Der Aufschwung der Bahrain Middle East Bank und des gesamten Wirtschaftszentrums setzt sich fort

Die Bahrain Middle East Bank erfüllt mit einer gegenwärtigen Kapitalerhöhung von 100 Millionen USD und einem geplanten Börsengang (Initial Public Offering, IPO) weiterhin die Anforderungen europäischer Investoren

MANAMA, Königreich Bahrain--()--Die Bahrain Middle East Bank (BMB) war das einzige Finanzinstitut in der Steueroase, das sein Aktienkapital 2017 von 60 auf 100 Millionen USD erhöhte. Vor dem Hintergrund einer weiteren geplanten Kapitalerhöhung von 500 Millionen EUR und dem anschließenden Börsengang in Luxemburg 2019 ist der international führende Aktionär der Bank die Basaran Group, die eine Einstufung von AA+ hat und Milliarden wert ist. Durch die weitere Expansion und Diversifikation auf diesem Weg werden dem Asset- und Portfoliomanagement noch attraktivere Finanzprodukte zufließen.

Bahrain, das als „Steueroase“ beschrieben wird, bietet Investoren in der Tat ideale Bedingungen. Um mehr Unabhängigkeit von der Ölförderung zu schaffen, will der Inselstaat mit einem vorausschauenden Ansatz einen international attraktiven und effizienten Finanzdienstleistungssektor gestalten und entwickeln. Niedrige Lebenshaltungskosten, moderne Lebens- und Arbeitsbedingungen, fehlende Einkommens- und Unternehmenssteuern und landesweiter zollfreier Handel tragen schließlich zu einem erstklassigen Investitionsklima bei.

Korhan Alev, CEO von BMB, sieht die Kapitalerhöhung und den geplanten Börsengang in Europa als klare und gemeinschaftliche Bestätigung von Management, Mitarbeitern, Aktionären und Aufsichtsbehörden, dass die Bank auf dem richtigen Weg ist und zukünftig mit noch mehr Rückenwind gelenkt werden kann.

Ein genauerer Blick auf BMB

BMB ist bereits jetzt ein Brückenkopf zur gesamten Golfregion. Niedrige Kosten in Bahrain, enge Verbindungen und Nähe zu Dubai und ganz Saudi-Arabien: Jeder europäische Investor, der sich hier finanziell engagieren möchte, findet offene Türen. Kein Wunder: Renditen, Zinserträge und Gewinnausschüttungen sind deutlich höher als jene in Europa.

BMB ist seit 1982 eine voll lizenzierte Bank: Sie ist seit 1989 an der Börse von Bahrain notiert und vertreten.

BMB betätigt sich als Clearing- und Korrespondenzbank in Zusammenarbeit mit der Standard Chartered Bank in Frankfurt.

Grenzen überwinden und neue Handelsplätze eröffnen

Ein Schwerpunkt der BMB ist die Handelsfinanzierung. Wenn zum Beispiel ein deutscher Hersteller ein Maschinenwerkzeug an einen Kunden irgendwo auf der Welt verkauft, liefert er dieses direkt an den Kunden. Der Verkäufer erhält die Zahlung sofort und kann dem Kunden auch attraktive Zahlungsmethoden anbieten.

Das Assetmanagement für europäische Investoren profitiert auch stark von den vielfältigen und flexiblen Möglichkeiten, die die BMB anbietet.

Bahrain Middle East Bank

Standort und Anschrift des Hauptsitzes
Bahrain Middle East Bank
BMB Centre
P.O. Box 797
Building No. 135, Road 1702, Block 317
Diplomatic Area, Manama
Königreich Bahrain

Wholesale Bank in Bahrain seit 1982
An der Bahrain Stock Exchange seit 1989
Lizenziert und reguliert durch die Central Bank of Bahrain

Konform mit Basel III und IFRS
Aktienkapital: 100 Millionen USD
Gesamtvermögen im Jahr 2017: 245 Millionen USD

www.bmb.com.bh

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Bahrain Middle East Bank
Jenny Vaz, +97317532345
press@bmb.com.bh

Contacts

Bahrain Middle East Bank
Jenny Vaz, +97317532345
press@bmb.com.bh