Smiths Detection bietet Sicherheit auf der kritischen, neuen Bahnstrecke zwischen Äthiopien und Dschibuti

VITRY-SUR-SEINE, Frankreich--()--Die Ethiopian Railways Corporation hat sich für die Technologie von Smiths Detection entschieden, um den Schutz von Passagieren und Infrastruktur auf dem wichtigen neuen Streckenabschnitt zwischen Äthiopien und dem Hafen von Dschibuti zu gewährleisten. Insgesamt werden 39 Scanner an den 16 Hauptstationen entlang der Strecke installiert. Sie scannen Handgepäck, größere Gepäckstücke und Fracht mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit, um Sicherheitsrisiken für Züge zu minimieren.

Züge legen die 750 km lange Strecke bis zur Küste in etwa 10 Stunden zurück. Dies ist eine beachtliche Verbesserung gegenüber den bisherigen zwei oder drei Tagen, die Lkw für den Straßentransport von Import- und Exportgütern zwischen dem Binnenstaat und dem Hafen von Dschibuti, einem strategischen Handelsknotenpunkt für Asien, Europa und den übrigen afrikanischen Ländern, benötigen.

„Diese Bahnlinie bringt voraussichtlich erhebliche Vorteile für die industrielle Erschließung von Äthiopien, und wir fühlen uns privilegiert, zur Sicherheit auf dieser strategisch wichtigen Strecke beizutragen. Um Menschen zu schützen, das Vertrauen der Öffentlichkeit zu wahren und die Wirtschaft in Gang zu halten, müssen wir gewährleisten können, dass Sicherheitsrisiken die Massentransportnetze nicht infiltrieren können“, erklärte Tony Tielen, Vice President EMEA, Smiths Detection. „Dies ist unser bisher wichtigster Vertrag im Hinblick auf Bahnsicherheit und demonstriert, wie wir unsere Position im urbanen Sicherheitssektor kontinuierlich ausbauen.“

Öffentliche Verkehrsmittel, Regierungsgebäude, Gefängnisse, öffentliche Plätze und Arenen sind extrem gefährdet und kontinuierlich durch Angriffen mit verschiedenen tödlichen Waffen und Sprengkörpern bedroht. Die Lösungen von Smiths Detection sind speziell für diese sich ständig ändernden Bedrohungen ausgelegt.

Der Vertrag mit der Ethiopian Railways Corporation wurde nach einem offenen Ausschreibungsverfahren auf der Grundlage der technischen Beurteilung, Zuverlässigkeit und Reputation geschlossen. Das Angebot von Smiths Detection umfasst Maschinen von kompakten Scannern für Handgepäck bis hin zu großen Röntgensystemen für Warenpaletten, bestehend aus 18 x HI-SCAN 6040i; 12 x HI-SCAN 9075HR und 9 x HI-SCAN 145180-2is.

Lieferung und Installation sind für Juni und Juli 2018 geplant.

Ende

Hinweise für Redakteure

HI-SCAN 6040i

  • Das erfolgreichste Röntgenprüfsystem seiner Klasse
  • Über 12.000 Installationen weltweit
  • Prüft Handgepäck und Taschen
  • Zuverlässige Bildanalyse
  • Bedienerfreundlich bei hohem Durchsatz

HI-SCAN 9075HR

  • Röntgenscanner für großes Gepäck und Fracht
  • Einfache Handhabung von schweren Gütern dank geringer Förderhöhe
  • Bildverarbeitung in Echtzeit mit HiTraX-Technologie
  • Typische Durchdringung: 32 mm Stahl
  • Hochauflösende Detektorzeile

HI-SCAN 145180-2is

  • Universelles Röntgensystem für Warenpaletten
  • Dual View für kürzere Inspektionszeiten
  • Erfüllt TSA-Anforderungen für maximale Schlittengröße von 1,2 m x 1,2 m x 1,65 m
  • Typische Durchdringung: 37 mm Stahl
  • HI-MAT Plus-Technologie für verbesserte Materialunterscheidung

Weitere Informationen zum Produktangebot von Smiths Detection finden Sie unter www.smithsdetection.com

Smiths Detection

Smiths Detection, ein Teil von Smiths Group, bietet weltweit fortschrittliche Bedrohungsdetektions- und Screening-Technologien für Militär, Luftfahrt, Heimat- und Katastrophenschutz an. Unsere Erfahrung und Firmengeschichte umfassen mehr als 40 Jahre an vorderster Front im Sicherheitsbereich. Dadurch können wir einmalige Expertise hinsichtlich der Detektion und Identifizierung sich ständig ändernder chemischer, radiologischer, nuklearer und explosiver Bedrohungen sowie von Waffen, Gefahrstoffen, Schmuggelware und Drogen bieten.

Unser Ziel ist einfach: Die nötige Sicherheit, Verlässlichkeit und Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, auf die es in der Welt ankommt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.smithsdetection.com, oder folgen Sie uns auf:

LinkedIn unter www.linkedin.com/company/smiths-detection

YouTube unter www.youtube.com/user/smithsdetectiongroup

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Smiths Detection
Karen Kulinski
Global Marketing Director, Aviation
+49 (0)611 9412 422
karen.kulinski@smithsdetection.com

Contacts

Smiths Detection
Karen Kulinski
Global Marketing Director, Aviation
+49 (0)611 9412 422
karen.kulinski@smithsdetection.com