Mit der Everywhere Initiative ruft Visa FinTech-Unternehmen weltweit zur Teilnahme an dem Programm für 2018 auf

Visa erweitert globales Programm zur Personalisierung von Erfahrungen für Start-ups und stellt ein Entdeckungsverfahren für Kunden und Partner bereit

Visa's Everywhere Initiative "By the Numbers" (Graphic: Business Wire)

BARCELONA, Spanien--()--Visa (NYSE: V) hat heute eine Erweiterung der Visa Everywhere Initiative (VEI) für 2018 mit einem dynamischeren Programm, neuen Teilnehmerländern und erhöhter Unterstützungsleistung für Teilnehmer angekündigt. Die Everywhere Initiative von Visa ist ein weltweites Innovationsprogramm, das Start-ups dazu auffordert, die Herausforderungen des Handels von morgen zu lösen, ihre eigenen Produktangebote zu erweitern und visionäre Lösungen für das ausgedehnte Partnernetzwerk von Visa bereitzustellen.

Die Everywhere Initiative von Visa wird 2018 mit einem breiteren Ansatz in Angriff nehmen, der den Programmteilnehmern für jede Region einzigartige Herausforderungen anbietet und Lösungen für den digitalen Handel vorantreibt. Die Aktualisierungen für das diesjährige Programm beinhalten:

  • Starke Länderaufstellung: Die Liste für 2018 umfasst fünf Kontinente, wobei die nächsten beiden Programme am 19. März in den USA und am 15. März in Russland gestartet werden. Die an den VEI-Programmen teilnehmenden Länder verteilen sich auf die folgenden Regionen:
    • Nordamerika: USA
    • Asiatisch-pazifischer Raum: Thailand*, Vietnam*, China
    • Lateinamerika: Mexiko, Kolumbien, Peru, Chile, Brasilien, Argentinien
    • Europa; Naher Osten: Russland*; weitere europäische Länder kommen hinzu
    • Afrika: Subsahara-Afrika*
  • Neue Teilnehmer: Die Everywhere Initiative von Visa wird die nächste Generation von Innovatoren mit der Ergänzung um drei auf Studenten ausgerichtete Initiativen hervorbringen: eine Partnerschaft in Europa mit Junior Achievement, Teilnahme von Studenten am russischen VEI-Programm 2018 und das Studentenprogramm „MMM“ der Northwestern University in den Vereinigten Staaten.
  • Dynamisches Format: Das Programm wird über das herkömmliche Format des Länderwettbewerbs hinausgehen und mehr Möglichkeiten für Start-ups bieten, an der Everywhere Initiative von Visa teilzunehmen. Dazu können vertiefende Workshops in zu dem globalen Netzwerk von Visa gehörenden Innovationszentren, Gelegenheiten zur Vernetzung innerhalb des globalen Partnernetzwerks von Visa sowie erweiterte regionale Wettbewerbe gehören.
  • Innovative Aufgabenstellungen: Zur Unterstützung der weltweiten Trends, welche die Fintech-Kategorie prägen, wie im Visa-Bericht Innovations for a Cashless World: Consumer Desire and the Future of Payments beschrieben wird, werden Start-ups Aufgaben zu den größten Herausforderungen angehen, vor denen die Handelslandschaft heute sowohl global als auch regional steht – beispielsweise die Erweiterung des Zugangs zu digitalen Zahlungen in Lateinamerika, Lösungen für dialogorientierten Handel in Nordamerika, grenzüberschreitendes Reisen für Touristen in Asien, offene Banklösungen in Europa und mehr.
  • Brücke der Unterstützung: Um Top-Teilnehmer zu belohnen, kann Visa Geldpreise, Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen von Visa über APIs auf der Visa Developer Platform, Betreuung durch Experten und Unterstützung von Visa sowie Kontakt zu wichtigen Fintech-Auftraggebern im Banken-, Handels- und Regierungssektor anbieten.

„Die Everywhere Initiative von Visa befindet sich in einer einzigartigen Position, um neue Technologien zu entdecken, zu unterstützen und auf die größten Herausforderungen des digitalen Handels von heute anzuwenden“, sagte Shiv Singh, Senior Vice President für Innovationen und strategische Partnerschaften bei Visa. „Die besten Ideen kommen aus allen Enden der Welt und sind nicht mehr begrenzt auf die geografische Nähe zu etablierten Innovationszentren. Dies ist auch weiterhin ein erfolgreicher Weg für Visa und seine Partner, mit einigen der vielversprechendsten Start-ups zusammenzuarbeiten.“

Seit dem Start im Jahr 2015 hat die Everywhere Initiative von Visa über eine Million US-Dollar und Mentorschaften an mehr als 130 Finalisten vergeben – von Unternehmen, die daran arbeiten, die Grenzen von morgen zu verschieben, bis hin zu denen, die schnelle, praktische Zahlungsimplementierungen schaffen möchten. Eines dieser Unternehmen ist LISNR, das 2016 das US-Programm gewonnen hat und mit Visa und seinen Partnern im asiatisch-pazifischen Raum Möglichkeiten erforscht, Zahlungen über Schallwellen zu versenden.

„Die Everywhere Initiative von Visa eröffnete uns die Möglichkeit, Schallwellen zu nutzen, um Zahlungen und andere Anwendungsfälle für Finanzdienstleistungen zu ermöglichen“, sagte Rodney Williams, CEO von LISNR. „In den letzten Jahren haben wir eng mit Visa zusammengearbeitet, um dieses Konzept zu prüfen, und wir freuen uns auf eine Zukunft, in der die kontaktlose Zahlungsabwicklung durch Daten-über-Audio ergänzt werden kann.“

Visa arbeitet auch weiterhin mit bisherigen Gewinnern wie IncreaseCard (Lateinamerika), QPal (Naher Osten), EasyShare (Asien-Pazifik), HopOn (Europa) und Losant (Nordamerika) zusammen, welche die Grenzen der Handelswelt erweitern.

Weitere Informationen über die Teilnehmer der Everywhere Initiative 2018 von Visa, Beteiligungsmöglichkeiten und Teilnahmebedingungen finden Sie unter https://usa.visa.com/visa-everywhere/everywhere-initiative.html.

* bezeichnet ein im Jahr 2018 neu zur Visa Everywhere Initiative hinzugekommenes Land

Über Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE: V) ist der weltweite Marktführer im digitalen Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist, die Welt durch das innovativste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu verbinden und so Einzelpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften zum Erfolg zu verhelfen. Unser fortschrittliches Transaktionsverarbeitungsnetzwerk VisaNet gewährleistet sicheres und zuverlässiges Bezahlen rund um die Welt und bietet Kapazitäten zur Verarbeitung von mehr als 65.000 Transaktionsmeldungen pro Sekunde. Der unermüdliche Fokus des Unternehmens auf Innovation ist ein Motor für das schnelle Wachstum des vernetzten Handels über alle Geräte und ein Impulsgeber zur Umsetzung des Traums einer bargeldlosen Zukunft für alle Menschen überall. So wie sich die Welt zunehmend von analog zu digital entwickelt, setzt Visa seine Marke, seine Produkte und Mitarbeitenden sowie sein Netzwerk und seine große Präsenz dafür ein, die Zukunft des Handels neu zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie unter usa.visa.com/about-visa.html, visacorporate.tumblr.com und @VisaNews.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Visa Inc.
Katie Harris-Maines, 415-810-4930
kathharr@visa.com

Contacts

Visa Inc.
Katie Harris-Maines, 415-810-4930
kathharr@visa.com