Hybrid Stock Exchange startet mit IBIN in den Milliarden-Dollar-Blockchain-Markt

SINGAPUR--()--Die Blockchain-basierte Handelsplattform Hybrid Stock Exchange (HYBSE) wird die von ihr zur Blockshare-Identifizierung verwendete IBIN künftig nutzen, um innovative neue Funktionalitäten einzuführen und damit die Bedürfnisse der ständig wachsenden Wirtschaft, insbesondere KMU, unterstützen. Siehe HYBSE-Trailer: http://www.hybse.com

Die "International Securities Identification Number" (ISIN) ist ein 12-stelliger Code, der Wertpapiere wie Aktien eindeutig identifiziert und die beliebteste globale Wertpapierkennung darstellt. Mit der Vorregistrierung für Emittenten und Benutzer führt das DIM Ecosystem nun die "International Blockshare Identification Number" (IBIN) ein, eine 13-stellige, eindeutige Seriennummer, die von einem Unternehmen für die Notierung an der Hybrid Stock Exchange oder anderen Blockchain-Börsen genutzt werden kann.

IBIN bis 31. August kostenfrei beantragen

Handelbare Wertpapiere auf der HYBSE umfassen derzeit kryptonisiertes Eigenkapital, Kryptowährungen, börsen-gehandelte Rohstoffe, Indices und mehr. Jeder Emittent kann seine IBIN kostenfrei beantragen. Dieses zeitlich begrenzte Angebot ist bis zum 31. August 2018 oder für die ersten 75 registrierten Unternehmen verfügbar. Mehr auf http://www.ibin.io

Die Kryptowährung des Data Interchange Modules (DIM) ist ein Peer-to-Peer, Mengen-festgeschriebenes, sicheres, privates und robustes digitales Austauschmedium, das auf dem Blockchain-Protokoll NEM basiert. Kryptonisierte Vermögenswerte wie geistiges Eigentum oder Eigenkapital von Unternehmen stehen Blockchain- und sonstigen Nutzern über das Gateway der HYBSE zur Verfügung.

DIM-Währungen und kryptonisierte Vermögenswerte können weltweit über Computer und Smartphones verwaltet werden, auf denen die moderne Blockchain-Geldbörse DEPOTWALLET installiert ist. Die mobile Version befindet sich derzeit in der Testphase und wird demnächst freigeschalten. Der benutzerfreundliche Registrierungsprozess beinhaltet ein gut durchdachtes KYC-Modell für Emittenten und Nutzer sowie einen umfassenden Due Diligence-Prozess für Unternehmen.

Herkömmliche Aktienmärkte leiden unter Nachteilen wie dem begrenzten Zugang für einfache Nutzer aufgrund sehr teurer Gebühren, schwierigen Registrierungsprozessen mit langen Wartezeiten und herausfordernden Schnittstellen. Die Blockchain-basierte Plattform HYBSE versucht solche Hürden dadurch zu beseitigen, dass Emittenten und Investoren ihren Handel auf einer sicheren und effizienten Plattform abwickeln können. Geringere Kosten, Transparenz, benutzerfreundliches Web-Interface, P2P-Handel, robuste Sicherheit und die Verfügbarkeit eines großen Pools an Finanzinstrumenten sind Vorteile, die HYBSE-Nutzer genießen.

HYBSE verfügt über eine Wertpapierhandelslizenz in Vanuatu, Nr. 17911.

Contacts

DIM Foundation Ltd
Uros Trajkovic
info@dim.foundation
Telefon +2787 701 0914

Contacts

DIM Foundation Ltd
Uros Trajkovic
info@dim.foundation
Telefon +2787 701 0914