Transformative Technologie am Eröffnungstag der CES Asia 2018 vorgestellt

Tag 1 wartet mit Keynote-Vorträgen von Branchenvorreitern und Produkteinführungen auf und stellt 5G-Konnektivität, KI, erweiterte/virtuelle Realität, Fahrzeugtechnologie und anderes mehr in den Blickpunkt

SHANGHAI--()--Die CES Asia® 2018 öffnete heute ihre Türen zu einer Fachmesse, bei der mehr als 500 weltweit tätige Unternehmen richtungweisende Innovationen vorstellen, darunter die neuesten Entwicklungen in den Bereichen 5G-Konnektivität, künstliche Intelligenz (KI oder AI), erweiterte/virtuelle Realität (AR/VR), Fahrzeugtechnologie und anderes mehr. Am Eröffnungstag auf dem Programm der vorrangigen Technologiemesse Asiens standen Hauptvorträge von Führungskräften von Hisense, Huawei und BYTON sowie bedeutende Produktankündigungen für den dynamischen asiatischen Markt. Die CES Asia 2018, eine der wachstumsstärksten Fachmessen Asiens, findet diese Woche bis zum 15. Juni in Shanghai (China) statt.

Gary Shapiro, President und CEO, Consumer Technology Association (CTA)TM, eröffnete den Tag mit einem Keynote-Vortrag. „Es erfüllt uns mit Stolz, diese Woche das gesamte technologische Ökosystem in Shanghai zusammenzubringen, um die Zukunft der Technologie ins Rampenlicht zu rücken“, erklärte Shapiro. „Die Innovationen auf der Messefläche sind nicht nur bahnbrechend, sondern stellen auch Lösungen bereit. Selbstfahrende Fahrzeuge können Verkehrsopfer verhindern. Künstliche Intelligenz macht uns sicherer und gesünder, und Drohnen kommen bei der Katastrophenhilfe zum Einsatz.“ Er ergänzte: „Die CES Asia stellt in den Blickpunkt, was uns verbindet, und nicht, was uns trennt.“

Nach der Ansprache von Shapiro erkundeten Hisense Chairman Zhou Houjian und General Manager Yu Zhitao die Zukunft der Display-Technologie. Sie erläuterten, wie Hisense eine interaktive Suchfunktion mit Full-Field-Ansicht schafft und damit eine neue Ära der Fernsehbild-Interaktion einläutet. Zhou verwies auch auf die neue KI-Technologie, die speziell für die Fußball-WM entwickelt wurde und Fußballfans in der ganzen Welt ein individuelles, interaktives Sporterlebnis verschafft.

Am Nachmittag trat Kevin Ho, Huawei, President, Handset Product Line, ans Rednerpult, um seine Vision eines neuen Bildzeitalters in der Mobiltechnologie vorzustellen, das modernste Objektivtechnologie, 5G-Internetfähigkeit und den fortschrittlichen GPU-Turboprozessor beinhaltet. Ho eröffnete zudem den Huawei-Wettbewerb für die „Next Image Awards“.

Der erste Tag der CES Asia 2018 endete mit der Keynote-Ansprache von BYTON President und Mitbegründer Dr. Daniel Kirchert und Henrik Wenders, Vice President of Marketing, die gemeinsam die Vorstellungen ihres Unternehmens bezüglich selbstfahrender Autos erläuterten. Ein weiterer Höhepunkt dieses Programmteils war die weltweit erste Enthüllung des K-Byte Konzeptfahrzeugs von BYTON, das die Automobilindustrie im Zeitalter intelligenter Mobilität transformieren wird.

Die knisternde Spannung bezüglich technologischer Neuerungen ging weit über das Keynote-Rednerpult hinaus. In seiner Präsentation 2018 Tech Trends to Watch sagte Steve Koenig, Vice President, CTA, voraus, welche Auswirkungen führende Trends bei KI, Voice-Computing, Robotik, selbstfahrenden Fahrzeugen, intelligenten Geräten und anderem auf unser Leben haben und wie sie beispiellose Chancen schaffen werden. Lesley Rohrbaugh, Market Research Director der CTA, brachte auch die Zukunft intelligenter Städte zur Sprache und erläuterte, wie sie sich derzeit in ganz Asien entwickeln mit speziellem Fokus auf China, Japan und Südkorea.

Im Vorfeld der Messe und am Eröffnungstag der CES Asia stand auch eine breite Vielfalt dynamischer Presseveranstaltungen auf dem Programm, wo die Aussteller spannende Produkteinführungen und Partnerschaften ankündigten, die das Nutzererlebnis verbessern und die Lebensqualtität erhöhen sollen:

  • BYTON stellte sein zweites Konzeptfahrzeug vor: Byton K-Byte für das Zeitalter selbstfahrender Autos und fahrzeuginterner Unterhaltung
  • Cadillac stellte Super Cruise vor, das erste handfreie Fahrsystem für die Autobahn
  • Honda kündigte das Honda Xcelerator-Projekt an, im Rahmen dessen eine Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen weltweit angestrebt wird.
  • Kia stellte seine Vision Boundless for All vor, die den Kunden breiter gefächerte Lösungen bereitstellen und das Konzept „Mobility-ACE“ verstärken soll.
  • Leapmotor Technology kündigte eine strategische Partnerschaft mit Amap und Teld an. Amap wird die Leapmotor-Inhardware, Software und Big Data bereitstellen, während Teld und Leapmotor Technology gemeinsam 80 Millionen Ladestationen in China bauen wollen.
  • Das Mercedes-Benz - MBUX-Nutzererlebnissystem auf der Basis von KI-Technologie und das hochauflösende Digital Light-System mit mehr als zwei Millionen Lichtquellen. Mit seiner neuen Vision urbaner Mobilität wurde auch das Smart Vision EQ Fortwo mit dem Concept EQ ausgestellt, wobei das Konzept intelligenter, elektrischer Mobilität im Blickpunkt stand.
  • Mitsubishi bot den Teilnehmern eine einzigartige Chance, drei Komponenten seines innovativen Angebots selbst zu erleben, darunter EMIRAI4, Elektrifizierung und xAuto
  • SENSEPLAY FPV Car Series belegte den ersten Platz im Bereich Last Gadget Standing, präsentiert von Living in Digital Times

Auf dem Programm des Konferenzteils der CES Asia 2018, der bis Freitag, 15. Juni im Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC) und Kerry Hotel stattfindet, stehen Technologien von 5G-Konnektivität bis hin zu Blockchain. Aktuelle Messenachrichten, Fotos, Video-B-Rolle und mehr finden Sie unter CESAsia.com.

Die CES Asia 2018 befindet sich im Besitz der International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. und wird von dieser gemeinsam mit Shanghai Intex ausgerichtet. Die CES Asia 2018 findet vom 13. bis 15. Juni in Shanghai (China) statt. Die CES Asia ist die vorrangige Fachmesse der Verbrauchertechnologiebranche in Asien und stellt bedeutende Marken und innovative Unternehmen in mehreren vertikalen Märkten im asiatischen Markt zur Schau.

Über CES Asia:

Die CES Asia ist die führende Veranstaltung für Verbrauchertechnologie, auf der die volle Breite und Tiefe der Innovations-Wertschöpfungskette auf dem asiatischen Markt präsentiert wird. Die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. ist Eigentümer und Veranstalter der Messe, die in Zusammenarbeit mit der Shanghai Intex Exhibition Co. Ltd. (Shanghai Intex) ausgerichtet wird. Namhafte internationale Unternehmen nutzen die Veranstaltung, um ihre Marke zu erweitern und zu stärken, indem sie Führungskräften, internationalen Käufern, internationalen Medien und gewissen Verbrauchern aus China die neuesten Produkte und Technologien vorstellen. Die Teilnehmer haben exklusiven Zugang zu einigen der größten Marken von China und der ganzen Welt, während sie die Innovationsleistung würdigen, die den Verbrauchertechnologiesektor definiert.

Über die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. und CTA:

Die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Consumer Technology Association (CTA), dem Handelsverband der US-amerikanischen Verbrauchertechnologiebranche, die auf 351 Milliarden US-Dollar beziffert wird und mehr als 15 Millionen Arbeitsplätze in den USA unterstützt. Mehr als 2.200 Unternehmen, von denen 80 Prozent kleine Unternehmen und Startups sind, während andere zu den namhaftesten Marken der Welt zählen, profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA, etwa durch Lobbyarbeit, Marktforschung, technische Bildung, Branchenförderung, Entwicklung von Standards und Aufbau von geschäftlichen und strategischen Beziehungen. Die CTA ist zudem Eigentümer und Veranstalter der CES®, dem weltweiten Treffpunkt für alle, die ein geschäftliches Interesse an Verbrauchertechnologien haben. Von der CES erwirtschaftete Gewinne werden in die Branchendienstleistungen der CTA investiert.

Über Shanghai Intex:

Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd war ursprünglich das Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai, einem 1995 gegründeten Vorreiter in der Organisation von Ausstellungen. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition Investment (Dubai) Limited. Seit 1998 hat Shanghai Intex bereits über 100 Fachmessen und Kongresse mit einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen qm ausgerichtet. Shanghai Intex besteht aus Fachteams mit reicher Erfahrung bei der Ausrichtung bedeutender internationaler Veranstaltungen, die die kreative Branche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung und Verbraucherelektronik umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES Asia 2018 – Anmelden
    13.-15. Juni, Shanghai, China
  • CEO Summit
    24.-27. Juni, Barcelona, Spanien
  • CES Unveiled Amsterdam
    27. September, Amsterdam, Niederlande
  • Tech & Standard Fall Forum
    1.-5. Oktober, Hollywood, Kalifornien/USA
  • CES Unveiled Paris
    3. Oktober, Paris, Frankreich
  • Innovate Celebrate
    15.-17. Oktober, Boston, USA
  • CES Unveiled New York
    8. November, New York, USA
  • CES Unveiled Las Vegas
    6. Januar 2019, Las Vegas, Nevada/USA
  • CES 2019
    8.-11. Januar 2019, Las Vegas, Nevada/USA

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Consumer Technology Association
Teresa Hsu, 703-907-5259
thsu@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CES.tech

Contacts

Consumer Technology Association
Teresa Hsu, 703-907-5259
thsu@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CES.tech