Der führende Anbieter von klassischer Hardware-Emulation, Stromasys nutzt seine Expertise, um die Support-Optionen für OpenVMS-Clients zu erweitern.

RALEIGH, North Carolina--()--Stromasys, Inc., der weltweit führende Anbieter von Altsystem-Virtualisierungslösungen, gab heute die Einführung seiner OpenVMS-Betriebssystemunterstützung sowohl auf der ursprünglichen VAX-Hardware als auch auf emulierten Plattformen bekannt. Diese neue Initiative, die sowohl für physische als auch für emulierte VAX-Umgebungen angeboten wird, ergänzt die virtualisierte Charon-VAX-Plattform. Es handelt sich um eine nahtlose Servicelösung, die den bestehenden Hardware-Clients ein hervorragendes Serviceerlebnis garantiert.

Die Hauptaufgabe dieses zusätzlichen Supportangebots besteht darin, diese leidenschaftliche Gemeinschaft von Software-Profis dabei zu unterstützen, ihre unternehmenskritischen Anwendungen und Systeme rund um die Uhr reibungslos laufen zu lassen. Die klassischen VAX-/OpenVMS-OS-Clients werden von der Einführung der neuen Support-Plattform profitieren:

1) Branchenführende Service Level und Reaktionszeiten.

2) Unterstützung während der üblichen Geschäftszeiten auf globaler Basis.

3) Mehrere Supportkanäle, um sicherzustellen, dass jedes Ereignis protokolliert, verarbeitet und aufgelöst wird.

„Wir sind an das neue Angebot herangetreten, um eine florierende Software-Community zu unterstützen“, sagt John Prot, CEO von Stromasys. „Wir begrüßen alle OpenVMS-OS-Kunden in der Stromasys-Familie und freuen uns, Kunden zu unterstützen, die noch immer VAX-basierte physische oder emulierte Hardware zur Ausführung unternehmenskritischer Anwendungen verwenden. Durch die kontinuierliche Unterstützung klassischer Systeme können die Unternehmen die wichtigsten Geschäftsinitiativen ihres Unternehmens weiter vorantreiben und ihren Fußabdruck vergrößern“.

Stromasys ist der weltweit führende Anbieter von Legacy-Hardware-Emulationslösungen mit einer Basis von mehr als 70 Ländern und verfügt über die Fähigkeiten, die Erfahrung, das Personal und die Ressourcen, um den OpenVMS-Kundenstamm zu unterstützen. Mit dem neuen Support-Angebot wird Stromasys in der Lage sein, Unternehmen zu betreuen und zu unterstützen, die physische und emulierte VAX-Server mit OpenVMS weltweit einsetzen.

Über Stromasys, Inc.:

Stromasys ist ein Pionier auf dem Gebiet von unternehmenstauglichen Cross-Plattform-Lösungen für traditionelle Server-Emulatoren und bietet eine moderne Infrastruktur für traditionelle Anwendungen. Stromasys wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Genf, Schweiz, mit Vertriebs-, Ingenieur- und Forschungs- und Entwicklungsbüros auf der ganzen Welt, und verfügt über plattformübergreifende Virtualisierungsimplementierungen in über 70 Ländern, um Unternehmen dabei zu helfen, Kosten zu senken, ihre Investitionen zu schützen, die Leistung zu verbessern, Risiken zu reduzieren und die Wartung zu vereinfachen.

Unsere virtualisierten Umgebungen umfassen:

Weitere Informationen zu Stromasys erhalten Sie unter 919-239-8450 oder auf http://www.stromasys.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Stromasys, Inc.
Matt Barker, 919-239-8452
Leiter Marketing
matthew.barker@stromasys.com
www.stromasys.com

Contacts

Stromasys, Inc.
Matt Barker, 919-239-8452
Leiter Marketing
matthew.barker@stromasys.com
www.stromasys.com