Huawei erhält den GSMA Award 2018 für herausragende Leistungen in der Mobilfunkindustrie

BARCELONA (Spanien)--()--Die GSMA gab heute auf dem Mobile World Congress bekannt, dass Huawei mit dem „Outstanding Contribution to the Mobile Industry Award“ 2018 der GSMA ausgezeichnet wurde. Mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung werden Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen gewürdigt, die in erheblichem Maße zur Weiterentwicklung der Mobilfunkindustrie und der Mobilkommunikation beigetragen haben. Der Preis wurde gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Zeremonie an Huawei übergeben.

„Huawei wurde 1987 gegründet. Vor nur 20 Jahren erhielt das Unternehmen seinen ersten Auftrag außerhalb Chinas“, so Sunil Bharti Mittal, Vorstandsvorsitzender und Gründer der GSMA und Vorstandsvorsitzender von Bharti Enterprises. „In dieser relativ kurzen Zeitspanne hat sich das Unternehmen zum weltweit größten Anbieter von Netzwerkgeräten und -diensten für Mobilfunkbetreiber entwickelt und liefert ständig neue innovative Technologien und Produkte. Wir freuen uns, die beachtlichen Anstrengungen von Huawei zur Förderung der Mobilfunkindustrie mit dieser Auszeichnung würdigen zu können.“

Huawei ist unter anderem in Bereichen wie Geräte, Smart Cities und Smart Grids führend. Mit der Teilnahme von Huawei an über 360 Normungsgremien, Branchenorganisationen und Open-Source-Communities wirkt das Unternehmen aktiv an der Weiterentwicklung des digitalen Ökosystems mit.

Schon immer konzentriert man sich bei dem Unternehmen stark auf Forschung und Entwicklung. In den vergangenen Jahren stand dabei der Ausbau der digitalen Infrastruktur der nächsten Generation im Vordergrund. Zu diesem Zweck wurden Innovationen in den Bereichen Cloud, künstliche Intelligenz und 5G-Technologien vorangetrieben. Von 2007 bis 2016 betrugen die FuE-Investitionen von Huawei insgesamt mehr als 48 Milliarden US-Dollar; allein im Jahr 2016 beliefen sie sich auf 11 Milliarden US-Dollar.

Die Verleihung der Global Mobile Awards 2018 (GLOMO) erstreckt sich auf die gesamte Woche des Mobile World Congress. Umfassende Informationen zu den GLOMO Awards finden Sie unter: www.globalmobileawards.com/.

Beteiligen auch Sie sich am Mobile World Congress 2018

Weitere Informationen zum Mobile World Congress 2018 finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Verfolgen Sie die Entwicklungen und aktuellen Trends zum Mobile World Congress auf Twitter @GSMA unter #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite zum Mobile World Congress unter www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter www.facebook.com/mobileworldcongress/.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Mobile World Capital, welche bis zum Jahr 2023 in Barcelona ausgerichtet wird. Die Mobile World Capital umfasst Programme und Aktionen, die sich über das ganze Jahr erstrecken und von denen nicht nur die Einwohner von Barcelona, Katalonien und Spanien, sondern auch die weltweite Mobilfunkbranche profitieren. Weitere Informationen zur World Capital finden Sie unter www.mobileworldcapital.com.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie mehr als 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
Im Auftrag der GSMA
Beau Bass, Tel. +44 79 7662 4962
beau.bass@webershandwick.com
oder
Pau Guerrero / Gloria Almirall, Tel.+34 93 236 09 00
PGuerrero@webershandwick.com
oder
GSMA Pressebüro
pressoffice@gsma.com

Contacts

Medien:
Im Auftrag der GSMA
Beau Bass, Tel. +44 79 7662 4962
beau.bass@webershandwick.com
oder
Pau Guerrero / Gloria Almirall, Tel.+34 93 236 09 00
PGuerrero@webershandwick.com
oder
GSMA Pressebüro
pressoffice@gsma.com