Breed Reply investiert in METRON und TAG Sensors

  • Führender Investor in IoT-Unternehmen in der Anfangsphase erweitert Beteiligungsportfolio auf 20 Unternehmen in ganz Europa
  • METRON aus Frankreich hat eine Smart-Energy-Plattform für die Industrie entwickelt und das norwegische Unternehmen TAG Sensors ist auf Kühlkettenmanagement in Echtzeit spezialisiert

LONDON--()--Breed Reply, ein führender aktiver und operativer Investor in IoT-Unternehmen (Internet of Things / Internet der Dinge) in der Anfangsphase hat heute Investitionen in das französische Unternehmen METRON und TAG Sensors aus Norwegen bekanntgegeben.

Die beiden Unternehmen erhielten insgesamt 3,75 Mio. £ von Breed Reply und anderen Investoren. Durch diese neuen Investitionen ist das europäische Beteiligungsportfolio von Breed Reply an IoT-Unternehmen in der Anfangsphase auf 20 Unternehmen in den verschiedensten Branchen, darunter Gesundheitswesen, IoT in der Industrie, smarte Gebäude und Städte und Transportwesen, gewachsen.

METRON bereichert die Ausrichtung auf industrielle IoT-Technologien von Breed Reply. Energie ist ein wesentlicher Kostenfaktor in vielen Industriebereichen und die Technologie von METRON bietet Kunden aus der Industrie ein intelligentes Netzwerk, mit dem der Energieverbrauch besser gesteuert werden kann.

Mit der Technologie können eine virtuelle Übersicht der in industriellen Prozessen verwendeten Energie sowie Analysen einer Vielzahl an Daten erstellt werden, sodass Unternehmen ihren Energieverbrauch vorhersagen und proaktiv steuern können. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Kontrollmöglichkeiten kommuniziert das Netzwerk von METRON direkt mit den Energiemärken und dezentralisierten Energiequellen, um den operativen Betrieb in Echtzeit unter den jeweiligen Bedingungen zu optimieren. Unter den Kunden befinden sich führende Hersteller aus verschiedenen energieintensiven Branchen. METRON arbeitet dabei auch mit Gebäudemanagementunternehmen, Versorgungsunternehmen und OEM in Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten zusammen.

Auch die Plattform von TAG Sensors bietet den Kunden erhebliche Vorteile. Dies gilt insbesondere für Kunden aus der pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie, darunter McDonald’s, für die die Temperaturüberwachung der Waren für die Sicherstellung der Produktqualität ausschlaggebend ist. TAG Sensors hat eine marktführende Technologie auf Basis der sogenannten Radiofrequenz-Identifikation (RFID) entwickelt. Zum ersten Mal ist es möglich, die Temperatur einzelner Produkte, die unter bestimmten Bedingungen gelagert und transportiert werden müssen (z. B. Lebensmittel und Impfstoffe), kontinuierlich und in Echtzeit aufzuzeichnen. Allein in der Lebensmittelbranche gehen weltweit schätzungsweise 813 Mrd. $ pro Jahr aufgrund schlechten Kühlkettenmanagements verloren. Die pharmazeutische Industrie verliert geschätzte 12,5 Mrd. $ pro Jahr durch Temperaturschwankungen von Produkten während des Transports und der Lagerung.

Sowohl METRON als auch TAG Sensors erfüllen die Investitionskriterien von Breed Reply: Unternehmen, die starke Managementteams mit einer innovativen Technologie kombinieren, damit ein reales Problem gelöst wird.

Breed Reply finanziert die Unternehmen dabei nicht nur, sondern arbeitet auch eng mit dem Management zusammen, um die Entwicklung beider Unternehmen zu beschleunigen und damit Serie-A-Finanzierungen und darüber hinaus zu sichern. Im vergangenen Jahr erhielt ein Drittel des Portfolios von Breed Reply über 50 Mio. $ an Serie-A-Finanzierungen.

Das Team von Breed Reply hat weitreichende Erfahrungen beim Aufbau von Unternehmen in der Anfangsphase, ein umfassendes Verständnis unterschiedlicher Märkte, eine bewährte Erfolgsstrategie bei der Entwicklung von Verkaufskanälen und starke technologische Kenntnisse. Das Team arbeitet dabei eng mit der Reply Gruppe zusammen, einem führenden Unternehmen in den Bereichen Beratung, Systemintegration und digitale Dienstleistungen mit einer Marktpräsenz in ganz Europa und den USA, das die Investitionsempfänger bei der Kommerzialisierung ihrer Produkte unterstützt.

Emanuele Angelidis, CEO von Breed Reply, dazu: „METRON und TAG Sensors sind tolle Ergänzungen unseres Beteiligungsportfolios. Sie verfügen nicht nur über ein starkes Management, sondern haben Geschäftsideen mit einem langfristigen Potential und verfügen über Technologien, die von Unternehmen gefragt sind. Für die kostengünstige, vielseitige und hochautomatisierte Lösung TAG Sensors, mit der das Problem des Kühlkettenmanagements gelöst wird, gibt es einen erheblichen Markt. Und die Fähigkeit von METRON, bessere Energieeffizienz zu niedrigeren Kosten und unter Einhaltung der immer strenger werdenden Umweltvorschriften zu liefern, ist für eine Vielzahl an Branchen einfach unerlässlich. Wir freuen uns darauf, diese Unternehmen bei der Erreichung ihrer ambitionierten Ziele zu unterstützen.“

Vincent Sciandra, CEO von METRON, erklärt: „Diese neue Finanzierung unterstützt das internationale Wachstum von METRON und stärkt unsere Position bei der Einführung unserer überaus erfolgreichen intelligenten Energieplattform. In den letzten fünf Jahren haben wir Unternehmen der verschiedensten Branchen dabei unterstützt, Energieeffizienz von einem statischen, reaktiven Prozess in eine dynamische, proaktive Strategie zu verwandeln. Wir definieren die Verwendung von Energiedaten neu. Die Investition und Unterstützung von Breed Reply ist eine tolle Bestätigung unserer Technologie und unseres Potentials und wir freuen uns natürlich auf die Zusammenarbeit.“

Knut Nygar, CEO von TAG Sensors, sagt: „Die globale Nachfrage nach unserer Komplettlösung für das Kühlkettenmanagement durch führende Unternehmen aus der pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie steigt. Tonangebende Unternehmen wie McDonald’s haben unser System in den letzten Jahren getestet und übernommen. Diese neue Investition versetzt uns in die Lage, zu expandieren und unser System weiteren Kunden anzubieten. Durch die Gewinnung von Breed Reply als Investor, der sich mit dem Aufbau von IoT-Unternehmen auskennt, und mit der weiteren Unterstützung durch Platform Ventures können wir wachsen, weiter in Innovationen investieren und Chancen in anderen sensorgestützten Marktsegmenten wahrnehmen.“

-END-

Über Breed Reply

Breed Reply, der aktive operative Investor von Reply, finanziert und unterstützt die Entwicklung von jungen Unternehmen im Bereich des Internet der Dinge (IoT) in Europa sowie den USA. Breed Reply hat seinen Hauptsitz in London und operative Niederlassungen in Deutschland und Italien und unterstützt Unternehmer wie junge Talente dabei, neue Ideen schnell auf den Markt zu bringen. Das geschieht über drei grundlegende Leistungen: Finanzierung in der Frühphase, aktive operative Unterstützung mit erheblichem Know-how-Transfer in den Bereichen der geschäftlichen, geschäftsführenden und technologischen Fachkompetenz, sowie Unterstützung bei der Markteinführung mit Hilfe des weitreichenden Reply-Netzwerks. Breed Reply legt seinen Schwerpunkt auf die Bereiche Gesundheit, Fitness & Wellness, intelligente Gebäude und Städte, Sicherheit, industrielles IoT, Big Data, Plattformen und Drohnen.

www.breedreply.com

Über METRON

METRON wurde 2013 gegründet und hat eine intelligente Energieplattform entwickelt, die Industrieunternehmen hilft, ihren Energieverbrauch transparent zu gestalten. Durch die Kombination verschiedener Datenquellen, die von industriellen Systemen generiert werden, verbindet der METRON Energy Virtual Assistant die modernsten Technologien des maschinellen Lernens mit speziellen Wissensdatenbanken, um proaktiv Möglichkeiten zur Energieeinsparung zu identifizieren, dezentralisierte Energiequellen zu nutzen und Energie in ein Profitcenter zu verwandeln. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 40 Fachkräfte, Datenwissenschaftler und Energieingenieure, die Kunden aus allen Sektoren der Industrie helfen, den Wert der Energiedaten zu maximieren und sie bei der Umsetzung von energieeffizienten Optimierungen unterstützen.

www.metronlab.com

Über TAG Sensors

TAG Sensors hat eine komplette Logistiklösung für das Kühlkettenmanagement in der pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie entwickelt. Das Unternehmen verfügt über die erste kostengünstige, vollständig sichtbare Lösung, mit der sichergestellt und nachgewiesen werden kann, dass temperaturempfindliche Lebensmittel und pharmazeutische Produkte innerhalb der geforderten Temperaturgrenzen gelagert und transportiert werden.

Der mit Radiofrequenz-Identifikation (RFID) funktionierende Temperaturlogger von TAG Sensors ist das einzige Label auf dem Markt, mit dem die Temperatur und andere Variablen einer Verpackung vom Produzenten bis hin zum Konsumenten erfolgreich nachverfolgt werden kann. Dabei wird Transparenz gewährleistet, die Qualitätskontrolle verbessert und Verluste aufgrund falschen Handlings werden minimiert.

www.tag-sensors.com

Contacts

Redleaf Communications for Breed Reply
Robin Tozer / Ian Silvera
+44 (0)20 3757 6865
breed@redleafpr.com

Contacts

Redleaf Communications for Breed Reply
Robin Tozer / Ian Silvera
+44 (0)20 3757 6865
breed@redleafpr.com