Das Unternehmen PaxVax unterzeichnet schweizerische Vermarktungs- und Vertriebsvereinbarung mit Seqirus für Influenza-Impfstoffe

REDWOOD CITY, Kalifornien--()--Das vollintegrierte Unternehmen im Bereich spezialisierter Impfstoffe PaxVax, das sich in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten engagiert, hat heute bekannt gegeben, dass die Firma eine Vermarktungs- und Vertriebsvereinbarung mit Seqirus aufgenommen hat. Gemäß dieser Vereinbarung wird PaxVax zwei der Influenza-Impfstoff-Produkte von Seqirus in der Schweiz vermarkten, verkaufen und vertreiben. Bei diesen handelt es sich um Agrippal® (Oberflächenantigen, inaktiviert) und Fluad™ (Influenza-Impfstoff, adjuvant).

„PaxVax besitzt tiefgreifende Fachkompetenz in der Impfstoffindustrie und hat ein erhebliches globales Vermarktungs-, Verkaufs- und Vertriebsnetzwerk aufgebaut, welches es uns ermöglicht Impfstoffhersteller, die Hauptmärkte in Nordamerika und Europa bedienen, zu unterstützen“, erklärte der Präsident und CEO von PaxVax Nima Farzan. „Wir freuen uns mit dem Unternehmen Seqirus, welches der zweitgrößte Influenza-Impfstoff-Hersteller auf der Welt ist, zusammen zu arbeiten, um die Verfügbarkeit dieser wichtigen Impfstoffe sicherzustellen. Mit dem Hinzufügen von Agrippal und Fluad schafft PaxVax ein robustes Portfolio von Impfstoffen für den Schweizer Markt, welches unseren eigenen Typhus-Impfstoff Vivotif miteinbezieht.“

Agrippal ist ein inaktivierter trivalenter Influenza-Virus-Impfstoff, der für Erwachsene und Kinder älter als 6 Monate indiziert ist. Fluad ist ein adjuvanter trivalenter inaktivierter Influenza-Impfstoff, der für Erwachsene älter als 65 Jahre vorgesehen ist.

PaxVax hat Rechtsträger und eine kommerzielle Infrastruktur aufgebaut, um seine Produkte in den Vereinigten Staaten, Italien, Portugal, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich zu unterstützen. Zusätzlich zu der Partnerschaft mit Seqirus vermarktet und vertreibt das Unternehmen Reiseimpfstoffe von Valneva in Italien, Spanien und Portugal.

Über PaxVax

PaxVax entwickelt, produziert und vermarktet innovative spezialisierte Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten für traditionell nicht beachtete Märkte wie beispielsweise dem Reisebereich. PaxVax besitzt zugelassene Impfstoffe gegen Typhus (Vivotif) und Cholera (Vaxchora) sowie Impfstoffe, welche sich in unterschiedlichen Phasen der Forschung und klinischen Entwicklung befinden, einschließlich solcher gegen den Adenorvirus, Milzbrand, Hepatitis A, HIV und den Zika-Virus. Als Teil seiner sozialen Aufgabe arbeitet PaxVax weiterhin daran, seine Impfstoffe einer breiteren Bevölkerung, die am meisten von diesen Erkrankungen betroffen sind, zugänglich zu machen. PaxVax mit Hauptsitz in Redwood City (Kalifornien) betreibt Forschung und Entwicklung sowie Einrichtungen mit guter Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practice, GMP) in San Diego, Kalifornien, Bern, der Schweiz und andere Projekte in den Bermudas und in Europa. Weitere Informationen sind unter folgendem Link verfügbar: www.PaxVax.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

PaxVax Inc.
Colin Sanford: 415-870-9188
colin.sanford@W2comm.com

Contacts

PaxVax Inc.
Colin Sanford: 415-870-9188
colin.sanford@W2comm.com