taiba pharma group gründet neue Herstellerfirma „MENAGENE“

Our New Manufacturing Facility In Oman (Photo: AETOSWire)

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate--()--Die taiba Healthcare Group gibt die Gründung von „MENAGENE PHARMACEUTICAL INDUSTRIES“ für die Entwicklung und Herstellung innovativer Spezialprodukte in der Region Naher und Mittlerer Osten / Nordafrika bekannt.

MENAGENE hat seinen Sitz in Muscat, Oman (Mitglied des Golf-Kooperationsrats) und wird voraussichtlich Anfang 2020 den Betrieb aufnehmen. Das Unternehmen wird die Rechte an Marktzulassungen in der MENA-Region erwerben und qualitativ hochwertige Produkte und Dienste für alle Kunden und Interessengruppen im Nahen und Mittleren Osten anbieten. Der Strategieplan von taiba besteht aus einer Investition von etwa 50 Millionen US-Dollar in MENAGENE. Mit dieser neuen Strategie wird die Gruppenposition von taiba für die Erfüllung des Marktbedarfs im Nahen und Mittleren Osten gestärkt.

Dr. Saif Al Hasani, CEO der taiba group, fühlt sich der Aufgabe sehr verpflichtet, den Patienten Zugang zu innovativen Therapien zu eröffnen und den hohen ungedeckten Bedarf in der MENA-Region zu decken. Er betont, dass die entscheidenden Erfolgsfaktoren für das Unternehmen in der Kooperation mit angesehenen internationalen Partnern, in Investitionen in äußerst kompetente Mitarbeiter, im umfassenden Verständnis der Spezialprodukte und Medikamente für seltene Erkrankungen sowie der Kultur der Interessengruppen im Nahen und Mittleren Osten bestehen. taiba engagiert sich dafür, die zur Maximierung der positiven Auswirkungen und Vorteile für die Patienten in der Region benötigten Ressourcen zu investieren.

Die taiba group ist ein namhaftes Unternehmen der Gesundheitsbranche in der MENA-Region und hat ihren Schwerpunkt auf therapeutischen Nischensegmenten wie seltenen Erkrankungen und Orphan-Produkten. taiba unterhält einen regionalen Hauptsitz in Dubai, Logistikzentren in Ländern des Golf-Kooperationsrats und erreicht die gesamte MENA-Region. taiba ist nicht börsennotiert, beschäftigt 130 Mitarbeiter und kann seit über fünf Jahren in Folge ein stabiles jährliches Wachstum verzeichnen. Der Jahresumsatz lag 2017 bei 150 Millionen US-Dollar. Zu den führenden internationalen Partnern von taiba gehören Alexion, Biomarin, Vertex, Aegerion, Veloxis u. a., und das Unternehmen ist bekannt in den Therapiegebieten Hämatologie/Onkologie, Genetik/Stoffwechsel, Transplantationen sowie weiteren speziellen, seltenen Krankheiten. taiba ist in der Lage, sein Geschäftsmodell an den Bedarf seiner Partner anzupassen und den Bedarf des Marktes zu erfüllen.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

taiba group
Katarina Ferancova, +96824442222
Fax: +96824442200
katarina@taibahealthcare.com
taibame@taibahealthcare.com

Contacts

taiba group
Katarina Ferancova, +96824442222
Fax: +96824442200
katarina@taibahealthcare.com
taibame@taibahealthcare.com