Sigma Systems treibt sein Produktportfolio für die nächste Generation der digitalen Dienste voran und beobachtet zunehmende Kundenakzeptanz

Wichtige Innovationen bei der Create-Sell-Deliver-Software von Sigma unterstützen entscheidend neue Geschäftsmodelle und die nächste Generation der digitalen Dienste von Kommunikationsdienstleistern.

TORONTO--()--Sigma Systems, der weltweit führende Anbieter katalogbasierter Softwarelösungen, gab heute seine jüngsten Produktinnovationen bekannt, die Kommunikationsdienstleister dabei unterstützen, neue Geschäftsmodelle für die nächste Generation digitaler Dienste schnell einzuführen und mit ihren Kern-Diensten zu kombinieren. Sigma führte diese unternehmenskritischen Lösungen auf der TM Forum-Veranstaltung Digital Transformation World vor, die vom 14.-16. Mai in Nizza (Frankreich) stattfindet.

Catherine Michel, CTO von Sigma Systems, kommentierte: „Unsere Branche befindet sich in einer sehr spannenden Phase. Dienstleister müssen in der Lage sein, die unaufhörlichen Wellen neuer digitaler Dienste bei Fortführung der alten Diensten dynamisch zu verbinden und zu verkaufen, ohne dass ein manuelle Eingreifen in diesen Prozess erforderlich ist. Dabei müssen sich die Dienstleister viel mehr wie Lifestyle-Anbieter verhalten und sich bewusst sein, dass die schnelle Innovation mit Massenpersonalisierung einen „Business-as-usual"-Ansatz für den Markt erfordert. Sigma hat seine Technologie weiterentwickelt, um Dienstleister dabei zu unterstützen, angesichts des Ansturms dieser lebendigen digitalen Dienste – Internet der Dinge, vernetzte Fahrzeuge, Connected Homes – neue Produktinnovationen in einem dynamischen Umfeld zu erstellen, zu verkaufen und bereitzustellen.”

Bei diesen Produkten, die das Create-Sell-Deliver-Portfolio von Sigma umfassen, handelt es sich um Sigma Catalog, Sigma Configure Price Quote, Sigma Order Management, Sigma Provisioning und Sigma Insights. Diese Produkte können alle einzeln eingesetzt werden, stehen aber auch als bereits integrierte, branchenführende Lösungen zur Verfügung. Weltweit wird das eine oder andere der beiden Modelle von mehrere großen Kommunikationsdienstleister eingeführt, zuletzt von dem globalen Satellitenanbieter Inmarsat, dem indonesischen Mobilfunkanbieter Telkomsel mit 190 Mio. Teilnehmern und Telstra, dem größten australischen Kommunikationsdienstleister im privaten und gewerblichen Sektor.

Nachfolgend ein kurzes Update über die jüngsten Produktinnovationen im Create-Sell-Deliver-Portfolio von Sigma.

Sigma Catalog. Sigma Catalog wurde um mehrere Funktionen erweitert, die es Dienstleistern ermöglichen, die Definition, das Bündeln und die Einführung der nächsten Generation lebendiger digitaler Dienste im Rahmen ihres BAU PLM-Prozesses dynamisch zu verwalten. Dafür wurden wichtige Verbesserungen im Bereich der Sichtbarmachung und des parallelen Release-Managements von Produkt/Service/Ressource-Definitionen vorgenommen. Bedeutende Fortschritte wurden auch auf der Micro-Services-Ebene von Catalog Services gemacht, insbesondere hinsichtlich der Kenntnis des Kontexts und der Ausführung der Run-Time-Regeln im Rahmen der Angebots-, Auftragserfassungs-, Auftragsabbau- und Auftragserfüllungsprozesse.

Sigma Configure Price Quote (CPQ). Sigma CPQ (Konfigurieren, Bepreisen und Anbieten) ist jetzt die einzige CPQ-Anwendung, die als eine Plattform eingesetzt werden kann, aber auf physischer Ebene zahlreiche Vertriebskanäle, die die Bereiche Mobil, Internet, Verkaufsstellen und Desktop überspannend, bedient. Damit ist sie die einzige wirkliche Omni-Channel-CPQ-Plattform. Im Rahmen dieser Verbesserungen hat Sigma die Integration mit Salesforce weiter ausgebaut und unterstützt jetzt den Lightning UI Standard. Gleichzeitig erfolgte die Produktisierung seiner Integration mit eCommerce-Plattformen, um eine Unterstützung von Online-Shops und Self-Service über digitale Kanäle zu ermöglichen. Die einzigartige Fähigkeit von Sigma CPQ, die Komplexität von Angeboten und Aufträgen bei neueren lebendigen digitalen Diensten, traditionellen Verbraucherdiensten und hochentwickelten Unternehmensdatendiensten zu bewältigen, wurde mit Funktionen für eine dynamische Änderungsauftragserstellung und In-Flight-Auftragsänderungen und -Stornierungen noch stärker erweitert.

Sigma Order Management. Mehrere innovative Änderungen der Über Orchestrierungsplattform von Sigma Order Management sorgen dafür, dass Dienstleister die Auftragserfüllung auf jedem Kanal und allen Netzwerktechnologien – traditionelle Kern-Netzwerke, SDNs, 5G-Netzwerke, IoT-Geräte, Netzwerke von Drittanbietern – in einem automatisierten Umfeld koordinieren und verwalten können. Hier einige Beispiele zusätzlicher Funktionen: die verbesserten MACD („move, add, change, delete“)-Ausführungspläne für einfache und komplexe Aufträge, die Fähigkeit, zahlreiche unabhängige Erfüllungspläne parallel pro Auftrag auszuführen, und die verbesserte breite Wiederverwendung von Arbeitsabläufen für Aktivtäten.

Sigma Provisioning. Sigma Provisioning ist weiterhin marktführend im Bereich der Zero-touch-Netzwerkaktivierung, die alle Kern-Netzwerktechnologien überspannt. Die neuesten Innovationen bei der automatischen Installation und den Rahmenwerken für eine kontinuierliche Belieferung sowie der Mean-Automatisierung mit dynamischer Skalierung wurden um die Echtzeit-Anwendungsverwaltung erweitert. Ein nordamerikanischer CSP hat jüngst berechnet, dass die Automatisierung von Sigma Provisioning Einsparungen in Callcenter-, Außeneinsatz- und weiteren Kundenserviceaktivitäten in Millionenhöhe gebracht hat, wobei eine 100%ige Uptime von Sigma Cloud über ein Jahr hinweg erhalten bleib.

Sigma Insights. Bei der neuesten Erweiterung des Produktportfolios des Unternehmens, Sigma Insights, handelt es sich um eine intelligente Data-Mining- und Datenanalyse-Plattform, die Einsichten in wichtige Geschäfts- und Technik-Kennzahlen gewährt, die ein Handeln ermöglichen. Die jüngsten Innovationen verbessern die Basis für auf maschinelles Lernen gestützte Geschäftsanalytik mithilfe eines neuen Agent-Frameworks für die dynamischen Datengewinnung, einer stärker konfigurierbaren Methode, Event -Daten mit Anwendungen von Drittanbietern auszutauschen, und neuer abfragender Programmierschnittstellen, die ein schnelleres Data-Mining von Sigma Insights-Events ermöglichen.

Als portfolioübergreifende Architekturstrategie profitiert Sigma bei jedem Software-Release weiterhin von seiner Micro-Services-Infrastruktur, seinem No-Code-Zone-Ansatz bei der Installation mittels seines datengesteuerten Konfigurations-Frameworks, seiner laufenden Unterstützung der TM Forum Open Digital API-Initiative und seinem Versprechen der Rückwärtskompatibilität seiner Software.

Um mit Sigma über das Portfolio des Unternehmens zu sprechen oder weitere Informationen über Sigma zu erhalten, besuchen Sie www.sigma-systems.com oder senden Sie eine E-Mail an info@sigma-systems.com.

Über Sigma Systems

Sigma Systems ist der weltweit führende Anbieter katalogbasierter Softwarelösungen für Kommunikations-, Medien- und Hightech-Unternehmen. Das Unternehmen bedient mit seinen preisgekrönten Produkten mehr als 80 Kunden in 40 Ländern. Sein Portfolio umfasst Katalog-, Preisgestaltungs- (CPQ), Auftragsverwaltungs-, Bereitstellungs- und Erkenntnisprodukte sowie ein Kernangebot an Dienstleistungen wie professionelle Dienstleistungen, Clouddienste und Managed Services. Sigma verfolgt bei der Implementierung seiner B/OSS-Produkte bei seinen Kunden einen agilen Ansatz. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum und arbeitet weltweit mit Technologie- und Integrationspartnern zusammen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Milner Strategic Marketing Ltd.
Chloe Purcell
Strategic PR Manager
+44 1473 633123
oder
Sigma Systems
Glenn Gibson
VP Marketing
+1-416-827-6851

Contacts

Milner Strategic Marketing Ltd.
Chloe Purcell
Strategic PR Manager
+44 1473 633123
oder
Sigma Systems
Glenn Gibson
VP Marketing
+1-416-827-6851