Weltweit vernetzt: Absolventen des MBA Renewables diskutieren auf internationaler Alumnikonferenz über „Perspektiven erneuerbarer Stromerzeugung für netzgekoppelte und netzunabhängige Stromversorgung”

BERLIN--()--Die Beuth Hochschule für Technik Berlin und die Renewables Academy AG (RENAC) veranstalten vom 6. bis 10. Juni zum zweiten Mal eine Alumnikonferenz des Studiengangs MBA Renewables. Absolventen aus 21 Ländern mit Expertise in Wirtschafts-, Finanz- und Rechtsfragen werden in Berlin erwartet, um sich zum Thema “Perspectives of Renewable Power Generation for On-grid and Off-grid Power Supply” auszutauschen. In Vorträgen, Seminaren und Vor-Ort-Besichtigungen trägt die Alumnikonferenz zu internationalem Austausch und Vernetzung bei.

Für den weiteren weltweiten Ausbau der erneuerbaren Energien ist der Zusammenschluss verschiedener erneuerbarer Technologien für eine netzgekoppelte und netzunabhängige Stromversorgung erforderlich. Für dieses Thema eignet sich die Alumnikonferenz hervorragend als Diskussionsplattform, weil die Absolventen des MBA Renewables über internationales Expertenwissen im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz verfügen. Der Studiengang hat in diesem Jahr die wichtige Marke von 75 Absolventen erreicht. „Ich habe mich nach reichlicher Überlegung für das Studium des MBA Renewables entschieden, weil ich meine Kenntnisse vertiefen und meine langjährige Berufserfahrung formell untermauern wollte“, sagt Jens Hauser, der 75. Absolvent des Studiengangs und Energieexperte der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Südafrika. „Der Abschluss an einer renommierten Hochschule wie der Beuth Hochschule für Technik Berlin ist Beleg für meine Kenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien und unterstreicht meine Kompetenz.“

Das Fernstudium MBA Renewables ist darauf zugeschnitten, zukünftigen Führungskräften fortgeschrittene interdisziplinäre Managementfähigkeiten zu vermitteln, die eine Voraussetzung für Führungspositionen im globalisierten Markt für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sind. Absolventen steht eine berufliche Karriere in allen Bereichen der Erneuerbaren-Energie-Branche offen, von der Privatwirtschaft über den öffentlichen Sektor bis hin zu Finanzinstituten und Beratungsunternehmen.

Das Studienangebot der Beuth Hochschule für Technik Berlin umfasst 72 akkreditierte Studiengänge im Bereich Ingenieurwesen, Naturwissenschaft und Wirtschaft. Das Fernstudieninstitut verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Weiterbildungsbereich.

RENAC führt als international tätiger Anbieter von Trainings im Bereich Erneuerbare Energie und Energieeffizienz Studenten mit der Branche zusammen.

Die Bewerbungsfrist für den MBA Renewables endet am 1. September 2018. Weitere Informationen zum Studiengang gibt es auf der Webseite des MBA Renewables.

Die MBA Renewables Alumnikonferenz wird gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst - DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Renewables Academy AG (RENAC)
Elena Cantos
cantos@renac.de
+49 (0)30 526895870

Contacts

Renewables Academy AG (RENAC)
Elena Cantos
cantos@renac.de
+49 (0)30 526895870