P&G hebt Klimaschutzziele an: Treibhausgasemissionen sollen bis 2020 um 30% sinken

Das Unternehmen tritt dem Climate Savers-Programm bei und weitet Engagement für Klimaschutz aus

CINCINNATI--()--Procter & Gamble (P&G) hat heute neue Klimaschutzziele bekannt gegeben: So sollen die Treibhausgasemissionen eigener Anlagen bis 2020 um 30% reduziert werden. Das Ziel wurde in Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund (WWF) entwickelt und gründet auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. P&G unternimmt damit einen weiteren wichtigen Schritt im Zuge der anhaltenden Bemühungen des Unternehmens, negative Einflüsse auf den Klimawandel zu minimieren und die Umwelt zu schützen.

Gleichzeitig tritt das Unternehmen dem Climate Savers-Programm bei, einem vom WWF finanzierten Programm, das führende Unternehmen darin unterstützt, bei ihren Klimasschutzmaßnahmen zusammenzuarbeiten.

Basis der ambitionierten Zielsetzung von 30 % bei P&G ist die Veröffentlichung neuer Erkenntnisse durch das „Intergovernmental Panel on Climate Change“. Mit der Reduzierung um 30% unterstützt P&G die globalen Bemühungen zur Verhinderung eines Temperaturanstiegs von mehr zwei Grad Celsius und greift auf neuste wissenschaftliche Methoden zurück, die Unternehmen dabei helfen, ihre Ziele den jünsgten Erkenntnissen der Klimawissenschaften anzupassen.

„Klimawandel ist ein globales Problem. Wir sind der Meinung, dass jeder – sowohl Unternehmen und Regierungen aber auch jeder einzelne – Verantwortung übernehmen sollte“, so Len Sauers, Vice President Global Sustainability bei P&G. „Wir denken, es ist wichtig, sich ein ehrgeiziges Ziel zu setzen, das auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Wir wollen damit unseren Teil zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen.“

Bei der Entwicklung seiner neuen Ziele und der Weiterentwicklung seiner Bemühungen in Sachen Klimawandehat P&G eng mit dem WWF l zusammengearbeitet. „Wir sprechen P&G unsere Anerkennung aus. Das Unternehmen übernimmt mit der neuen Zielsetzung, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert,eine Führungsrolle,“, so Suzanne Apple, Senior Vice President, Private Sector Engagement beim World Wildlife Fund „Das neue Ziel ist eine maßgebliche Verpflichtung, die zu einer messbaren Reduzierung der Treibhausgasemissionen von P&G führen wird . Gleichzeitig wird dies andere Unternehmen dazu anregen, sich ebefalls der Herausforderung zu stellen und selbst aktiv zu werden. Wir freuen uns, P&G als neuestes Mitglied in unser Climate Savers-Programm aufzunehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Branchenführer anzuerkennen, die innovative und kosteneffiziente Lösungen für den Klimawandel umsetzen.“

Um die Ziele bis 2020 zu erreichen, wird P&G weiter einen klaren Fokus auf Energieeinsparungen setzen und den Einsatz erneuerbarer Energien ausgeweiten. „Wir sind fest davon überzeugt, dass dies sowohl umwelt- als auch unternehmensfreundlich ist“, unterstrich Martin Riant, Group President, P&G, und Executive Sponsor Global Sustainability. „Energieeinsparungen und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien werden zum einen die Treibhausgasemissionen senken, zum anderen tragen sie dazu bei Kosten zu senken und innovative Lösungen zu entwickeln, mit denen unsere Marken die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen.“

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitszielen von P&G finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Climate Savers-Programm finden Sie hier.

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führende Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head & Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Vicks®, Wella® and Whisper®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig.

Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.

Contacts

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Dr. Katharina Marquardt, Leiterin der Wissenschaftskommunikation, 06196 89 5430
E-Mail: marquardt.k@pg.com
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach

Contacts

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Dr. Katharina Marquardt, Leiterin der Wissenschaftskommunikation, 06196 89 5430
E-Mail: marquardt.k@pg.com
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach