Vista Group, der weltweit führende Softwareanbieter für die Filmindustrie, präsentiert neueste Innovationen bei der CineEurope 2018

AUCKLAND (Neuseeland) und BARCELONA (Spanien)--()--Vista Group International (NZX & ASX: VGL), der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Filmindustrie, wird auf der vom 11. bis 14. Juni in Barcelona (Spanien) stattfindenden CineEurope 2018 eine Fülle von Innovationen und Vordenkern präsentieren.

Cinema Manager stellt die erste wichtige Softwareversion aus dem Kinomanagementangebot von Vista Cinema dar, die cloudfähig ist. Am Stand Nr. 101 können Sie erfahren, warum Cinema Manager überwältigendes Feedback zu seiner neuen intuitiven Benutzerschnittstelle erhalten hat, die es Kinobetreibern ermöglicht, alltägliche Aufgaben schneller und mit geringerem Fehlerrisiko zu erledigen.

Aus dem Portfolio von Vista Apps erhalten Kinobesucher dank Verbesserungen an Vista Mobile die Gelegenheit, ihren Hunger und Durst zu besänftigen, ohne den Kinosaal verlassen zu müssen. Neue Funktionen erlauben einen integrierten Workflow zwischen der Vista-App für Kinobesucher (Mobile) und jener für das Personal (InTouch). Mittels Vista Mobile können Gäste von ihrem Sitz aus Hilfe anfordern, und das Personal kann sich über InTouch mit ihren Anfragen auseinandersetzen.

Cinema Intelligence ist bei Lösungen im Bereich Business Intelligence führend und bringt drei wesentliche Verbesserungen mit an die CinemaCon. Film Manager (FM) bietet Kunden in Zusammenarbeit mit Vista Cinema optimierte Buchungs-, Terminierungs- und Analysekapazitäten. Advanced Booking erleichtert den Buchungs- und Planungsprozess durch ein fortschrittliches und intelligentes Tool, das es Kinobetreibern ermöglicht, optimale Entscheidungen auf Basis von früheren Ergebnissen, Prognoseinformationen und Was-wenn-Analysen zu treffen. Opus Data erlaubt es Kunden, direkt in Cinema Intelligence auf lokale Einspielergebnisse zuzugreifen, sodass sich die Suche nach Informationen auf mehreren branchenspezifischen Websites erübrigt.

Veezi, die cloudbasierte Kinomanagementlösung von Vista für Independent-Kinos, die am Stand Nr. 107 zu finden ist, erobert weiterhin den entsprechenden US-amerikanischen Sektor und gewinnt auch europäische Kunden in Spanien, Frankreich, Schweden und Finnland.

MovieXchange (MX) ist die neue Web-Plattform der Vista Group, die geschaffen wurde, um traditionell unvereinbare und ineffiziente Prozesse in der Filmindustrie zu rationalisieren. Die MX-Produkte MX Film, MX Showtimes und MX Tickets bieten Zugriff auf Werbematerial von Filmverleihern, das für Kinobetreiber unentbehrlich ist, sowie zentrale Informationen über globale und vermarktbare Vorführungszeiten. Zudem können Ticketverkäufer auf eine einzige Quelle zugreifen und Transaktionen mit sämtlichen Kinoanbietern abwickeln. Nebst all diesen Vorteilen für Verleiher, Vorführer und Ticketverkäufer bietet movieXchange auch den Kinobesuchern eine Reihe rationalisierter Optionen, wie etwa Filmauswahl und Sitzplatzbuchung. Tickets verkaufen sich über die movieXchange-Plattform schnell, und die Mengen steigen von Woche zu Woche.

Powster wird im Hauptfoyer (CI-Stand 26) drei neue Produktinnovationen vorstellen. Nach dem erfolgreichen Abschluss von Betatests ist Powster Full Ticketing jetzt live. Das Powster-Kartenverkaufsmodell, das zum Teil mit dem MX Ticket Service von movieXchange (der neuen globalen Kartenverkaufsplattform von Vista) in Verbindung steht, ist in der Branche einzigartig. Zahlungen gehen direkt auf dem Händlerkonto des Kinos ein, wodurch frühere administrative Probleme vermieden werden. Für die Filmgesellschaften gewährleistet der umfassende Kartenverkauf von Powster bessere Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit des gesamten Kaufverfahrens, das sich in Besucherzahlen niederschlägt und den Filmgesellschaften hilft, mehr Karten im Kino zu verkaufen.

Nachforschungen auf Facebook zeigen, dass sich 50 Prozent der Gruppengespräche auf Messenger um Filme drehen. Movies on Messenger von Powster erlaubt es Kinobesuchern, Kinokarten direkt über Facebook Messenger zu kaufen und sich mit Freunden zu organisieren. Filmposter in erweiterter Realität werden auf dem Powster-Bildschirm angezeigt. The Meg von Warner Brothers und Mission Impossible: Fallout von Paramount dienen dabei als Beispiel. Kinobesucher können Poster scannen, um Vorstellungszeiten nachzusehen, den Trailer anzuschauen oder mit einem maßgeschneiderten AR-Erlebnis zu interagieren.

Podiumsgäste der Vista Group:

Mischa Kay, Geschäftsführer von Vista Entertainment Solutions (‚Vista Cinema‘) EMEA, nimmt an folgender Podiumsdiskussion teil: „Software Analytics & Digital Marketing in Cinema“ am Dienstag, 12. Juni, von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr. (Exhibition Hall, Level 0)

Gabriel Swartland, Leiter Client Services EMEA bei Movio, ist Podiumsgast bei der Diskussion „Jump-Starting Event Cinema“ am Donnerstag, 14. Juni, von 13:45 Uhr bis 14:45 Uhr. (Exhibition Hall, Level 0)

Besuchen Sie Vista:
Vista Group, Stand 101
Veezi, Stand 107
Powster, CI Stand 206

Über Vista Group International:

Vista Group International (Vista Group) ist eine Aktiengesellschaft, die sowohl an der neuseeländischen als auch an der australischen Börse notiert ist (NZX und ASX: VGL). Die Gruppe bietet Software und zusätzliche Technologielösungen für die gesamte Filmindustrie weltweit an. Die Kinomanagementsoftware wird von Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema) bereitgestellt und ist das Kerngeschäft des Konzerns. Movio (maßgeblich für Kinobesucherdatenanalyse), Veezi (SaaS-Software auf Cloud-Basis für den Independent-Kino-Markt), movieXchange (Verbindung der Filmindustrie zur Vereinfachung der Promotion und des Verkaufs von Kinokarten), Maccs (Filmverleihsoftware), Numero (Kassensoftware für Filmverleih und Kinos), Cinema Intelligence (Business-Intelligence-Lösungen), Powster (Kreativstudio und Vermarktungsplattform für Filmgesellschaften) und Flicks (das Portal mit Filminformationen für Kinobesucher) bieten eine innovative Palette an sich ergänzenden Produkten für weitere Sektoren der Filmbranche von der Produktion über den Verleih und die Kinovorführung bis hin zum Erlebnis für Kinobesucher. Die Vista Group hat Niederlassungen in Neuseeland (Zentrale in Auckland), Sydney, Los Angeles, London, Shanghai, Peking, Mexiko-Stadt, Südafrika, den Niederlanden und Rumänien.
Website: www.vistagroup.co
LinkedIn: www.linkedin.com/company/vista-group-limited

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakte:
Maggie Begley / MBC
(Büro) 310.390.0101
(Handy) 310.749.3055
Maggie@mbcprinc.com
oder
Vista Group International / Auckland, NZ
Christine Fenby
christine.fenby@vista.co; +64 21 727 006

Contacts

Pressekontakte:
Maggie Begley / MBC
(Büro) 310.390.0101
(Handy) 310.749.3055
Maggie@mbcprinc.com
oder
Vista Group International / Auckland, NZ
Christine Fenby
christine.fenby@vista.co; +64 21 727 006