TECHNOLOGISCHE FORTSCHRITTE AN DER ORCHESTRATE PLATFORM VON LIMELIGHT SORGEN FÜR EINE KONKURRENZLOSE CONTENT-DELIVERY-PERFORMANCE

Kontinuierliche Netzwerkinvestitionen und Softwareinnovationen machen Limelight zu einem der leistungsfähigsten CDNs

TEMPE, Arizona--()--Einer der weltweiten Marktführer für die Bereitstellung digitaler Inhalte, Limelight Networks, Inc. (Nasdaq: LLNW), gab heute bekannt, dass Inhalte jetzt noch schneller heruntergeladen und Videos in noch höherer Streaming-Qualität abgespielt werden können. Zu verdanken ist dies einer umfassenden Aufrüstung der weltweiten Limelight-Infrastruktur, die bahnbrechende Verbesserungen in Sachen Leistung, Kapazität und Effizienz liefert.

Limelight hat die weltweite Einführung der neuen und verbesserten Version seiner EdgePrism OS-Software abgeschlossen. Diese soll durch minimales Video-Rebuffering, niedrigste Latenzzeiten, einen größtmöglichen Durchsatz und höchste Sicherheit das Nutzererlebnis optimieren. Mit der neuen Software wird die Edge-Server-Kapazität von Limelight um mehr als 120 Prozent gesteigert, indem die Leistungsfähigkeit der Server-Hardware und des Anwendungspakets von Limelight maximiert wird. Inhalte können so schneller heruntergeladen und Videos per Streaming in höherer Qualität und mit weniger wiederholten Zwischenspeicherungen abgespielt werden. Anhand der von Kunden bereitgestellten Ist-Daten konnte eine Reduzierung von Videositzungen mit Rebuffer-Problemen von über 19% nachgewiesen werden.

Das globale private und QoS-fähige Netzwerk von Limelight umfasst über 80 Points-of-Presence (PoPs) in über 40 Metropolen mit Ausgangskapazitäten von über 31 Terabytes pro Sekunde. Es ist direkt mit mehr als 900 großen ISP- und Last-Mile-Netzwerken verbunden. Im Gegensatz zu herkömmlichen CDN-Anbietern, die sich bei zentralen Komponenten ihrer Content-Delivery-Infrastruktur auf Technologien von Drittanbietern verlassen, investiert Limelight kontinuierlich in die Entwicklung und Optimierung jedes einzelnen Bestandteils seines CDN. Dadurch wird eine branchenführende Performance selbst bei stark ausgelasteten Netzwerken oder wechselnden Bedingungen erzielt.

Weitere jüngste Fortschritte und Verbesserungen:

  • Schnellere Server und Konnektivität: Die Edge-Server wurden mit den neusten High-Density-1U-Servern aufgerüstet, die sich durch Solid-State-Drives und eine Netzwerk-Konnektivität von 50 Gigabit-Ethernet (GbE) auszeichnen. Durch die Hardware-Aufrüstung werden die Edge-Rechenkapazität erhöht und die Leistung und das Cache-Management verbessert, während sich gleichzeitig die Zahl der eingerichteten Server verringert.
  • Neues EdgePrism-DNS: Das regelbasierte Domain Name System (DNS) von Limelight umfasst ab sofort eine intelligente PoP- und Server-Auswahl mit Entscheidungsprozessen in Echtzeit. Dabei wird auf eine laufend aktualisierte Internetkarte zurückgegriffen, um für jede Kundenanfrage eine optimale Bereitstellungsleistung und Durchsatzrate gewährleisten zu können.
  • 100 GbE-Backbone-Links: Alle wichtigen Backbone-Links wurden auf 100 GbE aufgerüstet, so dass der Cache-Fill-Traffic, dynamische Inhalte und integrierte Servicedaten das überlastete öffentliche Internet umgehen können. So wird die Content-Bereitstellung noch schneller, zuverlässiger und sicherer.
  • PoP-Erweiterung: Die globale Ausgangskapazität wurde um mehr als 40 Prozent erweitert. Hierzu wurden 11 neue PoPs eingerichtet und 20 weitere PoPs vollständige aufgerüstet, um der wachsenden Marktnachfrage nach CDN-Services begegnen zu können.

„Selbst in Schwellenländern – in denen Video-Streaming-Nutzer von älteren Mobilnetzen abhängen – hilft Limelight seinen Kunden, ihre wichtigsten Geschäftsziele durch eine bessere Erlebnisqualität für Nutzer zu erreichen,“ sagt Steve Miller-Jones, Senior Director of Product Management bei Limelight Networks. „Unsere laufenden Netzwerk- und Software-Investitionen zahlen sich aus und sorgen für höhere Kapazitäten, eine breitere Abdeckung und eine erhöhte Netzwerkleistung.“

Die Limelight Orchestrate Platform baut auf einem globalen, privaten Backbone-Netzwerk auf, das die notwendige Geschwindigkeit, Kapazität und Verfügbarkeit besitzt, um die vom heutigen Publikum erwarteten Erlebnisse zu liefern. Die Plattform umfasst integrierte Services in den Bereichen Content-Bereitstellung, Web-Beschleunigung, Origin-Storage, Video-Management, Cloud-Sicherheit und Support. Die einzigartige Kombination aus einer globalen privaten Infrastruktur, erweiterten Softwarelösungen und Expertenservices übertrifft bei Weitem das Angebot anderer Content Delivery Network (CDNs). So werden die Workflows von heute und morgen zum Laufen gebracht und die Publikumserlebnisse zur obersten Priorität gemacht.

Weitere Informationen zur Limelight Orchestrate Platform finden Sie unter https://www.limelight.com/orchestrate-platform/.

Über Limelight
Limelight Networks ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Digital Content Delivery und versetzt Unternehmen in die Lage, ihre Online-Zielgruppen durch sichere Verwaltung und weltweite, geräteunabhängige Bereitstellung digitaler Inhalte effizienter zu binden. Die Limelight Orchestrate Platform umfasst eine globale Infrastruktur mit vollintegrierten Funktionen und Services, mit deren Hilfe Sie alle Anforderungen an Ihre Content-Auslieferung perfekt bewältigen können. Die Orchestrate Platform bietet Lösungen für alle wichtigen Herausforderungen im Bereich Content-Auslieferung - für einzigartige Digitalerlebnisse, überall auf der Welt. Nähere Informationen finden Sie auf www.limelight.com. Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Contacts

SHIFT Communications
Lori Niquette, 617-779-1800
Limelight@shiftcomm.com
oder
Investor Inquiries: ir@limelight.com

Contacts

SHIFT Communications
Lori Niquette, 617-779-1800
Limelight@shiftcomm.com
oder
Investor Inquiries: ir@limelight.com