BringCom erhält Carrier Ethernet 2.0-Zertifizierung der MEF in London und Ostafrika für E-Access und E-Line

STERLING, Virginia--()--BringCom Incorporated, ein führender Anbieter von leistungsstarken Konnektivitätslösungen, gab bekannt, dass es die angestrebte E-Access- und E-Line-MEF CE 2.0-Zertifizierung in London und Ostafrika erhalten hat. Bei MEF CE 2.0 E-Access und E-Line handelt es sich um zwei standardisierte Ethernet-Servicetypen der Carrier-Klasse, die von der MEF, dem Dachverband für Carrier Ethernet (www.mef.net), festgelegt wurden. Die Hubs von BringCom, die E-Access- und E-Line-Dienste unterstützen, befinden sich in London, Djibouti, Nairobi und Kampala. Das Standardisierte Carrier Ethernet stellt für Unternehmen geeignete Konnektivitätsdienste der Carrier-Klasse mit zertifizierter Servicequalität bereit, die Bürozentren, Rechenzentren und weitere Standorte auf innerstädtischer, regionaler, nationaler und globaler Ebene verbinden und alle Unternehmens-Datenverkehrsanwendungen (Sprache, Daten, Video und Internet) in einem einzigen Netzwerk integrieren. Mit dem Empfang der MEF CE 2.0-Zertifizierung durch BringCom ist es Kunden jetzt garantiert, dass sie hochwertige und leistungsstarke standardisierte Carrier Ethernet-Dienste in Ostafrika erhalten. „Ohne die Unterstützung unserer engagierten Partner Djibouti Telecom und Datanet in Ostafrika hätten wir diese Zertifizierung nicht erhalten können“, so Fabrice Langreney, President und CEO von BringCom. „Die MEF-Zertifizierung von BringCom in der Region Ostafrika ist der erste Schritt auf dem Weg zur Einrichtung der SDN/NFV-Plattform der nächsten Generation von BringCom in Afrika, die unsere Fähigkeit, die Konnektivität internationaler Carrier innerhalb Afrikas zu unterstützen und kompetitiv dem Bedarf unserer Unternehmenskunden in der Region zu erfüllen, verbessert .”

Über BringCom Incorporated

BringCom Incorporated mit Sitz in Sterling, Virginia, USA, hat panafrikanische Ethernet- und MPLS-Netzwerke mit seinen eigenen regionalen Hubs (PoPs) in Los Angeles, Washington DC, London, Djibouti, Nairobi, Kampala und Lagos aufgebaut. BringCom bietet seit 1992 internationale und Last-Mile-Konnektivitätslösungen für Firmen- und staatliche Kunden in den USA, der Karibik, Afrika und im Nahen Osten. Das Unternehmen stellt sichere und zuverlässige Ethernet-, MPLS-, IPLC- und DIA-Dienste für Unternehmens-WAN- und SD-WAN-Konnektivität bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bringcom.com oder wenden Sie sich an Manuel Charpentier, BringCom Marketing Director, unter +1 (703) 668 1178; mcharpentier@bringcom.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

BringCom
Manuel Charpentier, Marketing Director
+1 703-668-1178
mcharpentier@bringcom.com

Contacts

BringCom
Manuel Charpentier, Marketing Director
+1 703-668-1178
mcharpentier@bringcom.com