Vaxxilon erweitert Managementteam: Arne von Bonin zum Chief Scientific Officer (CSO) ernannt und wissenschaftlicher Beirat mit Professor Georg Holländer als Vorsitzendem gegründet

REINACH, Schweiz--()--Vaxxilon AG kündigte heute an, dass Dr. Arne von Bonin, zum Chief Scientific Officer (CSO) ernannt wurde. Dr. von Bonin ist für die vorklinische und Frühphasen-Entwicklung der verschiedenen Vaxxilon-Projekte einschließlich Entwicklung, Implementierung und Umsetzung von Proof-of-Concept- und Toxikologiestudien, Phase-I/II-Studien und die damit verbundenen Zulassungsanträge verantwortlich.

Dr. von Bonin war zuletzt CSO von Affiris, wo er maßgeblich an der Entwicklung aktiver Impfstoffe für chronische Immunerkrankungen beteiligt war. Vor seiner Zeit bei Affiris war Dr. von Bonin erfolgreich für Schering AG und Bayer AG tätig.

Dr. von Bonin ist ausgebildeter Immunologe. Seinen Doktortitel erhielt er am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg, Deutschland.

„Es ist toll, Arne von Bonin als CSO bei Vaxxilon an Bord zu haben“, so Tom Monroe, CEO von Vaxxilon. „Er hat fundierte Kenntnisse in der Immunologie und umfassende Erfahrung im Bereich der Impfstoffentwicklung, was dem Vaxxilon-Portfolio von halb- und vollsynthetischen Glykonjugat-Impfstoffen zugute kommen wird, insbesondere unseren vorklinischen Programmen zu Streptococcus pneumoniae und Haemophilus influenzae Typ b (Hib)."

Vaxxilon meldete des Weiteren die Schaffung eines wissenschaftlichen Beirats und die Ernennung von Dr. Georg A. Holländer zu dessen Vorsitzenden. Die Rolle des wissenschaftlichen Beirats von Vaxxilon wird darin bestehen, Projektpläne, den medizinischen Bedarf und die wissenschaftliche Begründung für Projekte, sowie die langfristigen Trends bei Infektionskrankheiten und Immunologie abzuwägen, zu evaluieren und beratend zu unterstützen.

Dr. Holländer lehrt sowohl an der Universität Oxford als auch an der Universität Basel, wo er Hoffmann- und Action Medical Research-Professor für Entwicklungsmedizin bzw. Professor für pädiatrische Immunologie ist. Seine Forschungsarbeit konzentriert sich auf die Entwicklung und Funktion des Immunsystems und insbesondere der T-Zellen.

Peter H. Seeberger, wissenschaftlicher Gründer und Miterfinder der Vaxxilon-Technologie, Vorstandsmitglied und Direktor des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung, merkte an: „Dr. Holländer ergänzt Vaxxilon ganz hervorragend. Die Breite und Tiefe seiner Kenntnisse und Erfahrung, sowie sein Engagement in puncto Impfstoffe qualifizieren ihn einzigartig für die Leitung des wissenschaftlichen Beirats.“

Dr. Holländer sagte: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Vaxxilon. Der medizinische und wissenschaftliche Bedarf an neuen und verbesserten Impfstoffen ist praktisch unbegrenzt. Die Vaxxilon-Produkte haben das Potential, auf viele verschiedene Arten von Pathogenen angewendet zu werden, und könnten Impfstoffe auf ihrem Weg von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und Distribution grundlegend verändern.“

Über Vaxxilon AG

Vaxxilon AG fokussiert sich auf die Entdeckung und Entwicklung innovativer synthetischer Kohlenhydrat-Impfstoffe. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Basel und unterhält Forschungslabors in Berlin. Das Vaxxilon-Team entwickelt derzeit mehrere Impfstoffkandidaten insbesondere zur Prävention bakterieller Infektionen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Vaxxilon AG
Tom Monroe, CEO
info@vaxxilon.com
www.vaxxilon.com

Contacts

Vaxxilon AG
Tom Monroe, CEO
info@vaxxilon.com
www.vaxxilon.com