EVOTEC BILDET AKADEMISCHE BRIDGE 'LAB591' MIT ARIX BIOSCIENCE UND FRED HUTCHINSON CANCER RESEARCH CENTER

  • KOMBINATION EINES ERSTKLASSIGEN KREBSFORSCHUNGSZENTRUMS MIT EINEM ERFAHRENEN UNTERNEHMENSGRÜNDER UND EVOTECS KOMPETENZ IN DER WIRKSTOFFFORSCHUNG ZUR GRÜNDUNG NEUER UNTERNEHMEN, DIE AUF THERAPEUTISCHE DURCHBRÜCHE IN DEN BEREICHEN ONKOLOGIE UND INFEKTIONSKRANKHEITEN AUSGERICHTET SIND
  • ERWEITERUNG DER AKADEMISCHEN 'BRIDGE'-INITIATIVE UNTER EVT INNOVATE
  • LAUFZEIT VON LAB591 BETRÄGT ZUNÄCHST FÜNF JAHRE

HAMBURG--()--Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Gründung der akademischen BRIDGE LAB591 mit Arix Bioscience plc ("Arix", London Stock Exchange: ARIX ) und dem Fred Hutchinson Cancer Research Center ("Fred Hutch") bekannt.

Das Ziel von LAB591 ist es, die wissenschaftliche Forschung bei Fred Hutch voranzutreiben, um auf ihren Entdeckungen aufbauend neue Unternehmen auszugründen, die sich auf die Entwicklung von Wirkstoffen gegen Krebs und Infektionskrankheiten spezialisieren. Evotec, Arix und Fred Hutch wählen gemeinsam vielversprechende LAB591- Forschungsprojekte aus den Laboren von Fred Hutch aus. Nach Ausarbeitung eines Forschungsplans zur Validierung führt Evotec in Zusammenarbeit mit Fred Hutch weitere Forschungsarbeiten durch, die von Arix finanziert werden. Im Anschluss daran haben Evotec und Arix in Abhängigkeit der Forschungsergebnisse die exklusive Option, neue Unternehmen auszugründen. Mit LAB591 erweitert Evotec ihr BRIDGE-Modell innerhalb des Segments EVT Innovate, das von Akademikern, Investoren und Biopharmaunternehmen mit großem Interesse verfolgt wird.

Jonathan Peacock, Vorstand von Arix, sagte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem erstklassigen Krebsforschungszentrum in Kombination mit Evotecs Erfahrung in der Wirkstoffforschung. Diese neue strategische Zusammenarbeit bietet uns eine exzellente Forschungsplattform, um neue Projekte zu entdecken und Unternehmen mit validierten neuartigen wissenschaftlichen Ansätzen aufzubauen, die therapeutische Durchbrüche für Patienten bedeuten könnten, die an Krebs oder Infektionskrankheiten leiden."

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, ergänzte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Fred Hutch, einem erstklassigen wissenschaftlichen Partner mit großer Erfahrung in der Erforschung von Krebs und Infektionskrankheiten, und basierend auf Arix umfassender Erfahrung möchten wir Möglichkeiten identifizieren und neue Unternehmen gründen, die sich auf dringend benötigte Therapien konzentrieren. Diese BRIDGE beweist einmal mehr Evotecs starkes und anhaltendes Engagement hinsichtlich Zusammenarbeit und Innovation. Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Modell den Ansprüchen von Universitäten und kommerziellen Partnern gleichermaßen gerecht werden, und dass wir mit diesem Modell eine entscheidende Lücke schließen."

Hilary Hehman, Fred Hutch Director of Partnerships and Alliances, fügte hinzu: "Diese Partnerschaft ist ein Beispiel von Fred Hutchs Einsatz für die Gestaltung einflussreicher strategischer Partnerschaften, die eine schnellere Übersetzung von Fred Hutchs wissenschaftlicher Innovation in Therapeutika ermöglichen, die schließlich Patienten zugutekommen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Partnerschaft unsere Mission, Krebs zu heilen, voranbringt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Evotec und Arix in den nächsten fünf Jahren."

Der Name der BRIDGE, "LAB591", wurde in Gedenken an den Bruder von Dr. William Hutchinson, den Gründer von Fred Hutch, gewählt. Sein Bruder, Fred Hutchinson, starb in jungen Jahren an Krebs, während er sich auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Karriere im Profi-Baseball befand. Fred war ein erfolgreicher Pitcher in der amerikanischen Major League, der im Laufe seiner Karriere 591 Strikeouts warf. Ihm zu Ehren entschieden sich die Partner für den Namen "LAB591".

ÜBER ARIX BIOSCIENCE PLC

Arix Bioscience plc ist ein weltweites Gesundheits- und Life Science-Unternehmen, das medizinische Innovation unterstützt. Von seinem Hauptsitz in London und einem Büro in New York aus unterstützt, finanziert und gestaltet Arix Bioscience erstklassige Gesundheits- und Life Science-Unternehmen, die den medizinischen Fortschritt in allen Entwicklungsstadien unterstützen. Das Unternehmen verfügt über privilegierten Zugang zu neuester akademischer Wissenschaft und strategische Partnerschaften mit führenden Pharmaunternehmen und Institutionen, die den wissenschaftlichen Fortschritt beschleunigen.

Arix Bioscience plc ist am Main Market des London Stock Exchange gelistet.

ÜBER FRED HUTCHINSON CANCER RESEARCH CENTER

Am Fred Hutchinson Cancer Research Center, das drei Nobelpreisträger beschäftigt, arbeiten interdisziplinäre Teams erstklassiger Wissenschaftler an der Erforschung neuer und innovativer Ansätze zur Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Krebs, HIV/AIDS und weiteren lebensbedrohlichen Krankheiten. Fred Hutchs Pionierleistung in der Knochenmarktransplantation führte zur Entwicklung der Immuntherapie, die die Kraft des Immunsystems zur Behandlung von Krebs einsetzt. Fred Hutch ist eine unabhängige gemeinnützige Einrichtung mit Sitz in Seattle und beherbergt das erste vom National Cancer Institute finanzierte Krebsvorsorge-Forschungsprogramm, ein klinisches Koordinationszentrum der Women's Health Initiative sowie den internationalen Sitz des HIV Vaccine Trials Networks.

ÜBER EVOTEC AG

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert. Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus mehr als 80 verpartnerten Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, CHDI, Sanofi oder UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften u. a. mit Sanofi im Bereich Diabetes, mit Pfizer auf dem Gebiet Organfibrose und mit Celgene auf dem Gebiet der neurodegenerativen Erkrankungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @EvotecAG.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Sprache:   Deutsch
Unternehmen: Evotec AG
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail:

info@evotec.com

Internet:

www.evotec.com

ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Contacts

Evotec AG:
Gabriele Hansen, +49.(0)40.56081-255
VP Corporate Communications & Investor Relations
gabriele.hansen@evotec.com

Contacts

Evotec AG:
Gabriele Hansen, +49.(0)40.56081-255
VP Corporate Communications & Investor Relations
gabriele.hansen@evotec.com