GSMA gibt Gewinner der 2018 GLOMO Awards bekannt

BARCELONA, Spanien--()--Die GSMA gab heute die Preisträger der Global Mobile Awards 2018 (GLOMOs) bekannt. Mit den von den TV-Moderatoren Suzi Perry und Ortis Deley auf dem GSMA Mobile World Congress in Barcelona vorgestellten GLOMOs werden Unternehmen und Einzelpersonen geehrt, die Innovation in der sich rapide verändernden Mobilindustrie vorantreiben.

„Unsere Glückwünsche gehen an alle Gewinner und Kandidaten der 2018 GLOMO Awards“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Mit den GLOMOS zeichnen wir die Besten der Besten der Mobilität aus: die Technologien, Produkte, Unternehmen und Einzelpersonen, deren Erfindungsreichtum und Innovationskraft Grenzen sprengen und eine bessere Zukunft für uns alle schaffen. Wir danken all unseren Kandidaten, Juroren, Sponsoren und Partnern für die Unterstützung der 2018 GLOMOs.“

Die Preisträger der 2018 GLOMO Awards sind:

Best Mobile Network Infrastructure

Huawei für 5G Ready Ultra-Wide Band (UWB) Radio Family

Best Mobile Technology Breakthrough

Gemeinsame Gewinner:

Huawei für 5G Ready CloudAIR Solution

Sprint und Airspan Networks für The Magic Box

Best Network Software Breakthrough

Huawei für 5G Core Solution

Best Mobile Authentication & Security Solution

Evolved Intelligence für Signalling Firewall

Outstanding Mobile Technology - The CTOs’ Choice

Huawei für 5G Ready CloudAIR Solution

Best Mobile Operator Service for Consumers

Reliance Jio und Cisco für Jio Mobile Broadband and Digital Services

Best Mobile Service for the Connected Life

ZTE für ZTE Smart Parking Solution

Best Use of Mobile Marketing

Gemeinsame Gewinner:

PHD Online für Spreading Love on LINE

Tenor and Dunkin' Donuts' Halloween GIF Campaign

Most Innovative Mobile App

SMARTIFY und MOBGEN, Teil von Accenture Digital für SMARTIFY

Best Overall Mobile Consumer Innovation - The Judges' Choice

Ada für Ada

Best Mobile Innovation for Enterprise

SK Telecom und uLikekorea für LiveCare

Best Mobile Innovation for Health

KT für KT Digital Healthcare Solution und Plattform „m-Hospital“

Best Mobile Innovation for Education

Safaricom und Eneza Education für Shupavu 291

Best Mobile Innovation for Automotive

Cisco für Cisco Jasper Control Center 7.0 for Connected Cars

Best Mobile Innovation for Payment

Samsung für Samsung Pay

Best Mobile Innovation for Commerce

Whisbi für Whisbi Conversational Commerce Solution for Enterprises

Best Mobile Innovation for Smart Cities

Huawei für NB-IoT Smart City Solution

Smart City Award - The Judges' Choice

Bristol

Best Smartphone 2017

Apple für Apple iPhone X

Disruptive Device Innovation

Apple für Apple TrueDepth Camera

Best Wearable Mobile Technology

Bragi für The Dash Pro

Best Connected Consumer Device

BullGuard für Dojo by BullGuard

Best Mobile VR or AR

Samsung für Samsung Gear VR with Controller

Best Mobile Video Content Service

Reliance Jio Infocomm für „JioTV enabling Jio Digital Life“

Best Mobile Game

Kabam für Transformers: Forged to Fight

Best Content & Media Innovation

Netflix für Stranger Things: The Games

Best Mobile Innovation for Emerging Markets

Huawei für RuralStar Connectivity Solution

Best Mobile Innovation for Women in Emerging Markets

Cassava Fintech (Econet Wireless Zimbabwe und Mahindra Comviva für EcoCash Savings Club)

Best Mobile Innovation supporting Emergency or Humanitarian Situations

Ericsson und UN World Food Programme for Ericsson Response - Caribbean 2017

Best Use of Mobile for Accessibility & Inclusion

Microsoft für Seeing AI - Talking Camera for the Blind Community

The Green Mobile Award

Huawei für Zero-Footprint TubeStar Solution

Outstanding Mobile Contribution to the UN SDGs

eWATERpay, Eseye Ltd und Selcom für eWATERpay

Outstanding Contribution to the Mobile Industry

Huawei

Auf dem Mobile World Congress verliehene Government Excellence Awards

Die ebenfalls auf dem Mobile World Congress bekannt gegebenen Government Excellence Awards gehen an Regierungen, die ihr Programm dem wahren Geist der Digitalisierung gewidmet haben. Die Gewinner 2018 sind:

Government Leadership Award

Regierung der Republik Estland

Mit diesem Preis ehrt die GSMA hervorragende Leistungen bei der Umsetzung von fundierten Maßnahmen zur Regulierung des Telekommunikationssektors auf Basis von klaren Grundsätzen zur Förderung privater Investitionen wie beispielsweise Transparenz, freier und fairer Wettbewerb und regulatorische Unabhängigkeit. Der Antrag von Estland fand breite Zustimmung bei der gesamten Jury. Bemerkenswert waren die politischen Konzepte, die die Regierung Estlands zur beschleunigten Bereitstellung von Mobilfunkdiensten umsetzte, insbesondere in Bezug auf die Einführung des Glasfaser-Backhaul in ländlichen Gegenden sowie die umfassende Förderung und schnelle Entwicklung von 5G-Services.

Estland hat beeindruckende Fortschritte in Richtung digitaler Transformation seiner staatlichen Dienste auf Basis einer stabilen digitalen Identität für alle Einwohner gemacht. Außerdem zeigte sich die Jury von der verstärkten Unterstützung der Einführung mobiler Services im privaten und öffentlichen Sektor beeindruckt, insbesondere angesichts der Tatsache, dass 95 Prozent der elektronischen Dienste der Regierung über eine mobile ID verfügbar sind.

Chairman’s Award for Government Innovation in an Emerging Market

Telecommunications Regulatory Commission – Jordan

Mit diesem Preis wird die Bereitschaft der Telecommunications Regulatory Commission (TRC) anerkannt, sich positiv in der Mobilfunkbranche zu engagieren und Ideen zu unterstützen, die fortlaufende und nachhaltige Investitionen in mobile Breitbandnetze fördern. Die TRC berät die Branche, testet Vorschläge mit unabhängigen, objektiven Studien und unterstützt Initiativen, die die Wettbewerbsfähigkeit des mobilen Sektors stärken.

Dank der Unterstützung der TRC hat Jordan erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung digitaler Regierungsdienste gemacht, darunter im elektronischen Gesundheitswesen, in elektronischer Bildung, im Steuerwesen und in kommunalen Diensten. Die wichtige Rolle der TRC bei Initiativen zum Ausbau der regionalen Kapazitäten wird ebenfalls als lobenswerter Aspekt durch den Preis geehrt. Schließlich gilt der Fokus der TRC auf die Überwachung der Servicequalität und Kundenerfahrung als konkreter Beweis für die Übernahme internationaler Best Practices.

Weitere GLOMO Awards, die am Donnerstag, 1. März, verliehen werden

Die Women4Tech Leadership Awards werden anlässlich des Women4Tech Summit verliehen, der am Donnerstag, 1. März, von 11:20 bis 15:45 CET im Auditorium A, Halle 4, Fira Gran Via, stattfindet. Ebenfalls am Donnerstag wird die Auszeichnung für „Best New Connected Mobile Device“ am Gewinnerstand um 11:00 CET verliehen, und die Preisverleihung wird live im Mobile World Live TV übertragen.

Zu den Sponsoren der 2018 GLOMO Awards zählen National Instruments, Kategorie-Sponsor für „Mobile Tech“, und Syniverse, Kategorie-Sponsor für „Women4Technology“.

Weitere Informationen über die Gewinner der GLOMO Awards finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/global-mobile-awards-2018/winners-2018/.

Teilnahme am Mobile World Congress 2018

Vollständige Informationen über den Mobile World Congress 2018 finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress auf Twitter @GSMA unter #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite zum Mobile World Congress www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter www.facebook.com/mobileworldcongress/.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Mobile World Capital und wird bis zum Jahr 2023 in Barcelona ausgerichtet. Die Mobile World Capital umfasst Programme und Aktionen, die sich auf das ganze Jahr erstrecken und nicht nur den Einwohnern von Barcelona, Katalonien und Spanien, sondern auch der weltweiten Mobilfunkbranche zugutekommen. Für weitere Informationen über die Mobile World Capital besuchen Sie bitte www.mobileworldcapital.com.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Presse:
Für die GSMA
Beau Bass, +44 79 7662 4962
beau.bass@webershandwick.com
oder
Pau Guerrero / Gloria Almirall, +34 93 236 09 00
PGuerrero@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com

Contacts

Presse:
Für die GSMA
Beau Bass, +44 79 7662 4962
beau.bass@webershandwick.com
oder
Pau Guerrero / Gloria Almirall, +34 93 236 09 00
PGuerrero@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com