Wipro erweitert Live-Workspace™-Produktangebot um Unterstützung von Apple®-Geräten

EAST BRUNSWICK, New Jersey, und BANGALORE, Indien--()--Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein führendes Unternehmen in den Bereichen Informatik, Beratung und Geschäftsprozessdienstleistungen, kündigte heute die Erweiterung seines Live-Workspace™-Produktangebots an, mit dem Unternehmen an jedem Ort, zu jeder Zeit und mit jedem Gerät über einen digitalen Arbeitsplatz verfügen. Auf diese Weise können Unternehmen ihren Mitarbeitern die Wahl überlassen, mit welchen Tools sie produktiver, kreativer und kooperativer arbeiten können.

Dank dieser erweiterten Funktionalität von Wipros Live Workspace™ können Unternehmen ein Programm entwerfen und implementieren, mit dem sie ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre Geräte selbst zu wählen, und in dessen Rahmen Apple®-Geräte in die IT-Infrastruktur eines Unternehmens eingebunden werden können. Diese Anforderung wird immer häufiger gestellt, da immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern Apple®-Geräte zur Nutzung zur Verfügung stellen bzw. ihnen deren Nutzung erlauben.

„Kunden suchen darüber hinaus nach neueren Angeboten, die Endgeräte-Hardware, Zubehör und Arbeitsplatzservices in einem Abonnementmodell, das den SaaS-Modellen ähnelt, bündeln können, um so ihre Gemeinkosten für das Asset- und Vertragsmanagement sowie ihre irreversiblen Kosten zu reduzieren. Workplace-Outsourcing-Verträge werden tatsächlich zu technologieunabhängigen und ergebnisbestimmten Möglichkeiten“, sagte Kiran Desai, Senior Vice President des Bereichs Global Infrastructure Services von Wipro Limited. „Live Workspace™ von Wipro bringt User Experience Management und erweiterte Analysen mit, um einen Wandel von reaktivem Support hin zu einem prädiktiven und präventiven Managementmodell herbeizuführen. Weiterhin kann sich die Software der Möglichkeit rühmen, Vorfälle zu verhindern und Ursachenanalysen zu Problemen schneller durchzuführen und so die Anforderungen der Unternehmen zu erfüllen, Mitarbeiter zu begeistern und die IT zu stärken.“

Dieser Service ermöglicht es Unternehmen, Apple®-Geräte zu bestellen und diese direkt an die Mitarbeiter verteilen zu lassen, ohne sie selbst konfigurieren zu müssen (Zero-Touch-Ansatz). Die Geräterichtlinien und Anwendungen werden drahtlos, „over the Air“, konfiguriert. Vom ersten Einschalten an wird das Apple®-Gerät automatisch und ohne Interaktion mit der IT-Abteilung des Unternehmens eingerichtet, und es kann leicht gewartet und in Übereinstimmung mit den Unternehmensrichtlinien gehalten werden, was Zeit spart, Kosten senkt und die Steuerung verbessert. Mitarbeiter können ihre Geräte auspacken, einschalten, sicher Netzwerkzugriff erlangen, E-Mails abrufen, sie nach Bedarf personalisieren und innerhalb von Minuten produktiv sein.

Um Enterprise Mobility Management und Datenmanagement mit Selbsthilfe und Self-Service zu ermöglichen, hat Wipro in Zusammenarbeit mit Jamf und Druva eine integrierte Servicepalette entwickelt, die Folgendes umfasst:

  • Jamf Pro. Jamf ist die branchenführende Enterprise-Mobility-Management-Lösung, die Kunden bei der schnellen Einrichtung und Bereitstellung von Apple®-Geräten unterstützt. Dank der neuen Kombination aus Jamf Pro und Live Workspace™ von Wipro können Unternehmen mit Wipro zusammenarbeiten, um Apple®-Geräte direkt in ihre IT-Infrastrukturen und ihren Mitarbeiterstamm zu integrieren und zu verwalten.
  • Druva Cloud Platform. Druva bietet Datenmanagement-as-a-Service (DMaaS) für Unternehmen. Druva Cloud Platform bietet Datenschutz, Data Governance und Data Intelligence über Endgeräte, Rechenzentren und Cloud-Anwendungen hinweg. Die Plattform von Druva und die Unternehmensintegration und Support-Services von Wipro ermöglichen es ab sofort, für Apple®-Endgeräte den Datenschutz, die Data Governance und Transparenz bereitzustellen, die sich Unternehmen wünschen, und gleichzeitig Kosten, Risiken und Komplexität bei der Verwaltung der Daten in diesen Umgebungen zu senken.
  • Live-Workspace™-Wissensportal. Dieses wurde entwickelt, um die Nutzer dazu anzuhalten, sich selbst am Supportprozess zu beteiligen und sie dazu zu bringen, Probleme selbst zu recherchieren, bevor sie Hilfe anfordern. Das Live-Workspace™-Wissensportal von Wipro ist in die Wipro Holmes™ Plattform integriert, um Nutzern Zugriff auf eine Reihe von Selbsthilfe- und Selbstheilungsfunktionen zu geben, die auch Tausende von Videos mit Schulungen zu wichtigen Funktionen und Anwendungen – einschließlich macOS®, iOS® und tvOS™ – umfassen. Die gemeinsame Verantwortung für den Support ermöglicht es, Ausfallzeiten bei den Mitarbeitern zu reduzieren und den Gesamtaufwand für Support-Kosten und Mitarbeiter zu reduzieren.
  • Live-Workspace™-Servicedesk. Wenn Benutzer Probleme nicht durch Self-Service lösen können, können sie über Internet, Chat, Telefon oder Handy in mehr als 32 Sprachen auf den Servicedesk zugreifen – der mit Mitarbeitern besetzt ist, die speziell für den Support von Apple®-Geräten ausgebildet sind. Das Ziel jedes Support-Tickets ist es, Beeinträchtigungen der Anwender zu minimieren und die Anwenderfreundlichkeit zu maximieren.

„Jamf freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Wipro im Zuge der Einführung eines Programms zur Gerätewahl durch seine Mitarbeiter und des Angebots von Apple®-Managementservices für den schnell wachsenden indischen Markt“, sagte Dean Hager, Chief Executive Officer von Jamf. „Als der Standard bei der Apple®-Geräteverwaltung sind wir fest entschlossen, Wipro und seine Kunden mit Apple® zum Erfolg zu führen.“

„Die Leitungen von IT-, Rechtsabteilung und CISO von Unternehmen müssen sich mit der Notwendigkeit von Datenschutz und Data Governance für die steigende Anzahl von Apple®-Endgeräten befassen, die im heutigen Unternehmensumfeld vorhanden sind“, sagte Jaspreet Singh, Chief Executive Officer von Druva, Inc. „Die zuverlässigen As-a-Service-Cloud-Lösungen von Druva schützen und geben Einblicke in die kritischen Daten, die sich auf diesen Endgeräten befinden, ohne die Endanwender zu beeinträchtigen oder die Kosten und Komplexität durch zusätzliche Hardware zu erhöhen. Durch die Partnerschaft mit einem bewährten, weltweit tätigen End-to-End-Outsourcing-Unternehmen wie Wipro können wir Unternehmen, die geschäftskritische Informationen schützen möchten, Ruhe und Sicherheit geben.“

Diese neuen Services vereinfachen nicht nur die Bereitstellung, sondern ermöglichen es Unternehmen auch, den laufenden Support für Apple®-Geräte einfach zu verwalten – denn sie bieten Betriebssystemverwaltung, Software-Update-Management, einen Enterprise-App-Katalog, automatische Compliance, Sicherheitsupdates, Inventarisierung und Reporting. Benutzer können darüber hinaus über die Wipro-Live-Workspace™-Plattform auf eine Reihe von Selbsthilfe-Ressourcen, einschließlich Passwort-Reset, Chat und Experten-Trainingsvideos, sowie auf einen Servicedesk für Apple®-Geräte zugreifen.

Über Jamf

Seit 2002 setzt sich Jamf dafür ein, dass IT die Endanwender stärkt und die legendäre Apple®-Erfahrung mithilfe der Software Jamf Pro und Jamf Now in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsorganisationen einzubringen. Warum mehr als 13.000 Unternehmen und Schulen bei der Verwaltung von mehr als neun Millionen Apple®-Geräte weltweit auf die Software Jamf vertrauen, erfahren Sie unter https://www.jamf.com/.

Über Druva

Die preisgekrönten Cloud-Datenschutz- und -Management-Lösungen von Druva haben Druva zum am schnellsten wachsenden Datenschutzanbieter der Branche gemacht. Warum sich mehr als 4.000 Unternehmen beim Schutz von über 40 Petabyte Daten auf der ganzen Welt auf Druva verlassen, erfahren Sie unter https://www.druva.com/.

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potential von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 160.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende, neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potentielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeiten und unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beschrieben. Diese Unterlagen stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Haftungsausschluss

Der Live Workspace™ für Apple®-Geräte ist eine unabhängige Publikation und ist Apple Inc. weder angegliedert noch von Apple Inc. autorisiert, gesponsert oder auf andere Weise genehmigt.

© Wipro Limited. Alle Rechte vorbehalten. Wipro, das Wipro-Logo und Live Workspace sind Marken von Wipro Limited, eingetragen in den USA und anderen Ländern. Apple, macOS und tvOS sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. IOS ist eine Marke bzw. eingetragene Marke von Cisco in den USA und anderen Ländern. Jamf ist eine Marke bzw. eingetragene Marke von JAMF SOFTWARE, LLC in den USA und anderen Ländern. Druva und Druva Cloud Platform sind Marken bzw. eingetragene Marken von Druva Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. Andere hier aufgeführte Produkt- oder Firmenbezeichnungen können Marken ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Wipro Limited
Purnima Burman
purnima.burman@wipro.com

Contacts

Wipro Limited
Purnima Burman
purnima.burman@wipro.com