Cycas Hospitality eröffnet erstes Hotel außerhalb Großbritanniens und verstärkt leitendes Entwicklungsteam im Rahmen der europäischen Markteinführung

LONDON--()--Cycas Hospitality, einer der größten Betreiber von Markenhotels für den Langzeitaufenthalt in Großbritannien, hat sein Bekenntnis zur Expansion in Europa durch die Eröffnung des ersten Hotels in Kontinentaleuropa und die Erweiterung des Akquisitions- und Entwicklungsteams durch drei Neueinstellungen untermauert.

Cycas Hospitality hat unter den Marriott-Marken Moxy und Residence Inn ein Hotel mit einer Doppelmarke eröffnet. Die Hotels befinden sich an der westlichen Hafenfront Amsterdams im Stadtteil Houthavens, dem aufstrebenden Kreativ- und Modeviertel der Stadt. Die Hotels wurden in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Heren2 realisiert und werden von Cycas Hospitality als Franchisenehmer von Marriott International geführt.

Mit der Eröffnung dieser Hotels setzt Cycas den erste Schritt des ehrgeizigen Plans um, die Einführung von Langzeithotels in ganz Europa fortzusetzen. Mit einem Schwerpunkt in Großbritannien, den Beneluxländern, Frankreich und Deutschland hat sich der Spezialist für Langzeitaufenthalte zum Ziel gesetzt, in den nächsten fünf Jahren die Zahl der derzeit 3.000 betriebenen bzw. unter Vertrag genommenen und geplanten Zimmer auf mehr als 10.000 zu verdreifachen.

Um dieses Wachstum zu ermöglichen, hat Cycas sein Entwicklungs- und Akquisitionsteam unter der Leitung von Asli Kutlucan erweitert. Die neuen Teammitglieder sind:

  • Lisa Neubueser, die zuvor für die niederländische Langzeitmarke Zoku International gearbeitet hat und Director of Hotel Fund Management bei Invesco Real Estate in London war, wo sie ein Portfolio aus europäischen Hotelimmobilien im Volumen von mehr als 1 Mrd. Euro betreute. Neubueser übernimmt die Position des Director of Development and Acquisition und baut damit die Präsenz von Cycas in Europa, die in Deutschland ihren Anfang nimmt, aus.
  • Nicole Perreten, die zuvor bei der internationalen Hotelberatungsgesellschaft HVS tätig war und als Head of Feasibility das Cycas Feasibility Team leiten wird.
  • Christos Georgiou, der vorher unter anderem Erfahrungen bei Spitfire Capital Advisors, UBS und Nomura gesammelt hat. Als Business Development Manager wird er sich auf die Expansion in Großbritannien und M&A-Transaktionen konzentrieren.

Der Vergrößerung des Entwicklungs- und Akquisitionsteams vorausgegangen war eine Millioneninvestition von Hua Kee in Cycas. Das thailändische Family Office und großer Hotelbesitzer und -betreiber in Südostasien, Australien und Europa erwarb einen Drittel der Anteile an Cycas. Die Beteiligung vermittelt dem Unternehmen nicht nur weiteres Betriebskapital, sondern auch einen Ko-Investmentpartner und Potenzial für zukünftige Transaktionen.

Allein auf der Pipeline aus bestehenden, gesicherten und unter Vertrag genommenen Hotels des Unternehmens gründend, wird sich Prognosen zufolge der Umsatz des verwalteten Objektbestands von Cycas Hospitality in den nächsten zwei Jahren von 38 Millionen Euro auf über 100 Millionen Euro verdreifachen.

Eduard Elias, Partner und Mitbegründer von Cycas Hospitality, sagte:

„Diese neuen Hotels, verbunden mit der Vergrößerung unseres Entwicklungs- und Akquisitionsteams, festigen unsere Position als europäischer Marktführer im Bereich der Langzeitunterkünfte und rüsten uns für weiteres Wachstum. Da wir das Kapital zur Finanzierung und ein erweitertes Team zur Realisierung unserer Ziele an Bord haben, sind wir aktiv auf der Suche nach neuen Standorten für den Betrieb in Kontinentaleuropa, um aus der steigenden Nachfrage von Reisenden, die Unabhängigkeit und Flexibilität schätzen, Nutzen zu ziehen.

Wir haben nicht nur unsere ersten Hotels in Kontinentaleuropa eröffnet, sondern führen erstmals auch die dynamische Marriott-Marke Moxy und freuen uns darauf, die Gäste in diesem spannenden Stadtteil Amsterdams herzlich willkommen zu heißen.“

Asli Kutlucan, Partner bei Cycas Hospitality, führte aus:

„Während sich Langzeitaufenthalte in den USA bereits etabliert haben, besteht in Europa eine enorme Chance zum Ausbau dieser neuen Anlageklasse. Ich bin zuversichtlich, dass wir die besten Leute aus dem Geschäft eingestellt haben, damit Cycas in diesem sich rasch entwickelnden Markt an der Spitze bleibt und sich unser internationales Wachstum beschleunigt.“

Die neuen Hotels in Amsterdam Houthavens sind das zweite, unter einer Doppelmarke von Marriott geführte Objekt in Europa. Das Moxy Amsterdam Houthavens bietet 120 Schlafzimmer, sieben Tagungsräume, eine Bar und Lounge in einem energiegeladenen, zeitgemäßen Ambiente. Das Residence Inn Amsterdam Houthavens hat 60 Studios und Einzimmersuiten. Die Hotels teilen sich Pool, Sauna und Fitnessraum.

Hinweise für Redaktionen

Über Cycas Hospitality

  • Cycas Hospitality wurde 2007 gegründet. Der Spezialist für Langzeithotels verwaltet über 1.450 Suiten und Zimmer in 11 Objekten, die sich in den wichtigsten Innenstadtlagen Großbritanniens (London, Liverpool, Newcastle) befinden und das erste Hotel von Cycas auf dem europäischen Festland (Amsterdam) umfassen.
  • Cycas Hospitality arbeitet mit institutionellen und privaten Investoren zusammen, um das Potenzial ihrer Hotelanlagen vollständig auszuschöpfen. Zu den bestehenden Kunden zählen Starwood Capital, M&L Hospitality und CLS Holdings plc.
  • Langzeithotels zeichnen sich durch ein effizientes Betriebsmodell und hohe Margen aus; in der Vergangenheit waren Langzeithotels in Zeiten der Rezession dem herkömmlichen Hotelmodell überlegen und erreichten schneller das Vorkrisenniveau. In Europa wird für den Sektor ein starkes Wachstum prognostiziert.
  • Nach der jüngsten Investition der familiengeführten Hua Kee Group wird Cycas bis zum Sommer 2018 drei weitere Hotels eröffnen und beabsichtigt, sein Portfolio in den nächsten fünf Jahren auf mehr als 10.000 Gästezimmer zu erweitern.
  • Als Vorreiter des Markenhotelkonzepts für Langzeitaufenthalte in Europa ist Cycas der führende Betreiber Londons auf diesem Gebiet und ein bevorzugter Partner großer globaler Hotelmarken mit Franchisekonzept sowie internationaler Investoren. In Europa ist Cycas der größte Anbieter für Langzeitaufenthalte der IHG-Marke Staybridge Suites und der Marriott-Marke Residence Inn und hat bei beiden Unternehmen an der Entwicklung des Zweimarken-Hotelkonzepts mitgewirkt.
  • Kern des erstklassigen Gästeerlebnisses von Cycas ist das engagierte Culture Team, das sicherstellt, dass jedes Hotel mit dem typischen „positiv unvorstellbaren Service“ und der Philosophie „Unsere Aufgabe ist erst erledigt, wenn wir mit einem Lächeln belohnt werden“ von Cycas betrieben wird.
  • Cycas bietet eine Kombination aus Expertise in den Bereichen Hotelbetrieb, Immobilienentwicklung und Vermögensverwaltung. Sein übergeordnetes Ziel ist es, einer der besten Arbeitgeber im Gastgewerbe auf dem Markt zu werden und mit seinen Hotels zu den besten Arbeitsplätzen und Unterkünften zu zählen.
  • Weitere Informationen finden Sie unter www.cycashospitality.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Anfragen von Medienvertretern
Redleaf Communications
Emma Kane / Henry Columbine / Rishi Banerjee
020 3757 6894
cycas@redleafpr.com
@CycasHotels

Contacts

Anfragen von Medienvertretern
Redleaf Communications
Emma Kane / Henry Columbine / Rishi Banerjee
020 3757 6894
cycas@redleafpr.com
@CycasHotels