Datenfachleute verschwenden 50 Prozent ihrer Zeit mit erfolglosem oder wiederholtem Datenaufwand, der Unternehmen Millionen kostet

Aus von Alteryx gesponserter Studie geht hervor, dass Ineffizienzen bei Datenermittlung und -katalogisierung US-amerikanische Unternehmen pro 100 Mitarbeiter jährlich 1,7 Mio. USD kosten

IRVINE, Kalifornien--()--Alteryx, Inc. (NYSE: AYX), revolutioniert den Markt durch Data Science und Analysen. Heute hat das Unternehmen bekannt gemacht, dass Datenfachleute jede Woche die Hälfte ihrer Zeit damit verschwenden, Daten zu suchen, zu schützen oder aufzubereiten, was Unternehmen beträchtliche Geldsummen kostet. The IDC InfoBrief: The State of Data Discovery and Cataloging, in Auftrag gegeben von Alteryx, basiert auf einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 400 Personen in Nordamerika und Europa, die Datenfunktionen wahrnehmen.

Diese neue Studie zeigt, dass trotz massivem Wachstum beim weltweiten Bedarf nach Datenanalysen noch immer viel getan werden muss, bis Unternehmen ihre Datenressourcen und Infrastrukturen optimal ausschöpfen können, insbesondere wenn es um Datenermittlung und -katalogisierung geht. Datenfachleute verbringen mehr Zeit mit dem Regeln, Durchsuchen und Aufbereiten von Daten als damit, einen geschäftlichen Nutzen aus ihnen zu ziehen. Aus den Ergebnissen:

  • Datenfachleute verbringen 60 Prozent ihrer Zeit damit, sich Erkenntnisse zu erarbeiten, doch nur 27 Prozent davon werden wirklich für Analysen verwendet. Stattdessen werden 37 Prozent dieser Zeit für das „Erarbeiten von Erkenntnissen“ mit dem Suchen nach Daten verbracht und 36 Prozent mit der Aufbereitung von Daten.
  • Diese Datenfachleute verschwenden 30 Prozent ihrer Zeit – durchschnittlich 14 Stunden pro Woche –, weil sie Daten nicht finden, schützen oder aufbereiten können. Weitere 20 Prozent ihrer Zeit – 10 Stunden pro Woche – verschwenden sie mit dem Aufbau von Informationsbeständen, die bereits existieren. Insgesamt verlieren sie so jede Woche 50 Prozent ihrer Zeit mit erfolglosen Aktivitäten oder wiederholten Bemühungen.
  • Auch wenn Datenermittlung und -integrität für das Geschäft wichtig sind, sagen 30 bis 50 Prozent der Unternehmen, dass sie nicht dort sind, wo sie gerne wären.
  • Die Ineffizienzen bei Informations- und Erkenntnissgewinn aus Daten kosten US-amerikanische Unternehmen pro 100 Mitarbeiter jährlich 1,7 Mio. USD und europäische Unternehmen pro 100 Mitarbeiter 1,1 Mio. EUR.

„Es ist klar, dass sich viele Fachleute nicht bewusst sind, welche Ressourcen innerhalb von Datenbeständen wie etwa Datenseen verfügbar sind, wie man auf die Daten zugreifen kann, woher sie gekommen sind oder wie man vertrauenswürdige Einblicke erhält“, sagte Langley Eide, Chief Strategy Officer bei Alteryx, Inc. „Wenn die Unternehmen jetzt keine Änderungen bei ihrer Infrastruktur vornehmen und die Lücken bei Datenermittlung, -integrität und -katalogisierung schließen, werden Verfahren angesichts des anhaltenden Wachstums bei Datenvolumen und -vielfalt immer ineffizienter werden.“

„Datenermittlung ist wichtig für sämtliche Aspekte des Geschäfts – von operativer Effizienz über Compliance bis hin zu Risikominderung, Umsatzwachstum und darüber hinaus“, sagte Stewart Bond, Leiter Datenintegration und Integrity-Software-Forschung bei IDC. „Kenntnisse darüber, wie, wo und weshalb Daten von wem genutzt werden und welche Informationen bereits vorhanden sind, werden für Datenfachleute hilfreich sein, um ihre Bemühungen nicht zu wiederholen, die persönliche Produktivität zu steigern und Zeit für detailliertere Analysen freizusetzen.“

Wenn Sie das vollständige IDC InfoBrief herunterladen wollen, gehen Sie bitte auf www.alteryx.com/idc-data-catalog.

Über Alteryx

Alteryx revolutioniert den Markt durch Data Science und Analysen und bietet eine vollständige Analyseplattform, mit der Datenanalysten ebenso wie Datenwissenschaftler Datenschranken durchbrechen, Einblicke liefern und sich darüber freuen können, dass sie schneller zu Antworten kommen. Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich für die Bereitstellung umsetzbarer Erkenntnisse täglich auf Alteryx. Weitere Informationen finden Sie unter www.alteryx.com.

Alteryx ist eine eingetragene Marke von Alteryx, Inc. Alle anderen Produkt- und Markennamen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartnerin Medien
Alteryx
Lisa Soto
Leiterin Unternehmenskommunikation
Direkt: 949-668-1455 | Mobil: 949-351-3734
lsoto@alteryx.com

Contacts

Ansprechpartnerin Medien
Alteryx
Lisa Soto
Leiterin Unternehmenskommunikation
Direkt: 949-668-1455 | Mobil: 949-351-3734
lsoto@alteryx.com