Tan Delta: Nicht alle zustandsbezogenen Überwachungen fallen gleich aus

Tan Delta: Not All Condition Based Monitoring is the Same. (Photo: Business Wire)

SHEFFIELD, England--()--Programme für die zustandsbezogene Überwachung (Condition Based Monitoring, CBM) und Instandhaltung umfassen in der Regel zahlreiche zusammenhängende Technologien. CBM bietet eine Bewertung des Anlagenzustands basierend auf der Erfassung und Auswertung von Daten, um die Wartung zu einem optimalen Zeitpunkt durchzuführen. So können Unternehmen kosteneffiziente und logische Wartungsentscheidungen treffen, die geplante Kosten reduzieren und die Kosten für die Fehlerbehebung während des Betriebs senken helfen, indem ein Betrieb bis zum Ausfall („Run-to-Failure“) und die damit verbundenen Folgen ungeplanter Ausfallzeiten vermieden werden.

Die Ölanalyse wird zunehmend als kritisches Element der zustandsbezogenen Überwachung betrachtet. Dies liefert wichtige Informationen über den Verschleißzustand der Anlage sowie den Zustand des Öls selbst. Damit die Maschinen auf optimalem Niveau laufen, müssen Veränderungen von Schmierstoffen und Heizölen in Bezug auf Verunreinigungen und Chemikaliengehalt gemessen, überwacht und analysiert werden. Diese Daten können Aufschluss über Probleme geben, welche die Leistung und Zuverlässigkeit beeinflussen, während die Betreiber auf der Grundlage dieser Ölanalyseergebnisse lukrative Wartungsentscheidungen treffen können.

Zu den üblichen Methoden der Ölanalyse gehört die Auslagerung an ein externes Labor. Auf den dazu erstellten Berichten basieren die anschließenden Instandhaltungsentscheidungen. Alternativ stehen seit einigen Jahren Inline-Sensoren für den Ölzustand zur Verfügung, doch für die meisten Erstanwender haben sie aufgrund mangelnder Empfindlichkeit und Temperaturinstabilität nur einen begrenzten Nutzen zur Folge.

Im Gegensatz zu anderen Ölzustandssensoren auf dem Markt bietet Tan Delta eine holistische Ölzustandsüberwachung des gesamten Spektrums (Full Spectrum Holistic, FSH) für jeden Öltyp und jede Anwendung in Echtzeit. Der Oil Quality Sensor (OQSx) beruht auf einem patentierten Verfahren zur genauen Messung der elektrochemischen Eigenschaften des Öls auf molekularer Ebene. Dies wird durch die Verwendung eines äußerst hochfrequenten Wechselstroms zur Messung des Verhältnisses zwischen Leitfähigkeit und Kapazität des Öls erreicht, wodurch eine extrem hohe Empfindlichkeit für alle gängigen Verschleißmechanismen und Verunreinigungen im Öl mit außergewöhnlicher Temperaturstabilität und Wiederholbarkeit erreicht wird.

Der Sensor wird mit dem elektrochemischen Fingerabdruck für das benötigte Öl konfiguriert, da sich mit Veränderung des Öls auch der elektrochemische Fingerabdruck des Öls ändert und diese winzigen Unterschiede werden vom OQSx erkannt. Wiederholte unabhängige Tests ermitteln den Punkt, bei dem sich diese erhöhte molekulare Aktivität nachteilig auf die Funktionsfähigkeit des Öls auswirkt.

Dadurch ist der OQSx in der Lage, ein Öl während seines gesamten Lebenszyklus zu überwachen und durch ständige Messung der Differenz zwischen dem sauberen und dem aktuellen Öl einen genauen Ölzustand zu ermitteln. Dies erzeugt eine einfache Ampel-Ausgabe mit einer zugehörigen Nummer von Tan Delta, die eine sehr genaue Trendbestimmung des Ölzustandes im Verlauf der Zeit ermöglicht.

Aufgrund dieser in der Zustandsüberwachungsbranche konkurrenzlosen FSH-Technologie werden unsere Produkte von weltweit führenden Unternehmen eingesetzt. Patentierte Techniken, die über viele Jahre entwickelt und verfeinert wurden, garantieren höchste Leistungsfähigkeit bei absoluter Berichtsgenauigkeit. Tan Delta investiert kontinuierlich in die Entwicklung neuer Technologien und Produkte, die unseren Kunden künftig noch größere wirtschaftliche Vorteile und Chancen bieten werden.

Über Tan Delta Systems

Tan Delta Systems ist der weltweit führende Anbieter von Technologien und Systemen zur Ölzustandsüberwachung, um die Betriebskosten von Anlagen zu senken. FSH-Ölzustandsüberwachungsprodukte werden von führenden Anlagenbetreibern rund um den Globus verwendet, um Kosten zu reduzieren und Gewinne zu steigern. Händleranfragen werden gerne entgegengenommen.

Internet: www.tandeltasystems.com E-Mail: info@tandeltasystems.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Tan Delta Systems
Chris Greenwood
Tel.: +44 (0) 845 094 8710
info@tandeltasystems.com

Contacts

Tan Delta Systems
Chris Greenwood
Tel.: +44 (0) 845 094 8710
info@tandeltasystems.com