H.I.G. Europe übernimmt spanische Puerto de Indias Gruppe

MADRID--()--H.I.G. Capital ("H.I.G."), eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von mehr als 20 Milliarden Euro, hat über eine ihrer Tochtergesellschaften die Puerto de Indias Group erworben. Ziel der Akquisition ist neben der Beschleunigung des Unternehmenswachstums die internationale Expansion.

Puerto de Indias mit Hauptsitz in Sevilla, Spanien, wurde von José Antonio und Francisco Rodriguez Fernandez gegründet und hat sich in kurzer Zeit zum führenden Anbieter auf dem spanischen Rosé Gin Markt entwickelt. Das Unternehmen verfügt über einen ehrgeizigen internationalen Expansionsplan, der auf die Entwicklung eines Handelsnetzes in Europa, den USA und Lateinamerika sowie auf strategische Allianzen mit starken internationalen Distributoren abzielt.

Leopoldo Reaño, Principal bei H.I.G. Europe, kommentiert die Transaktion: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Gelegenheit haben, das Managementteam von Puerto de Indias bei seinem ehrgeizigen internationalen Expansionsplan zu unterstützen. Wir sind zuversichtlich, dass die Kombination ihrer Marktvisionen mit unseren Ressourcen und unserer starken internationalen Präsenz den Grundstein für eine nachhaltige Wachstumsphase bilden und dem Unternehmen ermöglichen wird, ein führender Global Player im internationalen Spirituosenmarkt zu werden.

José Antonio Rodríguez, einer der Gründer der Puerto de Indias Group, fügte hinzu: "Diese Transaktion wird Puerto de Indias ermöglichen, international zu expandieren und die vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern. Die Aktionäre und Mitarbeiter freuen sich, diese neue Phase gemeinsam mit H.I.G. zu starten".

Über Puerto de Indias

Puerto de Indias ist ein Premium Gin Hersteller mit Sitz in Carmona, Sevilla, der eine der ältesten und traditionsreichsten Brennereien in der Provinz Andalusien betreibt. Sein Name bezieht sich auf die Entdeckung Amerikas, zu einer Zeit, als Sevilla einer der wichtigsten Handelshäfen für den Warenaustausch zwischen Spanien und der neuen Welt war. Das Unternehmen produziert drei Sorten von Gin: Erdbeere mit intensivem Duft, Pure Black Edition und den kürzlich neu lancierten Classic mit einer zitronengelben und frischen Formel. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.ginpuertodeindias.com.

Über H.I.G. Capital

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über €20 Mrd.* Sitz der Gesellschaft ist Miami, Niederlassungen befinden sich in den USA in New York, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco und Atlanta sowie in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und Mexiko Stadt. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

1. H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.

2. H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse ist führender Manager von Collateralized Debt Obligations (CLOs) und unterhält eine börsennotierte Business Development Company (WhiteHorse Finance).

3. H.I.G.-Real-Estate-Fonds investieren in value-added Immobilien, die von einem verbesserten Anlagemanagement profitieren können.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G. Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als $28 Mrd. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com.

Contacts

H.I.G. Capital
Leopoldo Reaño
Principal
lreano@higcapital.com

Contacts

H.I.G. Capital
Leopoldo Reaño
Principal
lreano@higcapital.com