. Die Kontakte der Flex MLPE innerhalb der Anschlussdose ermöglichen hohe Stromstärken, die Exposition gegenüber extremen Elementen und austauschbare Abdeckungen. Die anderen Patente von Tigo beziehen sich auf reduzierten Feldaufbau, verbesserte Effizienz der Stromversorgung, Überwachung auf Modulebene, Rapid Shutdown, Solaroptimierung, String Combing und vieles mehr.

„Dieses Patent ist – zusammen mit unseren anderen Patenten – ein weiterer Beweis für die Entschlossenheit von Tigo, in der MLPE-Industrie mit wettbewerbsfähigen Möglichkeiten zur Optimierung, Überwachung und Sicherheit der Solarenergie zu dominieren“, sagt Danny Eizips, VP des Bereichs Hardware bei Tigo. „Dieses neueste Patent versetzt Tigo und all unsere Partner in die strategische Lage, bei kosteneffizienten integrierten und nachrüstbaren/zusätzlichen Lösungen führend zu sein.“

Tigo hat sich einen First-to-Market-Vorsprung verschafft, um MLPE seinen bestehenden Tier-1-Partnern, unter anderem Modul- und Wechselrichterhersteller, die zu den größten Marken der Branche gehören, anbieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Intersolar München 2018 vom 20. bis 22. Juni, wo Tigo die TS4-Abdeckungen für seine Flex MLPE-Plattform zusammen mit verschiedenen Partnern, wie u. a. SMA (Stand B3.210), BayWa (Stand A3.179–180), IBC Solar (Stand A3.579–680), JA Solar (A2.480), Krannich (A3.390–480), Luxor (A1.190), ausstellen wird.

Über Tigo Energy, Inc.

Das Unternehmen Tigo wurde 2007 von einem Team erfahrener Technologen gegründet und hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley. Das Tigo-Team kombinierte einen einzigartigen Ansatz auf Systemebene mit Erfahrungen in den Bereichen Halbleitertechnik, Leistungselektronik und Solarenergie, um die erste Generation der „Smart Module Optimizer“-Technologie für die Solarindustrie zu entwickeln. Tigo lässt sich von der Vision leiten, durch integrierte und nachgerüstete Flex-MLPE(Module-Level Power Electronics)- und Kommunikationstechnologie die Kosten von Solarstrom zu senken. Durch Partnerschaften mit Tier-1-Herstellern von Modulen und Wechselrichtern in der Branche ist Tigo in der Lage, sich mit der intelligentesten modularen TS4-Plattform auf seine wichtigste Innovation zu konzentrieren und das breitere Ökosystem besser zu nutzen. Tigo hat Betriebe in den USA sowie in Lateinamerika, der Karibik, Europa, Japan, China, Australien und im Nahen Osten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tigoenergy.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt für Tigo
Tiffany Douglass, 408-402-0802, Direktwahl 430
Marketing
marketing@tigoenergy.com

Contacts

Medienkontakt für Tigo
Tiffany Douglass, 408-402-0802, Direktwahl 430
Marketing
marketing@tigoenergy.com