Finablr zur Beschleunigung kundenorientierter Technologieinnovationen gegründet

  • Dr. B. R. Shetty gründet „Finablr“, eine Holdinggesellschaft, die seine globalen Finanzdienstleistungsmarken konsolidieren soll.
  • Finablr beschleunigt kundenorientierte Innovationen im Finanzdienstleistungssektor und baut dabei auf über vier Jahrzehnten Branchenerfahrung auf.
  • Finablr kündigte auch die Absicht an, die Nicht-VAE-Aktivitäten der UAE Exchange (Börse der VAE) in „Unimoni“ umzubenennen.

Finablr Leadership Team (L-R): Binay Shetty (Executive Director, Finablr), Dr. B.R. Shetty (Founder and Chairman, Finablr) and Promoth Manghat (Executive Director, Finablr) (Photo: AETOSWire)

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate--()--Dr. Bavaguthu Raghuram Shetty, ein in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässiger Geschäftsmann und Philanthrop, kündigte die Gründung von „Finablr“ an, einer neuen Holdinggesellschaft, die, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen, sein globales Portfolio an Finanzdienstleistungsmarken unter einem einzigen Dach zusammenfassen wird. Finablr ist in Großbritannien ansässig und wird die strategische Ausrichtung und Aufsicht für die führenden Marken im gesamten Netzwerk übernehmen.

Finablr ist auch bestrebt, die finanzielle Befähigung und das Empowerment zu fördern, indem kundenorientierte Technologieinnovationen durch F&E-Bemühungen, Investitionen und potenzielle Akquisitionen beschleunigt werden. Als diversifiziertes Netzwerk wird Finablr die geballte Branchenerfahrung seiner bewährten Netzwerkmarken wie UAE Exchange, Travelex, Xpress Money etc. kombinieren, um innovative, technologieorientierte und marktführende Erfahrungen zu liefern. Das Finablr-Netzwerk wird als Plattform komplementärer Fähigkeiten nahtlose und vernetzte Erlebnisse für Einzelpersonen und Unternehmen ermöglichen.

Mit mehr als vier Jahrzehnten Branchenerfahrung, über 18.000 Mitarbeitern und mehr als 150 Millionen Kundentransaktionen pro Jahr sind die Netzwerkmarken von Finablr weltweit präsent. Die Finablr-Netzwerkmarken sind gemeinsam über ihre Einzelhandelsgeschäfte, Agenten und digitale Kanäle in 45 Ländern direkt präsent und ihr Netzwerk reicht über 165 Länder hinweg. Technologieinnovation und Integration in die New Economy sind der Schlüssel zur Wachstumsstrategie von Finablr.

Der Gründer und Vorsitzende von Finablr, Dr. B.R. Shetty, sagte zu dieser Ankündigung: „Finablr ist bestrebt, die Entwicklung der Finanzdienstleistungsbranche voranzutreiben, um die Kundenanforderungen von morgen zu erfüllen. Unsere Stärke beruht auf über vier Jahrzehnten Vertrauen, das wir mit unseren Kunden durch Innovation und exzellenten Service aufgebaut haben. Durch Investitionen in Forschung und Technologie werden wir in unserem gesamten Markenportfolio wegweisende Produkte und Dienstleistungen hervorbringen, um unseren Wettbewerbsvorteil zu sichern. Wir lassen uns von unseren Kunden inspirieren und Finablr wird sich darauf konzentrieren, eine engagierte Kunden-Community zu schaffen.“

Binay Shetty, Geschäftsführer bei Finablr, erklärte: „Finablr wird die Stärken seiner Netzwerkmarken und Investitionen in digitale Technologien bündeln, um skalierbare, kosteneffiziente Kundenangebote zu entwickeln, die diese ermöglichen und stärken. Wir sehen Finablr als eine Innovationsplattform, die die Stärken und Fähigkeiten unserer Netzwerkunternehmen und einer Reihe von Ökosystempartnern vereint. Tatsächlich bringen wir Spitzenleistungen über Menschen, Prozesse und Technologien hinweg zusammen.“

In dem Bestreben, neue Technologien einzuführen, die die Art und Weise, wie Kunden und Unternehmen sich engagieren, verändern, richtet Finablr Innovation Hubs (i-Hubs) in seinem globalen Netzwerk ein. i-Hubs werden disruptive Trends in der Branche erkennen und Innovationen umsetzen, die dem Markennetzwerk verbesserten Geschäftsvorteile bringen. Finablr wird über seine Beteiligungsgesellschaft versuchen, Fähigkeiten zu erwerben, die sein Portfolio durch anorganische Aktivitäten ergänzen. Der Finablr-Investitionsarm wird die anorganischen Aktivitäten im Namen seiner Netzwerkmarken fortsetzen, einschließlich strategischer Investitionen und Akquisitionspläne (von 250-300 Millionen USD), die von der UAE Exchange (Börse der VAE) angekündigt wurden.

Promoth Manghat, Geschäftsführer bei Finablr, fügte hinzu: „Als ein Netzwerk von kategorieführenden und vertrauenswürdigen Marken ist Finablr einzigartig positioniert, um die Zukunft der Finanzdienstleistungen für eine nahtlose Welt anzuführen. Um die Innovationsagenda im Blick zu behalten, haben wir unsere Reise durch die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und weltweit anerkannten Industrie-Beschleunigerprogrammen begonnen. Die Gründung von i-Hubs baut auf unseren frühen Investitionen in Technologie auf und beschleunigt unser Tempo bei der Bereitstellung innovativer Lösungen. Darüber hinaus sind wir bei den Investitionen ständig auf der Suche nach den richtigen Möglichkeiten, um unsere Innovationsbemühungen weiter voranzutreiben, sei es auf der Branchen- oder der Technologieseite.“

Finablr hat auch die Absicht angekündigt, die Nicht-VAE-Aktivitäten der UAE Exchange (Börse der VAE) in „Unimoni“ umzubenennen. Unimoni, kurz für „Universal Money“, wird ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen anbieten und auf dem Markenwert und dem Erbe der UAE Exchange (Börse der VAE) aufbauen.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Finablr
Lahcen Aterta, +971-55-6611849
Manager Media Relations
press.office@finablr.com

Contacts

Finablr
Lahcen Aterta, +971-55-6611849
Manager Media Relations
press.office@finablr.com