The Estée Lauder Companies meldet Veränderungen an der Führungsspitze von GLAMGLOW

NEW YORK--()--Nach der Übernahme von GLAMGLOW durch die Estée Lauder Companies im Januar 2015 meldete das Unternehmen heute mehrere Veränderungen an der Führungsspitze, die dem hohen Erfolg der Marke zu verdanken sind.

Mit Wirkung vom 15. Oktober 2016 wird Beth DiNardo die Beaufsichtigung von GLAMGLOW zu ihrem Zuständigkeitsbereich hinzufügen und dabei den Titel Global Brand President, Smashbox and GLAMGLOW, führen. Sie berichtet weiterhin direkt an John Demsey, Executive Group President, The Estée Lauder Companies.

DiNardo ist eine herausragende Führungskraft, die aufgrund ihrer Kompetenzen in den Bereichen Merchandising, digitale und Trend-Führungsarbeit hohes Ansehen genießt. Sie leitet Smashbox seit dessen Übernahme 2010 und hat die globale Präsenz dieser Marke auf mehr als 40 Märkte ausgeweitet. Das anhaltende Wachstum von Smashbox wird von einem leistungsstarken globalen Team unterstützt und hat DiNardo in die Lage versetzt, die Führung von GLAMGLOW zusätzlich zu übernehmen.

Des Weiteren wird Paula Pontes mit Wirkung vom 1. November 2016 als Senior Vice President/Global General Manager, GLAMGLOW, wieder in das Unternehmen eintreten. Pontes wird damit Nachfolgerin von Reinaldo Gonzalez, der mit großartiger Führungsarbeit und Geschäftskompetenz das Wachstum der Marke beschleunigt und den Übergang zu einer nachhaltigen, eigenständigen Marke innerhalb unseres Portfolios gelenkt hat. Die künftigen Pläne von Gonzalez werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

In ihrer neuen Rolle ist Paula Pontes für den weiteren Ausbau des globalen Markenwertes, die Entwicklung und Umsetzung der Markenstrategie und die Förderung des globalen Geschäfts verantwortlich. Sie wird im Hauptsitz von GLAMGLOW in Hollywood tätig sein und eng mit Glenn und Shannon Dellimore zusammenarbeiten, die ihre Rollen als Unternehmensgründer und Creative Directors von GLAMGLOW weiter ausüben. Sie wird sich dabei insbesondere auf neue Entwicklungschancen und Beziehungen für die Marke in allen Ländern und Vertriebskanälen konzentrieren.

Pontes war bereits früher für ELC tätig und bringt beträchtliche Erfahrung in der Mitleitung von Marken in Kalifornien mit. Sie kam 2009 zu ELC und beaufsichtigte das Due-Diligence-Verfahren bei der Übernahme von Smashbox. Später war sie für die Marke in Los Angeles tätig, um den zweijährigen Prozess der Integration und Strategiebestimmung neben Beth DiNardo zu leiten. Dann bekleidete sie die Rolle des General Manager in der brasilianischen Niederlassung von ELC, die unter ihrer Leitung ein starkes Wachstum erlebte. Pontes war maßgeblich an der Gestaltung und Implementierung der neuen Unternehmensstruktur der Tochtergesellschaft beteiligt sowie an der Ausweitung deren Präsenz in mittelgroßen Städten, um die entstehende Mittelklasse als KundInnen für die Marken von ELC zu gewinnen. In jüngster Zeit war Paula Pontes Executive Vice President of Strategy des Consumer Goods Business bei Swarovski.

„Die Aufstellung von GLAMGLOW als voll integrierte Marke ist ein wichtiger Meilenstein für GLAMGLOW und für unser Unternehmen“, erklärte Demsey. „Ich bin zuversichtlich, dass Beth DiNardo und Paula Pontes mit ihren starken Führungsqualitäten, ihrer Erfahrung mit in Kalifornien ansässigen Marken und fortgesetzten Zusammenarbeit mit Glenn und Shannon Dellimore sowie dem gesamten GLAMGLOW-Team dazu beitragen werden, die nächste Wachstumsphase der Marke einzuläuten.“

Glenn und Shannon Dellimore fügten hinzu: „Rey Gonzalez war ein großartiger Partner bei unserer Arbeit, die Marke auf die nächste Stufe zu heben. Beth und Paula sind inspirierende Führungskräfte und verfügen über fabelhafte Kreativität und ein tiefgreifendes Verständnis der Kultur von Los Angeles und der Trends in Hollywood. Wir sind begeistert, sie bei GLAMGLOW an Bord zu haben.“

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Hautpflege, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in über 150 Ländern und Regionen unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, Kiton, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin, Tom Ford, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, Tory Burch, RODIN olio lusso, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW und By Kilian.

ELC-L
ELC-B

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

The Estée Lauder Companies Inc.
Investorbeziehungen:
Dennis D’Andrea, 212-572-4384
oder
Medienbeziehungen:
Jill Marvin, 212-572-4438

Contacts

The Estée Lauder Companies Inc.
Investorbeziehungen:
Dennis D’Andrea, 212-572-4384
oder
Medienbeziehungen:
Jill Marvin, 212-572-4438