Die offene Plattformstrategie von Intuit eröffnet in QuickBooks Online Accountant ganz neue Kundenservicemöglichkeiten

Jetzt können sämtliche Klienten in QuickBooks Online Accountant organisiert und verwaltet werden, auch, wenn diese kein QuickBooks nutzen

MOUNTAIN VIEW, Kalif.--()--Als Erweiterung ihres offenen Plattformansatzes für nahtlose Integrationen in einer buchhaltungsorientierten Lösungsumgebung gab Intuit (Nasdaq:INTU) heute bekannt, dass in QuickBooks Online Accountant (QBOA) nun sämtliche Klienten verwaltet werden können, auch solche, die QuickBooks nicht selbst verwenden. Diese Innovation steht QBOA-Anwendern in den Vereinigten Staaten, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Südafrika und Frankreich global zur Verfügung. So können nun Klientendaten, Notizen und Details an einem Ort verwaltet und angezeigt werden, was für mehr Übersichtlichkeit, eine bessere Einhaltung der Deadlines und weniger Verwechslungen sorgt.

„Diese neuen Funktion ist eine Weiterentwicklung für QBOA, mit der die Anwender auf alle Klienten gleichermaßen eingehen können, unabhängig vom von diesen verwendeten Buchhaltungs- oder Tabellenerzeugungsprodukt“, so Rich Preece, Leiter Accountant Segment, Small Business and Self Employed Group bei Intuit. „Wir sind stolz, dass wir mit unserer offenen Plattformstrategie weiterhin eine geeignete Lösung anbieten können und nun mit sämtlichen Buchhaltungspartnern zusammengearbeitet werden kann, unabhängig von den Klientenprodukten.“

Die aktuelle Verbesserung von QBOA zeigt erneut, dass sich der offene Plattformansatz von Intuit bewährt; die einzelnen Lösungen arbeiten nahtlos zusammen und bieten Buchhaltungs- und Steuerfachleuten wichtige Informationen und Übersichten, die sie für ihren Arbeitsalltag mit kleinen Unternehmen und Selbständigen benötigen.

Klienten, die selbst kein QuickBooks verwenden, können auf zwei Arten hinzufügt werden. Entweder einfach auf die Schaltfläche „Add client“ [Klienten hinzufügen] auf der QBOA-Homepage klicken, die Kontaktdaten des Klienten eingeben und „no subscription right now“ [aktuell kein Abonnement] auswählen, oder den Klienten mittels „Quick add“ [Schnellhinzufügen] durch drei Klicks beim Erzeugen von Workflows zur Verwaltung des Klienten hinzufügen. Hierzu in QBOA auf den Arbeitsreiter klicken, „Create project“ [Projekt erzeugen] oder „Create client request“ [Klientenanfrage erzeugen] auswählen und anschließend auf „+Add new“ [Neuen Eintrag hinzufügen] klicken, um ein neues Projekt oder eine neue Anfrage für den Klienten zu erzeugen. Die neue Klientenaufgabe wird zum Praxismanagement-Dashboard hinzugefügt, sodass mit der Klientenarbeit unverzüglich begonnen werden kann.

Nach dem Hinzufügen des Klienten zur QBOA-Klientenliste können außerdem Notizen erstellt und Aufgaben für diesen Klienten erzeugt, zugewiesen und nachverfolgt werden, genau wie dies auch für QuickBooks-Online-Klienten möglich ist. Darüber hinaus können Anfragen für Quelldokumente wie Kontoauszüge über QuickBooks Online Accountant versendet und die erhaltenen Dokumente in QBOA gespeichert werden.

So erhält man eine vollständige Klientenliste im Klienten-Dashboard von QuickBooks Online Accountant, von der aus Aufgaben an einem zentralen Ort nachverfolgt, überwacht und durchgeführt werden können und nichts übersehen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter https://quickbooks.intuit.com/accountants/online/.

Über Intuit

Intuits Mission lautet „Power Prosperity Around the World“. Die globalen Produkte und Plattformen des Unternehmens wie TurboTax, QuickBooks, Mint und Turbo unterstützen Verbraucher, Selbständige und kleine Unternehmen im finanziellen Alltag und zeigen unaufwändig Möglichkeiten auf, finanziell das Beste herauszuholen und Entscheidungen selbstbestimmt und wohlinformiert treffen zu können. Die innovativen Lösungen zur finanziellen Verwaltung werden von Partnern und 46 Millionen Kunden auf der ganzen Welt verwendet, sodass die Macht vieler von Einzelnen genutzt werden kann. Aktuelle Neuigkeiten und weitergehende Informationen über Intuit und die dazugehörigen Marken finden Sie unter Intuit.com. Folgen Sie uns auch bei Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Intuit Inc.
Mindy King, 214-387-2244
mindy_king@intuit.com
oder
Access Communications
Jen Garcia, 415-844-6244
jeng@accesstheagency.com

Contacts

Intuit Inc.
Mindy King, 214-387-2244
mindy_king@intuit.com
oder
Access Communications
Jen Garcia, 415-844-6244
jeng@accesstheagency.com