ADNOC gibt Investitionsplan in Höhe von 45 Milliarden US-Dollar bekannt, um führende Rolle in globalen Downstream-Aktivitäten zu übernehmen

  • ADNOC kreiert weltgrößten, integrierten Raffinerie- und Petrochemiekomplex in Ruwais, VAE
  • Schaffung neuer Partnerschafts- und Investitionsgelegenheiten, um es ADNOC zu ermöglichen, den Wert jedes produzierten Barrels zu steigern und die wachsende Nachfrage nach hochwertigeren Downstream-Produkten zu nutzen
  • Die Downstream-Strategie soll bis 2025 erwartungsgemäß über 15.000 Arbeitsstellen ergänzen und weitere 1% zum BIP pro Jahr beitragen

His Excellency Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, UAE Minister of State and ADNOC Group CEO, announces the company's $45 billion investment plan to become a leading global downstream player. (Photo: AETOSWire)

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate--()--Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) enthüllte heute Pläne, in den nächsten 5 Jahren, zusammen mit Partnern, 45 Milliarden US-Dollar zu investieren, um beim Downstream eine führende globale Rolle zu spielen. Die Pläne wurden bei dem ADNOC Downstream Investment Forum verkündet, das heute in Abu Dhabi, VAE, stattfand. Bei dem Event kamen über 40 CEOs und 800 gehobene Führungskräfte aus der globalen Erdöl- und Erdgas, Energie-, Petrochemie- und Finanzbranche sowie aus vielen anderen Bereichen zusammen.

ADNOC wird, aufbauend auf den vorhandenen Stärken und Wettbewerbsvorteilen des Ruwais Industrial Complex, den weltgrößten und modernsten integrierten Raffinerie- und Petrochemiekomplex schaffen, das Angebot und die Menge seiner hochwertigen Downstream-Produkte erweitern, besseren Zugang zu aufstrebenden Märkten rund um die Welt sicherstellen und ein Herstellungs-Ökosystem in Ruwais kreieren. Die neue Strategie von ADNOC soll über 15.000 Arbeitsstellen schaffen und 1% zum BIP-Wachstum der VAE beitragen.

H.E. Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, VAE Minister of State und CEO der ADNOC Group, erklärte: „Angesichts des erwarteten Anstiegs der Nachfrage nach petrochemischen und höherwertigen raffinierten Produkten positionieren wir ADNOC so, dass es eine führende globale Rolle bei den Downstream-Aktivitäten spielen wird. Wir werden bedeutende Investitionen in Ruwais leisten und attraktive Partnerschaften und Co-Investitionsgelegenheiten entlang unserer erweiterten Wertschaffungskette anbieten, um einen starken neuen Downstream-Antrieb und ein Sprungbrett für Wachstum zu schaffen, das unserem Land, unserem Unternehmen und unseren Partnern Nutzen bringt.“

„Wichtig ist, dass die Expansionspläne für Ruwais auch die wirtschaftliche Entwicklung und Diversifizierung von Abu Dhabi und den VAE unterstützen, Stellen für hochqualifizierte Arbeiter schaffen und den Status des Landes als global attraktiven Ort für Energieinvestitionen verbessern“, fuhr er fort.

ADNOC wird erneut langfristige Partner begrüßen, die Betriebserfahrung, Technologie, finanzielle Expertise und die Fähigkeit zur Entwicklung und Eröffnung neuer Märkte mitbringen. Als Gegenleistung ziehen die Partner Nutzen aus den Stärken des Industriekomplexes von Ruwais, wie z. B.: wettbewerbsfähige Rohmaterialien; starke Integration; ein Ort, der von nur einem Eigentümer betrieben wird, um die Synergien zu optimieren; ein geographisch günstiger Ort, gut positioniert für den Ost-West-Handel; und ein gut entwickelter Hafen und eine gute Logistikinfrastruktur.

Die Pläne, die Raffineriekapazität des Komplexes durch Ergänzung einer dritten, neuen Raffinerie um über 65 % oder 600,000 Barrels pro Tag bis 2025 zu erweitern, um eine Gesamtkapazität von 1,5 Mio. Barrels pro Tag (mbpd) zu ermöglichen, sind weit fortgeschritten. Der ganze Ruwais-Komplex wird ebenfalls aktualisiert, um größere Mengen an höherwertigen Petrochemie- und Derivativprodukten zu erzeugen. Der Komplex schließt den geplanten Bau eines der weltgrößten Mischfutter-Cracker ein, was die Produktionskapazität von 4.5 Mio. Tonnen pro Jahr für 2016 auf 14,4 Mio. Tonnen pro Jahr bis 2025 verdreifachen würde.

ADNOC wird auch ein neues, großes Herstellungs-Ökosystem in Ruwais schaffen, indem es neue petrochemische Derivate und Conversion Parks kreiert und so die Petrochemiebranche ins Rampenlicht rückt. Der Ruwais Derivatives Park wird als Hauptkatalyst für die nächste Stufe der petrochemischen Transformation dienen, indem Partner zur Investition in und zur Herstellung von neuen Produkten und Lösungen aufgrund des wachsenden Angebots an in Ruwais verfügbaren Rohmaterialien aufgefordert werden.

Der neue Ruwais Conversion Park wird die Schaffung neuer Geschäfte weiter unten in der Wertschöpfungskette, die Herstellung von höherwertigen Endprodukten, einschließlich Verpackungsmaterialien, Beschichtungen, Hochspannungsisolierung und Automobilverbundstoffe, bewirken.

Über ADNOC

ADNOC ist eine wichtige diversifizierte Gruppe aus Energie- und Petrochemieunternehmen, die etwa 3 Millionen Barrel Öl und 10,5 Milliarden Kubikfuß Rohgas am Tag produzieren. Seine integrierten Upstream-, Midstream- und Downstream-Aktivitäten werden durch 14 spezialisierte Unternehmen in Form von Tochtergesellschaften und Joint Ventures ausgeführt. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.adnoc.ae Weitere Informationen finden Sie unter: media@adnoc.com.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

ADNOC
Sean McCarthy, +971564067996
smccarthy@adnoc.ae

Contacts

ADNOC
Sean McCarthy, +971564067996
smccarthy@adnoc.ae