Inmarsat wählt Sigma Systems für umfangreiche BSS-Transformation

Weltweit tätiger Satellitenkommunikationsanbieter will Dienstbereitstellung mit integriertem katalogorientiertem Ansatz neu definieren

TORONTO--()--Sigma Systems, der weltweite Marktführer im Bereich katalogbasierte Softwarelösungen, meldet erfreut den Abschluss eines mehrjährigen Vertrags mit Inmarsat, dem führenden Anbieter globaler mobiler Satellitenkommunikationsdienste.

Die digitale Revolution läuft mit rasantem Tempo weiter und Inmarsat hat erkannt, dass bei B/OSS-Produkten ein katalogorientierter, agiler Ansatz entscheidend ist, um effektivere Verbindungen mit Kunden und Partnern über deren Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen.

Darum vergab Inmarsat einen mehrjährigen Vertrag an Sigma für seine Katalog-, Preisgestaltungs- (CPQ) und Auftragsmanagementprodukte, die die Satellitendienste der nächsten Generation von Inmarsat in allen Kundenvertikalen unterstützen sollen.

Kirk Wilkenson, VP OneIT Programme bei Inmarsat, sagte dazu: „Inmarsat konzentriert sich auf Wertschaffung für Kunden und will Kunden und Partnern die Zusammenarbeit mit uns erleichtern. Wir führen eine neue B/OSS-Plattform ein, die eine service-orientierte Komponentenarchitektur nutzt und im Rahmen der Transformation einer breiteren Dienstbereitstellung erfolgt, um unsere aktuellen und kommenden Produktangebote zu unterstützen. Wir brauchten dazu eine flexible, zukunftsfähige Plattform mit einem klaren Entwicklungsfahrplan, die flexibel genug ist, mit veränderlichen Anforderungen Schritt zu halten.

Unsere Wahl fiel auf Sigma für die wichtigsten BSS-Komponenten der neuen Plattform. Entscheidend waren dabei der produktbasierte Ansatz und die gebrauchsfertigen Funktionen mit Betonung auf Konfiguration und nicht auf Anpassung. Die neue einheitliche katalogbasierte Plattform zeigt unseren Kunden und Wiederverkäufern ein schnelleres, flexibleres und bedienungsfreundlicheres Frontend, wenn sie neue Produkte und Dienstleistungen bestellen oder bereitstellen möchten.“

Tim Spencer, CEO von Sigma Systems, erklärte: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Inmarsat, einem der weltweit führenden Satellitendienstanbieter, um eine nahtlose, zukunftsfähige Plattform bereitzustellen, die für die Anforderungen der neuen digitalen Wirtschaft konzipiert wurde und mit diesen mithalten kann.“

Für Sigma ist dieser Vertrag ein weiteres bedeutendes Geschäft mit einem Satellitenbetreiber, das die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten eines katalogorientierten Ansatzes in den Kommunikations-, Medien- und High-Tech-Branchen widerspiegelt.

Sigma wird seine preisgekrönten katalogbasierten Produkte auf dem Mobile World Congress in Barcelona ausstellen. - Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Über Sigma Systems (sigma-systems.com oder Twitter @SigmaSystems)

Sigma Systems ist der weltweit führende Anbieter katalogbasierter Softwarelösungen für Kommunikations-, Medien- und High-Tech-Unternehmen. Sigma liefert seine preisgekrönten Produkte an über 80 Kunden in 40 Ländern. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Katalog-, Preisgestaltungs- (CPQ), Auftragsverwaltungs- und Bereitstellungsprodukte. Sigma nutzt einen agilen Ansatz bei der Implementierung seiner B/OSS-Produkte bei seinen Kunden. Sigma betreibt Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum. Das Unternehmen arbeitet mit Technologie- und Integrationspartnern in über 100 Ländern zusammen.

Über Inmarsat

Inmarsat plc ist der führende Anbieter von globalen mobilen Satellitenkommunikationsdiensten. Seit 1979 stellt Inmarsat zuverlässige Sprach- und Hochgeschwindigkeitsdatenkommunikation für Regierungen, Unternehmen und weitere Organisationen bereit. Diese Serviceleistungen können an Land, auf See und in der Luft verwendet werden. Inmarsat ist auf der ganzen Welt tätig und hat eine Präsenz in den wichtigsten Häfen und Wirtschaftszentren auf allen Kontinenten. Inmarsat ist an der London Stock Exchange (LSE:ISAT.L) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.inmarsat.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Sigma Systems
Noor Manji
Manager, Corporate Communications
+1-416-943-9696
oder
Chloe Purcell
Milner Strategic Marketing Ltd.
+44 1473 633123

Contacts

Sigma Systems
Noor Manji
Manager, Corporate Communications
+1-416-943-9696
oder
Chloe Purcell
Milner Strategic Marketing Ltd.
+44 1473 633123