Duco kündigt 28 Millionen Dollar Wachstumsinvestition für Data Engineering in der Cloud an

LONDON & NEW YORK--()--Das Data-Engineering-Unternehmen Duco gab heute den Abschluss einer Investitionsrunde von Insight Venture Partners, NEX Opportunities und Eight Roads Ventures im Volumen von 28 Millionen US-Dollar bekannt. Die Runde umfasst zudem eine Investition des ehemaligen CEO von SunGard, Cristóbal Conde, der sein Leben lang als Unternehmer tätig war.

Duco bietet Technologie, mit der Banken, Broker, Vermögensverwalter und Börsen beliebige Daten in Ducos Cloud normalisieren, validieren und abgleichen können und Firmen Datenintegrität und –einblicke auf Anforderung zur Verfügung stellt. Das Unternehmen verzeichnet ein rasantes und globales Wachstum, da die Branche ihre Plattformen umstrukturiert, indem sie Fortschritte bei führender Technologie zur Vermeidung betrieblicher Risiken und Kosten annimmt und verwertbare Daten noch direkter im gesamten Unternehmen bereitstellt. Duco wird seine globale Präsenz mithilfe der Investition erweitern und den Personalbestand in Europa und den USA erhöhen, eine Niederlassung in Asien eröffnen und das preisgekrönte Produktsortiment ausbauen.

Christian Nentwich, CEO von Duco, sagte: „Der Ansatz von Duco zur Lösung komplexer Datenprobleme im Finanzdienstleistungsbereich besteht darin, Experten mithilfe von Selfservice-Lösungen zu stärken. Wir haben rasch Fahrt aufgenommen, da die Branche nach intelligenten Antworten auf die sich entwickelnden neuen Marktgegebenheiten sucht. Unsere Kunden haben uns weltweit auf strategischer Ebene engagiert und setzen auf unsere erwiesene Fähigkeit, skalierend zu liefern. Mithilfe dieser Investition können wir unseren natürlichen Erfahrungshintergrund in der Informatik noch intensiver nutzen, um grundlegende Branchenprobleme zu lösen und gleichzeitig unsere Ressourcen stärken, um die Beziehungen zu unserem bestehenden Kundenstamm zu vertiefen.“

Peter Sobiloff, Managing Director, Insight Venture Partners, sagte: „Insight Venture Partners verfolgt den Werdegang vieler Unternehmen, aber nur wenige heben sich ab. Duco ist eines der wenigen. Das Unternehmen hat bereits ein enormes Wachstum gezeigt, und wir freuen uns darauf, dieses Wachstum auf die nächste Stufe zu heben. Uns imponiert die Fähigkeit des Managementteams, in einem anspruchsvollen und komplexen Business-to-Business-Umfeld spürbare Wirkung zu erzielen und gleichzeitig einen beeindruckend hohen weltweiten Kundenstamm mit hoher Kundenzufriedenheit und Kundenbindung aufzubauen. Insight freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Duco-Team.“

Michael Spencer, CEO von NEX, sagte: „Die Entwicklung des Nachhandelsumfeldes im Finanzdienstleistungssektor erfordert grundlegende Veränderungen der Marktstruktur, Prozesse und Technologie. Der Datenbereich erfordert einen tieferen und technischeren Innovationsgrad und genau hier ist Duco Vorreiter der Branche. NEX hat das Unternehmen von Anfang an unterstützt und der erhebliche Fortschritt, den es erzielt hat, begeistert uns, überrascht uns jedoch nicht.“

Cristóbal Conde sagte: „Ich freue mich sehr, meine Beziehung zu Duco an diesem für das Unternehmen wichtigen Wendepunkt zu vertiefen. Der Abgleich bei Finanzdienstleistungen, insbesondere bei Banken und großen Vermögensverwaltern, ist ein Bereich, der in den kommenden Jahren einer Veränderung und Umstrukturierung bedarf. Duco konzentriert sich darauf, technologische Fortschritte in einer Branche auf den Markt zu bringen, die reif für die Disruption ist. Das Unternehmen besitzt einen bedeutenden Marktanteil und wird in den kommenden Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad erlangen.“

Über Duco

Duco bietet Selfservice-Data-Engineering in der Cloud. Wir ermöglichen es den Benutzern, beliebige Daten bei Bedarf zu normalisieren, zu validieren und abzugleichen. Neue Kunden sind innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet, erzielen nach sieben Tagen Resultate und nach 30 Tagen einen greifbaren Mehrwert. Zu den Kunden zählen internationale Banken, Broker, Börsen, Anlagenverwalter, Hedgefonds, Fondsverwalter, Dienstleister und Unternehmen. Duco mit Hauptsitz in London und Niederlassungen in New York sowie Luxemburg bedient Kunden in Europa, Nordamerika, Afrika, Asien und Australasien. Weitere Informationen finden Sie unter https://du.co

Über Insight Venture Partners

Insight Venture Partners investiert als eine der weltweit führenden Risikokapital- und Beteiligungsgesellschaften in Wachstumstechnologie- und Softwareunternehmen, die in ihren Branchen den transformatorischen Wandel aktiv gestalten. Gegründet im Jahr 1995 hat Insight mehr als 18 Mrd. US-Dollar eingeworben und in über 30 Unternehmen weltweit investiert. Unsere Mission ist es, visionäre Führungskräfte zu finden, zu finanzieren und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihnen praktische Wachstumsexpertise für einen langfristigen Erfolg zu vermitteln. Unter unseren Mitarbeitern und in unserem Portfolio fördern wir eine Kultur rund um einen Kerngedanken: Wachstum ist gleichbedeutend mit Chancen. Weitere Informationen über Insight und alle Investments finden Sie unter www.insightpartners.com oder folgen Sie uns auf Twitter @insightpartners.

Über NEX Opportunities

Als NEX-Unternehmen unterstützt NEX Opportunities Firmen bei der Herausforderung des Konventionellen und der Beschleunigung des Wachstums. Wir investieren in Finanztechnologieunternehmen, die Märkte verändern. Wir arbeiten mit Vorreitern zusammen, die neue Technologien, Wissenschaften, Geschäftsmodelle und Talente in die Technologie der Kapitalmärkte integrieren. Zu den Investments zählen: Abide Financial, AcadiaSoft, ENSO Financial, Duco, OpenGamma, Axoni, Digital Asset Holdings, OpenFin und Cloud 9. Weitere Informationen finden Sie unter www.euclidopportunities.com.

Über Eight Roads

Eight Roads Ventures ist eine weltweit tätige Risikokapitalgesellschaft mit mehr als 40 Beteiligungen im FinTech-Bereich. Zusammen mit den entsprechenden Fonds verwaltet sie Kapital in Höhe von 3,6 Mrd. US-Dollar über Niederlassungen in Großbritannien, Indien, Japan, China und den USA. Eight Roads blickt auf eine fast 50-jährige Investitionsgeschichte zurück, zu der Partnerschaften mit Unternehmen wie Alibaba, Ant Financial, Appsflyer, China PnR, Compte Nickel, Curam, Future Advisor, Kensho, InnoGames, iPipeline, Letgo, Made.com, Neo4j, Nuance, Ping Identity, Prosper, Recurly, Wuxi Pharmatech und Xoom zählen.

Über Cristóbal Conde

Cristóbal Conde ist der ehemalige Präsident und CEO von SunGard. Er war 24 Jahre dort tätig, baute SunGard zu einem Fortune-500-Unternehmen auf und machte es zum größten privaten Software- und Services-Unternehmen der Welt, das über 26.000 Mitarbeiter beschäftigt. Vor seiner Tätigkeit als President und CEO bekleidete Conde verschiedene leitende Funktionen wie Executive Vice President und COO bei Sungard.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Chris Peacock, +44 20 3111 9294
press@du.co
oder
MWWPR für Insight Venture Partners
+1 646 376 7037
insightventurepartners@mww.com
oder
Bryony Scragg, +44 20 7818 9689
Head of Media Relations
Bryony.Scragg@nex.com
oder
Alex Prescot, +44 20 7074 5473
alex.prescot@eightroads.com

Contacts

Chris Peacock, +44 20 3111 9294
press@du.co
oder
MWWPR für Insight Venture Partners
+1 646 376 7037
insightventurepartners@mww.com
oder
Bryony Scragg, +44 20 7818 9689
Head of Media Relations
Bryony.Scragg@nex.com
oder
Alex Prescot, +44 20 7074 5473
alex.prescot@eightroads.com