KXTbio erhält NIH-Förderung zur Entwicklung von neuer Hochdurchsatz-Screening-Plattform für Wirkstoffkandidaten

  • Eigenentwickelte Technologie zum Screening von Wirkstoffen für G-Protein-gekoppelte Rezeptoren beschleunigt die Arzneimittelforschung.
  • KXTbio plant Industriekooperationen zum Einsatz der eigenentwickelten Technologie.

DÜSSELDORF, Deutschland--()--KXTbio Inc., ein Portfoliounternehmen von SilverSky, hat eine US-Regierungsförderung des amerikanischen NIH (National Institutes of Health) in Höhe von USD 300.000 zur Entwicklung einer neuen Screening-Plattform erhalten, mit der die Kosten in den kritischen Frühphasen der Arzneimittelentwicklung signifikant gesenkt werden sollen. Mit den Fördergeldern wird KXTbio eine Hochdurchsatz-Plattform zum Screening von Wirkstoffen für G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCRs) entwickeln. Dies reduziert Off-Target-Ergebnisse, erhöht Bona-Fide-Leads und beschleunigt die Wirkstoffforschung. Nach erfolgreichem Projektabschluss kann KXTbio zusätzliche Fördergelder in Höhe von bis zu USD 1,5 Millionen zur weiteren Validierung und zum Ausbau der innovativen Plattform abrufen.

„Mit dieser Förderzusage und unserer Zusammenarbeit mit SilverSky haben wir einen weiteren großen Schritt getan auf unser erklärtes Ziel hin, unseren Pharmakunden neuartige Methoden zur Entwicklung neuer Therapieansätze zu eröffnen“, sagt Prof. John Sondek (CSO, KXTbio Inc.). Dr. Mirko Stange (CEO, SilverSky) fügt hinzu: „Wir möchten Partnerschaften mit Pharmaunternehmen schließen, um die existierenden Produkte so zügig wie möglich zu kommerzialisieren. SO z.B. neuartige Sensoren zur Bestimmung der Proteinaktivität wie PLCglow™ und hochauflösende Koordinaten für relevante Medikamententargets wie PLCγ1. Wir freuen uns, dass wir bereits etliche hochrangige Pharmaunternehmen sowohl aus den USA als auch aus Europa zu unserer Kundenbasis zählen können.“

Die Produkte von KXTbio unterstützen Wissenschaftler bei der Erforschung der verschiedenen, von Phospholipase C (PLC)-Isozymen vermittelten, grundlegenden Zellfunktionen. Änderungen in der PLC-Regulierung spielen in zahlreichen Prozessen beim Menschen eine Rolle, unter anderem in Krebs-, Herz-Kreislauf-, Autoimmun- und neurologischen Erkrankungen. Von PLC kontrollierte Signalwege sind daher potenzielle Targets für pharmazeutische Interventionen. Bereits verfügbar von KXTbio ist PLCglow™ - der erste fluorogene, nicht-radioaktive Biosensor der Welt zur Echtzeitüberwachung der PLC-Aktivität. Kürzlich hat das Unternehmen zudem die Kristallstruktur von Volllängen- PLCγ1 – einem bislang noch unerschlossenen aber pharmazeutisch bedeutsamen Target – bestimmt und bis zur atomaren Auflösung verfeinert. In der Partnerschaft mit dem Beratungsunternehmen SilverSky strebt KXTbio Projekte mit Industrieunternehmen zum Einsatz der eigenentwickelten Screening-Plattformen an. KXTbio wird auch auf operationaler Ebene von der internationalen Life Science-Beratung bei der Beschaffung von Fördergeldern, der Finanzierung und durch Interim-Management in Marketing & Sales, sowie der internationalen Markterschließung begleitet.

Über KXTbio, Inc.

KXTbio ist führend in der Entwicklung von Reagenzien zur Untersuchung von GPCR-Signalwegen. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Kleinmolekülmodulatoren, Reportern und Testsysteme spezialisiert. KXTbio bietet innovative Lösungen für Kunden in Forschungseinrichtungen, Biotech- & Pharma- und Auftragsforschung. Alle KXTbio-Produkte liefern Ansätze für zuvor nicht gelöste Forschungsanforderungen, insbesondere rund um die pharmazeutisch relevanten Klassen von GPCRs, GTPasen und deren wichtigste nachgeschaltete Proteine. GPCRs stehen seit Jahrzehnten im Fokus der Arzneimittelforschung und sind das Target von ca. 40 % aller verschreibungspflichtigen Arzneimittel. Hingegen standen die nachgeschalteten Komponenten der GPCR-Signalkaskaden bis vor kurzem noch nicht im Interesse als Arzneimittel-Targets. Da sich dies gerade ändert, entsteht hier ein signifikantes Wachstumspotenzial für das Unternehmen.

Über SilverSky Unternehmensberatung GmbH

Die SilverSky Unternehmensgruppe basiert auf einem internationalen, energetischen und interdisziplinären Team von Unternehmern, Wissenschaftlern und Führungskräften mit umfangreichen Erfahrungen im Aufbau und der Entwicklung von Biotech-, Medtech- und Pharma-Unternehmen. Das Team um Dr. Mirko Stange wird kontinuierlich weiterentwickelt, um eine breite Palette komplementärer Kompetenzen abzudecken, die für die erfolgreiche Gründung, Expansion und Motivation von Life Science-Organisationen entscheidend sind. Team und Netzwerk kombinieren wissenschaftliches, medizinisches, branchenspezifisches und operatives Know-how. Insgesamt profitieren Kunden von über 100 Jahren internationaler Erfahrung von SilverSky in der Geschäftsentwicklung von Life Science Unternehmen für neue, innovative, unternehmerische Lösungen.

Contacts

Kontakt für Partnerschaften. Kollaborationen und Lizenzthemen :
SilverSky Unternehmensberatung GmbH
Dr. Mirko Stange, CEO
m.stange@silversky-lifesciences.com
oder
Press contact:
Wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel: +49 89 3577579-0
Email: info@wordstatt.de

Release Summary

KXTbio erhält NIH-Förderung zur Entwicklung von neuer Hochdurchsatz-Screening-Plattform für Wirkstoffkandidaten

Contacts

Kontakt für Partnerschaften. Kollaborationen und Lizenzthemen :
SilverSky Unternehmensberatung GmbH
Dr. Mirko Stange, CEO
m.stange@silversky-lifesciences.com
oder
Press contact:
Wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel: +49 89 3577579-0
Email: info@wordstatt.de