Arista präsentiert Cloud-taugliches Routing auf dem MPLS + SDN + NFV-Weltkongress 2018

Moderne Routing-Protokolle im Einsatz

SANTA CLARA, Kalifornien--()--Arista Networks (NYSE:ANET) gab heute bekannt, dass das European Advanced Networking Test Center (EANTC) bei einer Interoperabilitätsdemonstration auf dem MPLS + SDN + NFV-Weltkongress 2018 die Interoperabilität der Routing-Funktionalität des bedeutenden Arista EOS® (Extensible Operating System) erfolgreich bestätigte. Arista nahm an verschiedenen, von EANTC entwickelten und durchgeführten Interoperabilitätstests teil, die auf Ethernet VPN (EVPN)-Technologie für VxLAN, MPLS und MPLS Segment Routing (ISIS und BGP) abzielten und Anwendungsfälle in Rechenzentren sowie Einsatzmöglichkeiten im Wide Area Network (WAN) und Kern-Netzwerk umfassten.

Carsten Rossenhoevel, Mitbegründer und Geschäftsführer von EANTC, sagte: „Schon im zweiten Jahr seiner Teilnahme an unserer öffentlichen Interoperabilitätsveranstaltung zeigte Arista umfassende EVPN-, MPLS- und Segment Routing-Funktionalität mit beeindruckenden Ergebnissen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Arista zur Förderung von interoperablen, auf Standards basierenden Branchenlösungen.“

Durch die Teilnahme an den anbieterneutralen EANTC-Tests, die auf moderne Technologien für IP, MPLS und VxLAN-Netzwerke abzielen, beweist Arista Networks sein anhaltendes Engagement für offene Standards. Kunden können die EOS-Routing-Funktionalität von Arista in Verbindung mit EOS-Automation, Programmierbarkeit und reichhaltiger Telemetrie zur Beschleunigung der Umstellung auf Cloud-taugliches Routing nutzen.

„Hier bei BIT betreiben wir Technologie mit Leidenschaft und möchten unseren Kunden beste Servicequalität bieten. Für unsere Infrastruktur haben wir Arista EVPN gewählt, weil wir damit das Netzwerk unseres Rechenzentrums an gegenwärtige und künftige Bedürfnisse anpassen können“, sagte Teun Vink, Netzwerkmanager bei BIT BV.

BIT nutzt EVPN, um ein anpassungsfähiges Netzwerk zu bieten, das zu 100 Prozent schleifenfrei ist, die verfügbaren Links optimal nutzt und weiterhin alle traditionellen Protokolle (z. B. STP) unterstützt. Zusätzlich waren die Stärken der Integration mit Open Source-Werkzeugen in EOS mit unmodifiziertem Linux auf Knopfdruck, die volle Unterstützung von DevOps, das Telemetrie-Streaming und die Nutzung der API-Werkzeuge große Pluspunkte für den Einsatz.

Ein Whitepaper mit allen Testdetails und Ergebnissen kann bei EANTC unter http://www.eantc.de/showcases/ angefordert werden. Arista präsentiert alle diese Routing-Technologien und Arista-Cloud-Lösungen wie zum Beispiel CloudVision® für Automation, Analyse, Agilität mit OpenConfig/NETCONF und die Any Cloud Platform beim MPLS+SDN+NFV-Weltkongress 2018 in Paris vom 10. bis 13. April 2018 (Stand Nr. 210).

Weitere Details zu Cloud-tauglichem Routing von Arista finden Sie unter www.arista.com.

Über EANTC

EANTC (European Advanced Networking Test Center) ist international anerkannt als eines der führenden unabhängigen Testzentren der Welt für Telekommunikations-Technologien. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland, bietet seit 1991 anbieterneutrale Beratung und realistische, nachvollziehbare, qualitativ hochwertige Testdienstleistungen an. Zu den Kunden des Unternehmens gehören führende Hersteller von Netzwerkausrüstungen, Tier-1-Servicedienstleister, große Unternehmen und Regierungen in aller Welt. Die Machbarkeitsnachweise, Akzeptanztests und Netzwerküberprüfungen von EANTC umfassen vorhandene und Fest- sowie Mobilnetzwerktechnologien der nächsten Generation. http://www.eantc.com

Über Arista Networks

Arista Networks wurde gegründet, um software-basierte Cloud-Netzwerk-Lösungen für große Datenzentren-Speicher und Computing-Umgebungen bereitzustellen. Die preisgekrönten Plattformen von Arista mit Ethernet-Geschwindigkeiten von 10 bis 100 Gigabits pro Sekunde definieren Skalierbarkeit, Flexibilität und Beständigkeit ganz neu. Arista hat weltweit über fünfzehn Millionen Cloud-Networking-Ports mit CloudVision und EOS, einem fortschrittlichen Netzwerkbetriebssystem, versandt. Arista hat sich den Open Standards verschrieben und ist ein Mitbegründer des 25/50GbE Konsortiums. Produkte von Arista Networks sind weltweit direkt und über Partner erhältlich.

ARISTA, EOS und CloudVision gehören zu den eingetragenen und nicht eingetragenen Marken von Arista Networks, Inc., und unterliegen Jurisdiktionen auf der ganzen Welt. Andere Firmen- oder Produktnamen können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Weitere Informationen und Ressourcen finden Sie unter: http://www.arista.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung beinhaltet zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Angaben zu den Vorteilen der Entwicklung und Einführung des EOS von Arista und der Ermöglichung größerer Leistung und Effizienz. Alle Aussagen, außer denjenigen über historische Fakten, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die tatsächliche Leistung oder Resultate womöglich sehr anders ausfallen lassen, als in den zukunftsgerichteten Aussagen erklärt wurde, so etwa: unsere beschränkte Betriebshistorie und Erfahrung in der Entwicklung und Einführung von neuen Produkten; Produkt-, Support- oder Service-Qualitätsprobleme; schnell auftretende technologische Veränderungen, Kundenanforderungen und Industriestandards sowie andere Risiken in unseren bei der SEC hinterlegten Unterlagen, die auf der Website von Arista unter www.arista.com und der SEC-Website unter www.sec.gov einsehbar sind. Arista ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern, um Ereignisse wiederzugeben, die auftreten oder Umstände, die nach dem Datum der Aussagen entstehen zu nennen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Arista Networks
Medienkontakt
Amanda Jaramillo, 408-547-5798
Corporate Communications
amanda@arista.com
oder
Investorenkontakt
Charles Yager, 408-547-5892
Product and Investor Advocacy
cyager@arista.com

Contacts

Arista Networks
Medienkontakt
Amanda Jaramillo, 408-547-5798
Corporate Communications
amanda@arista.com
oder
Investorenkontakt
Charles Yager, 408-547-5892
Product and Investor Advocacy
cyager@arista.com