Pandora übernimmt im Bereich Digitalradio führende Adtech-Firma AdsWizz

Durch die Übernahme entsteht das weltweit größte Ökosystem für Werbung im Bereich Digitalradio.

Oakland, Kalifornien--()--Pandora (NYSE: P), der größte Musikstreamingdienst in den USA, hat heute die bevorstehende Übernahme von AdsWizz angekündigt, der weltweit führenden Adtech-Firma im Bereich Digitalradio. Durch die Aufnahme von AdsWizz werden die Adtech-Fähigkeiten von Pandora erweitert, sodass Werbetreibende ein größeres Publikum erreichen können, womit sich auch die Umsatzmöglichkeiten des Unternehmens erhöhen.

AdsWizz ist eine der wenigen Adtech-Firmen, die sich voll auf Digitalradio konzentrieren, und arbeitet mit einigen der größten Akteure in der Branche zusammen. Angesichts eines Wachstums der Digitalradiowerbung von 42 % im Jahresvergleich laut dem IAB dürfte eine Zusammenführung von Pandora und AdsWizz diesen Trend ausnutzen, sodass es für Publisher einfacher wird, ihr Inventar zu monetarisieren, und Werbetreibende ihre Kampagnen besser anbringen und messen können.

„Seit ich vor sechs Monaten zu Pandora gekommen bin, habe ich Adtech als entscheidenden Investitionsbereich für uns hervorgehoben. Heute haben wir einen wichtigen Schritt gemacht, um diese Priorität zu steigern und unsere Produkt-Roadmap voranzutreiben“, so Roger Lynch, CEO von Pandora. „Dank unserer Größe in der Radiowerbung und der technischen Kompetenz von AdsWizz werden wir das größte Ökosystem für Werbung im Bereich Digitalradio aufbauen und Publisher sowie Werbetreibende weltweit besser unterstützen – wobei wir auch die Monetarisierungsmöglichkeiten bei Pandora selbst verbessern werden.“

Nach der Eingliederung können Werbetreibende Transaktionen über den globalen Marktplatz von AdsWizz bei Pandora und anderen namhaften Publishern im Audiobereich tätigen. Pandora wird das Wachstum des Kerngeschäfts von AdsWizz unterstützen und in technische Entwicklungen investieren, die allen Beteiligten nützen.

„Seit zehn Jahren besteht unser Auftrag bei AdsWizz darin, eine globale Monetarisierung im Bereich Digitalradio zu ermöglichen, indem wir innovative Werbetechnologien für Musikstreamingdienste, digitale Rundfunksender und Podcaster aufbauen. Wir sorgen für einen Mehrwert bei allen Beteiligten – Marken, Publishern und Hörern – durch einnehmende und gezielte Werbebotschaften“, so Alexis van de Wyer, CEO von AdsWizz. „Jetzt ist die Zeit gekommen, uns mit Pandora zusammenzuschließen, einem der Vorreiter und führenden Unternehmen im Bereich Digitalradio, und dabei unsere Fähigkeiten zur Bereitstellung von Lösungen zu erweitern, die den immer anspruchsvolleren Bedürfnissen von Werbetreibenden und Zielgruppen im Internet entsprechen.“

Nach Abschluss der Transaktion wird AdsWizz als Tochtergesellschaft von Pandora agieren, wobei van de Wyer weiterhin als CEO von AdsWizz tätig sein wird. Pandora erklärte sich bereit, einen Preis von 145 Mio. USD in Bargeld und Aktien zu bezahlen, wobei die Überweisung zu mindestens 50 Prozent in bar und für den Rest auf Wunsch von Pandora entweder in bar oder in Form von Aktien zu erfolgen hat (wobei die Umrechnung auf Grundlage des nach Dollarvolumen gewichteten Durchschnittskurses der Stammaktien von Pandora an den zehn Handelstagen vor dem Abschluss vorgenommen wird). Dieser Betrag versteht sich vorbehaltlich gewisser Preisanpassungen zum Zeitpunkt des Abschlusses und danach. Durch die Übernahme ändert sich nichts am Ausblick für das erste Quartal 2018 oder an den Bemerkungen zum Geschäftsjahr 2018, die während der letzten Telefonkonferenz zu den Geschäftsergebnissen von Pandora gemacht wurden. Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen werden und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und aufsichtsbehördlichen Zustimmungen.

ÜBER PANDORA

Pandora ist die leistungsstärkste Plattform der Welt zur Entdeckung von Musik – ein Ort, an dem Künstler mit ihren Fans und Hörer mit faszinierender Musik verbunden werden. Uns treibt einzig die Absicht an, die grenzenlose Kraft der Musik freizusetzen, indem wir Künstler und Fans zusammenbringen – sei dies über Ohrhörer, Lautsprecher im Auto, live auf der Bühne oder überall sonst, wo Musik gehört wird. Unser Team aus hochqualifizierten Musikwissenschaftlern analysiert Hunderte von Attributen pro Musikaufnahme, die in unser unternehmenseigenes Music Genome Project aufgenommen werden, wodurch mehrere Milliarden Stunden mit Musik auf den Geschmack jedes einzelnen Hörers zugeschnitten und entdeckt werden können, was eine bisher ungeahnte Verbindung zwischen Musikern und Fans ermöglicht. Pandora wurde von Musikern gegründet und gibt Künstlern wertvolle Daten und Hilfsmittel zur Karriereförderung und zur Verbindung mit ihren Fans zur Hand.

www.pandora.com | @pandoramusic | www.pandoraforbrands.com | @PandoraBrands | amp.pandora.com

ÜBER ADSWIZZ

AdsWizz hat eine durchgehende Technologieplattform entwickelt, die hinter dem Ökosystem für Werbung im Bereich Digitalradio steht. AdsWizz stellt ein umfassendes Softwarepaket mit digitalen Lösungen für bekannte Musikplattformen, Podcasts und Rundfunkgesellschaften bereit, durch das Publisher im Bereich Digitalradio mit der Welt der Werbung verbunden werden. Von der dynamischen Einbindung von Werbung über fortschrittliche Programmierplattformen bis hin zu innovativen neuen Audioformaten verbindet AdsWizz Käufer und Verkäufer im Bereich Digitalradio auf effiziente Weise. AdsWizz hat den Hauptsitz im kalifornischen San Mateo und ist in 39 Ländern rund um die Welt präsent.

„SAFE HARBOR“-ERKLÄRUNG

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, zu denen u. a. Aussagen bezüglich des Abschlusses der Übernahme von AdsWizz, die entsprechenden Zeitangaben sowie die Vorteile für Pandora infolge der Übernahme von AdsWizz gehören. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den aktuellen Annahmen, Erwartungen und Überzeugungen von Pandora und beinhalten erhebliche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder angedeuteten Entwicklungen abweichen. Faktoren, die zu solchen Unterschieden führen oder beitragen könnten, umfassen die Nichterfüllung der Abschlussbedingungen für die Übernahme oder etwaige Verzögerungen, Schwierigkeiten bei der Eingliederung des Geschäfts von AdsWizz sowie weitere Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Übernahme eines neuen Geschäftsbereichs, Wettbewerbsfaktoren, unsere Fähigkeit, mit unserem Wachstum Schritt zu halten, aber auch die allgemeinen weltweiten Wirtschaftsbedingungen. Weitere Informationen zu diesen Faktoren und anderen Risiken, die sich auf unser Geschäft auswirken könnten, befinden sich in den periodisch vorgenommenen Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission), so beispielsweise im Abschnitt „Risk Factors“ in unserem jüngsten Jahresbericht auf Formblatt 10-K

Diese Unterlagen stehen online bei der SEC oder auch im Abschnitt mit SEC-Einreichungen auf der Investor-Relations-Seite unserer Website unter investor.pandora.com zur Verfügung. Die Informationen auf unserer Website sind nicht Bestandteil dieser Mitteilung. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Informationen, die Pandora derzeit zur Verfügung stehen, und das Unternehmen geht keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen angesichts neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse ein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pandora, Öffentlichkeitsarbeit
Jette Speights, 415-385-8829
jspeights@pandora.com
oder
Pandora, Anlegerpflege
Derrick Nueman, 510-858-3513
dnueman@pandora.com

Contacts

Pandora, Öffentlichkeitsarbeit
Jette Speights, 415-385-8829
jspeights@pandora.com
oder
Pandora, Anlegerpflege
Derrick Nueman, 510-858-3513
dnueman@pandora.com