General Cable reagiert auf Spekulationen bezüglich angeblicher Ermittlungen

HIGHLAND HEIGHTS, Kentucky--()--Die General Cable Corporation (NYSE: BGC) („General Cable“ oder „das Unternehmen“) veröffentlichte heute die folgende Erklärung als Antwort auf einen kürzlichen Pressebericht über eine angebliche neue Ermittlung durch das Justizministerium der Vereinigten Staaten (Department of Justice, DOJ):

Wir sind über einen kürzlich erschienenen Pressebericht über eine angebliche neue Untersuchung des DOJ im Rahmen des Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) der Vereinigten Staaten, an der General Cable beteiligt ist, informiert. Unseres Wissens waren und sind wir in Übereinstimmung mit den Bedingungen unserer Vereinbarung über einen Verzicht auf Strafverfolgung (Non-Prosecution Agreement, NPA) vom Dezember 2016, die mit dem DOJ abgeschlossen wurde. Wir kommunizieren regelmäßig mit dem DOJ, wie von der NPA gefordert, und uns sind derzeit keine neuen Durchsetzungsmaßnahmen oder Ermittlungen des DOJ gegen das Unternehmen bekannt.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf die Einhaltung der NPA durch das Unternehmen und jegliche Durchsetzungsmaßnahmen oder Ermittlungen gegen das Unternehmen und die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen der Geschäftsführung, sind zukunftsgerichtete Aussagen, und als solche wollen wir den „sicheren Hafen" nutzen, den solche Aussagen im Rahmen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 gewähren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind diejenigen, die zukünftige Ereignisse oder Trends voraussagen und beschreiben und die sich nicht nur auf historische Ereignisse beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen anhand der Verwendung der Wörter „glauben“, „erwarten“, „können“, „könnten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „projektieren“, „werden“, „planen“, „annehmen“, „streben nach“ oder andere ähnliche Ausdrücke oder das Negative dieser Ausdrücke zu erkennen, obwohl nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese identifizierenden Wörter enthalten. Darüber hinaus können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Faktoren abweichen, die auf Faktoren, Risiken und Unsicherheiten zurückzuführen sind, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat.

Zu diesen Faktoren, Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem Unsicherheiten in Bezug auf die Einhaltung ausländischer und US-amerikanischer Gesetze und Vorschriften, einschließlich des FCPA, sowie andere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den Berichten des Unternehmen an die US Securities und Exchange Commission (die „SEC“) erläutert werden. Dazu zählen die aufgeführten Faktoren unter Punkt 1A auf Formblatt 10-K im Jahresberichts 2017 des Unternehmens, wie bei der SEC am 28. Februar 2018 eingereicht, und nachfolgenden SEC-Einreichungen, die unter http://www.sec.gov verfügbar sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Ansichten und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Pressemitteilung in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verantwortung und schließt jegliche Verantwortung aus, soweit dies nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich ist, um zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren zu aktualisieren. Die Einbeziehung jeglicher Aussage in dieser Pressemitteilung stellt keine Anerkenntnis dar, weder durch das Unternehmen noch durch eine andere Person, dass die in dieser Erklärung beschriebenen Ereignisse oder Umstände wesentlich sind.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

General Cable Corporation
Investor Relations, 859-572-8684

Contacts

General Cable Corporation
Investor Relations, 859-572-8684