GSMA gibt weitere aktuelle Informationen über den „GSMA Mobile World Congress Americas in Kooperation mit der CTIA” 2017 bekannt

Führungskräfte von Ericsson, Essential, Ford Motor Company, Mozilla Foundation, Qualcomm Technologies und San Francisco 49ers als Referenten bestätigt; PayPal und Sprint sponsern die Veranstaltung in San Francisco

ATLANTA--()--Die GSMA hat neue Einzelheiten zum unmittelbar bevorstehenden ersten Mobile World Congress Americas bekannt gegeben, darunter jüngst bestätigte Referenten, Sponsoren, Aussteller und Partner. Der Mobile World Congress Americas findet von 12. bis 14. September 2017 im Moscone Center in San Francisco statt.

„Jetzt sind es nur noch zwei Wochen, bis in San Francisco die umfangreichste Mobiltechnologie-Veranstaltung stattfindet, die es jemals in der Region Nord- und Lateinamerika gegeben hat“, so Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Der Mobile World Congress Americas wird beleuchten, wie die Mobiltechnologie den Alltag von weltweit über fünf Milliarden Menschen durchdringt, Branchen transformiert und die Weltwirtschaft fördert. Außerdem wird die Veranstaltung die zentrale Stellung untermauern, die die Region Nord- und Lateinamerika bei Innovationen im Bereich der Mobiltechnologie spielt.”

Neuzugänge zum Keynote-Programm

Die GSMA gab mehrere weitere Hauptredner für das Konferenzprogramm des Mobile World Congress Americas bekannt. Die neuen Keynote-Speaker sind Führungskräfte, die eine breite Palette von Unternehmen des Mobilfunksektors vertreten:

  • Amanda Kahlow, Gründer und CSO, 6Sense
  • Niccolo De Masi, President und COO, Essential
  • Mitchell Baker, Executive Chairwoman, Mozilla Foundation
  • Cristiano R. Amon, EVP, Qualcomm Technologies, Inc. und President, Qualcomm CDMA Technologies
  • Al Guido, President, San Francisco 49ers

Neben dem Keynote-Programm wird der Mobile World Congress Americas themenbezogene Sitzungssträngen (Tracks) bieten, beispielsweise „Consumer IoT“, „Content and Media“, die „Fourth Industrial Revolution“, „Next-Generation Networks“, Politik und nachhaltige Entwicklung. Zu den neuen bestätigten Referenten gehören:

  • Ashwin Karuhatty, Business Development, Smart Home, Amazon Alexa
  • Chris Berend, SVP von Digital Video und Mitgründer von Great Big Story, CNN
  • Erik Ekudden, CTO, Ericsson
  • Eric King, Director of Technology, Sacramento Kings
  • Vish Shastry, VP, Merchant Solution Delivery & Commercialization, Digital Products, Visa
  • Imran Ansani, Principal Manager, Innovation, Walmart Labs

Weitere Informationen über die Konferenz, darunter die Konferenz-Agenda und vollständige Rednerliste, finden Sie unter www.mwcamericas.com/conference/.

Neue Summit-Referenten bestätigt

Im Rahmen des Mobile World Congress Americas werden auch eine Reihe von GSMA Summits veranstaltet, die die Mobilfunkbranche aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Zu den neuen Referenten, die im Rahmen der Summits vortragen, gehören:

Latin America Investment Summit, 12. September

  • John Farrell, Gründer, Acelera
  • Juan José Roesel, CEO und Gründer, COMBI
  • Andrés Tahta, EVP, Argentina Investment & Trade Promotion Agency

Augmented Reality and Virtual Reality in the Enterprise Summit, 13. September

  • Allan Cook, Global Sector Lead for Technology, Media and Entertainment, and Telecommunications, Deloitte
  • Mark Greget, CEO und Mitgründer, NuEyes
  • Katrina Strafford, VP Marketing, Unity

Women4Tech Summit, 13. September

  • Melissa Arnoldi, Senior Executive Vice President, Technology and Operations, AT&T
  • Frederique Dame, Product Leader, Angel Investor und Board-Mitglied, Ubisoft
  • Mary Clark, Chief Corporate Relations Officer und Chief of Staff, Syniverse

Connected Vehicles Summit, 14. September

  • Liz Kerton, Executive Director, Autotech Council
  • Chris Pendleton, Principal PM Manager, Azure IoT, Microsoft
  • Don Butler, Executive Director for Connected Vehicles and Services, Ford Motor Company
  • Hakan Kostepen, Executive Director, Product Planning Strategy & Innovation, Panasonic Automotive Systems America
  • Matt Marshall, Gründer und CEO, VentureBeat
  • Andres Irlando, CEO, Verizon Telematics

Umfassende Informationen über die GSMA Summits finden Sie unter www.mwcamericas.com/events/gsma-summits/.

GSMA Innovation City auf dem Mobile World Congress Americas

In der GSMA Innovation City erfahren Besucher, wie die mobilfunkvernetzten Produkte und Dienstleistungen den Alltag von Menschen und Unternehmen in aller Welt in unterschiedlichen Bereichen wie u. a. Heim, Automobil, Gesundheit, Versorgungsunternehmen und Industrie verbessern. In der City finden zukunftsweisende Vorführungen von Unternehmen, darunter AT&T, Google, KT Corporation, MasterCard und TIM Brasil, sowie von GSMA-Programmen, darunter Future Networks, Identity, Internet of Things und der Arbeit der GSMA zur Unterstützung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, SDG), statt. Zu den Demonstrationen und Erlebnissen gehören:

AT&T

AT&T wird seine neuesten Innovationen, u. a. in den Bereichen Internet der Dinge (IoT), Unterhaltung und Sicherheit, zur Schau stellen, darunter:

  • Fahrzeuge: Erleben Sie interaktiv die Funktionen der Bord-Konnektivität und erfahren Sie, wie AT&T Fernverkehrs-Lkws vernetzt.
  • Gesundheitsversorgung: Sehen Sie selbst, wie AT&T-Technologie zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung beiträgt, angefangen bei den vernetzten intelligenten Brillen von Aira für Blinde und Sehbehinderte bis hin zur Schlafapnoe-Therapielösung DreamStation von Philips.
  • Verbraucherelektronik: Finden Sie heraus, wie AT&T Dinge des täglichen Gebrauchs wie Haustierhalsbänder und Gepäck intelligenter und effizienter macht.
  • Smart Cities: Entdecken Sie, wie AT&T Städte bei der Einbindung von Smart City-Lösungen wie digitale Infrastruktur unterstützt, die das Wirtschaftswachstum beschleunigen und sicherere und nachhaltigere Städte schaffen.
  • Unternehmen: Machen Sie sich mit den neuesten Innovationen vertraut, die AT&T Geschäftskunden in den Bereichen IoT-Netzwerke, Plattformen, Sicherheit und schlüsselfertige Lösungen bietet.
  • Unterhaltung: Erleben Sie die neuesten Inhalte, Filme, Live-Sport-Reportagen in 4K und vieles mehr. Sehen Sie selbst, wie Kunden mithilfe von DIRECTV-App und DIRECTV NOW ihr TV datenfrei mitnehmen können..

KT Corporation

Das südkoreanische Unternehmen KT Corporation wird seine Arbeit im Bereich hochmoderner 5G-Technologien und 5G-bezogener Dienste vorstellen. KT ist der offizielle Telekommunikationsdienst-Partner der bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang und wird relevante und innovative 5G- und ICT-Technologien zur Schau stellen.

MasterCard

MasterCard wird Masterpass präsentieren. Dabei wird gezeigt, wie ein Verbraucher mit „Tap and pay“ im Laden schneller bezahlen kann. Masterpass ist der digitale Zahlungsdienst, mit dem Kunden von MasterCard (Banken und weitere Partner) digitale Geldbörsen für ihre Kunden bereitstellen können. Die Lösung ist außerdem die digitale Annahmestelle von MasterCard für rund 340.000 Händler und ermöglicht so das Tätigen von Online- und In-App-Käufen. Sie ist außerdem Annahmestelle für über 6 Millionen Händlerstandorte in etwa 96 Ländern, an denen kontaktlos bezahlt werden kann. Mit Masterpass wurde MasterCard zum ersten und einzigen Netzwerk, das einen vollständig-digitalen Omni-Channel-Zahlungsdienst für Kartenherausgeber, Händler und Verbraucher bereitgestellt hat.

Im Rahmen von weiteren Vorführungen in der Innovation City bieten sich folgende Gelegenheiten für Besucher:

  • Erleben Sie, wie der Rettungsdienst von San Diego den Authentifizierungsdienst Mobile Connect der GSMA nutzt, um am Unfallort auf Patientendaten zuzugreifen.
  • Sehen Sie selbst, wie Dell und TIM Brasil die Stadt Rio de Janeiro dabei unterstützen, die Bewegung von Menschen in der Stadt mithilfe ihrer Crowd Thermal Map zu verfolgen.
  • Fliegen Sie durch das „Internet der Himmel“ und erleben Sie, wie kommerzielle Drohnen im Begriff sind, die Welt über mobile Netzwerke zu verändern und flexible Zustelldienste, Bauüberwachung, Luftaufnahme und vieles mehr bereitzustellen.
  • Sehen Sie selbst, wie Smart City-Lösungen und Big Data in Kombination dem Internet der Dinge Städte sauberer halten und die Luftqualität verbessern können.
  • Erfahren Sie über die Auswirkungen von LPWA (Low-Power Wide Area)-Mobilfunk-IoT-Netzwerken und wie diese zur Vernetzung von Milliarden von neuen IoT-Anwendungen betragen.

Weitere Informationen über Innovation City finden Sie unter www.mwcamericas.com/exhibition/gsma-innovation-city/.

Weitere Aussteller, Sponsoren auf dem Mobile World Congress Americas

NEXTech ist in der Moscone West-Messehalle zu finden und widmet sich der Technologie der nächsten Generation, darunter erweiterte und virtuelle Realität, Robotik, vernetzte und autonome Automobile sowie künstliche Intelligenz. Im NEXTech-Bereich bietet die VR/AR-Zone Besuchern die Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Wearables, Displays, Objekterkennung und 3D-Hologram-Visualisierungen kennen zu lernen. Im Graphene Pavilion werden Anwendungen von Graphenen gezeigt, die sich auf die Branche auswirken und von Batterien, über Bildschirme bis zu Chips, Wearables und weiteren Produkten reichen. Zu den Unternehmen, die im NEXTech-Bereich ausstellen, gehören neben vielen anderen Bottle Rocket, Cassia Networks, IBM, Meta, Samsung Electronics und TomTom Maps.

Die Mobile World Congress Americas-Messe rückt den Beitrag der Mobilfunkbranche zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDG) in der Better Future Lounge der GSMA ins Rampenlicht. In diesem Bereich wird gezeigt, wie Mobiltechnologie-Initiativen sich positiv auf das Leben der Menschen und Gemeinschaften in aller Welt auswirken und das Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele beschleunigen. Neben interaktiven Ausstellungsstücken haben Besucher hier die Gelegenheit, mehr über Initiativen von Netzbetreibern und der Mobilfunkbranche zu erfahren, die alle Bereiche der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, unter anderem Gesundheitswesen, Bildungswesen, Klimawandel, digitale Inklusion, Landwirtschaft und Finanzen, einschließen. Weitere Informationen über die Mobile World Congress Americas-Messe finden Sie unter www.mwcamericas.com/exhibition.

Sprint hat sich als Platin-Event-Sponsor für den Mobile World Congress Americas eingeschrieben, während PayPal sich als Supporting Sponsor und als Headline Sponsor des Women4Tech Summit verpflichtet hat. Die GSMA gab ferner TomTom Maps als Headline Sponsor und ARM als Supporting Sponsor des Connected Vehicles Summit bekannt. Arrow Electronics wurde als 4YFN Silver Partner und Stonecrop als Supporting Sponsor des Women4Tech – 4YFN bestätigt. Weitere Informationen über die Sponsoren des Mobile World Congress Americas finden Sie unter www.mwcamericas.com/about/sponsors-partners/.

Aktuelles zum 4YFN Startup Event

Mehrere neue Referenten wurden für den 4 Years from Now (4YFN) Startup Event bestätigt, darunter Jay Parikh, VP, Engineering, Facebook; Amanda West, Social Ventures, Mercy Corps; Robert Scoble, Partner, Transformation Group, und Jor Law, Mitgründer, VerifyInvestor.com. Von den fast 130 Startups, die sich für die Veranstaltung angemeldet haben, werden 15 zur Teilnahme an drei Pitch-Veranstaltungen ausgewählt. Dort haben sie die Chance, Gesamtgewinner der 4YFN Americas Awards 2017 zu werden und am Mobile World Congress in Barcelona im Jahr 2018 teilzunehmen. Weitere Informationen über 4YFN finden Sie unter https://www.mwcamericas.com/events/4yfn/.

Neue Partnerprogramme, Sponsoren bestätigt

Die GSMA gab eine Reihe neuer Partnerprogramme bekannt, die während des dreitägigen Mobile World Congress Americas stattfinden, darunter:

Montag, 11. September

  • Masterclass at 4YFN: Intellectual Property Powering Innovation Through IP (Geistige Eigentum treibt Innovation durch IP voran)

Dienstag, 12. September

  • Network Function Virtualization: The Foundation for 5G & IOT Success (Netzwerkfunktions-Virtualisierung: Das Fundament für den Erfolg von 5G und IoT)
  • Die SDL Developer Conference präsentiert von FordDev
  • Das Telecom Infra-Projekt
  • Der 5G Innovation Summit

Mittwoch, 13. September

  • Appnext, TUNE und Fetch stellen App Valley von Appnext vor

Donnerstag, 14. September

  • Entwickler- und Partner-Ökosystem – der Weg zum Erfolg
  • IoT-Unternehmens-Implementierungen

Darüber hinaus gab die GSMA bekannt, dass Worlds Global Telecom sich als Headline Sponsor des M-Enabling Forum eingetragen hat, das am Donnerstag, dem 14. September stattfindet. Informationen über den gesamten zeitlichen Ablauf der Partner-Programme auf dem Mobile World Congress Americas finden Sie unter www.mwcamericas.com/events/partner-programs/.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress Americas 2017

Der Mobile World Congress Americas bietet Teilnehmern verschiedene Networking-Gelegenheiten und Unterhaltungsveranstaltungen. Die Official Mobile World Congress Americas Opening Party wartet mit Live-Entertainment von DJ Quantum, einem Spitzen-DJ aus der San Francisco Bay Area, und den Venusians auf. Die Opening Party findet am Dienstag, dem 12. September um 17.00 Uhr in den Yerba Buena Gardens des Moscone Center statt.

Amdocs, Globetouch und Lleida.net haben sich als Sponsoren des Sunrise 5K Run eingetragen, der im Rahmen des Mobile World Congress am Mittwoch, dem 12. September um 6.30 Uhr stattfindet. Die Strecke des Laufs führt an landschaftlichen und historischen Sehenswürdigkeiten in San Francisco vorbei. Näheres zur Anmeldung und weitere Informationen über den Sunrise 5K Run finden Sie unter www.mwcamericas.com/events/5k-run/.

Weiterführende Informationen über den Mobile World Congress Americas 2017, darunter zu Teilnahme-, Ausstellungs- oder Sponsoringmöglichkeiten, finden Sie unter www.mwcamericas.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress Americas auf Twitter @GSMAEvents unter #MWCA17, auf unserer LinkedIn-Seite Mobile World Congress Americas https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress-americas oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/MWCAmericas/.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Über die CTIA

CTIA® (www.ctia.org) vertritt die Mobilfunkbranche und die Unternehmen des Mobilfunksektors der USA, die es den Amerikanern ermöglichen, ein vernetztes Leben im 21. Jahrhundert zu führen. Die Mitglieder des Verbands sind Netzbetreiber, Gerätehersteller, Lieferanten sowie Apps- und Contentfirmen. Die CTIA betreibt kraftvolle Fürsprache auf allen staatlichen Ebenen für Maßnahmen, die kontinuierlich Innovation und Investition im Mobilfunk stärken. Der Verband koordiniert zudem die freiwilligen bewährten Verfahrensweisen der Branche, organisiert Bildungsveranstaltungen zur Förderung der Mobilfunkbranche und ist an der Realisierung der branchenführenden Mobilfunkmesse beteiligt. Die CTIA wurde 1984 gegründet und hat ihren Sitz in Washington, D.C.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
Für die GSMA
Andrea Courtney, +1 206 576-5549
ACourtney@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com

Contacts

Medien:
Für die GSMA
Andrea Courtney, +1 206 576-5549
ACourtney@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com