Terumo BCT gratuliert zwei Empfängern der Advancing Apheresis Awards 2014

Vanderbilt University Medical Center und Royal Children's Hospital in Melbourne treiben Fortschritt bei Apherese durch Nutzung von Technologie und neuen Patientenprogrammen voran

LAKEWOOD, Colorado (USA)--()--Das Vanderbilt University Medical Center und das Royal Children's Hospital (RCH) in Melbourne, Victoria (Australien), haben dank der Unterstützung der Advancing Apheresis Awards 2014 von Terumo BCT neue Möglichkeiten im Visier. Das Award-Programm ist das erste in der Geschichte von Terumo BCT, das Bildungsgelder für die Förderung der Apherese bereitstellt. Dr. med. Garrett Booth, MS, Assistenzprofessor am Vanderbilt University Medical Center, und Anthea Greenway, MBBS FRACP FRCPA, pädiatrische Hämatologin am RCH, erhielten jeweils 10.000 US-Dollar für ihre separaten Projekte.

Dr. Booth erforscht das Potenzial einer mobilen Anwendung zur Weiterbildung von Patienten, Krankenpflegern, klinischen Anbietern und Transfusionsmedizinstudenten, um das Bewusstsein und Verständnis über therapeutische Apherese zu verbessern. Greenway wird die Fördergelder zur Entwicklung von Standardverfahren für den Austausch von roten Blutkörperchen am RCH sowie zur Verbesserung der Unterstützung von Kindern mit Sichelzellenkrankheit verwenden.

WICHTIGE FAKTEN ÜBER DIE ADVANCING APHERESIS AWARDS 2014:

  • Das Advancing Apheresis Award-Programm 2014 wurde ins Leben gerufen, um die Branche durch die Bereitstellung von Bildungsgeldern zu unterstützen.
  • Die Advancing Apheresis Awards von Terumo BCT sind ein weltweites Förderprogramm.
  • Nach der Prüfung der Bewerbungen hat sich Terumo BCT entschlossen, seine ursprüngliche Verpflichtung zu verdoppeln und zwei 10.000-Dollar-Stipendien zu vergeben.
  • Das Vanderbilt University Medical Center wird die Zweckmäßigkeit einer mobilen Anwendung zur Weiterbildung von Patienten, Krankenpflegern, klinischen Anbietern und Transfusionsmedizinpraktikanten über Apherese erforschen.
  • Das Royal Children's Hospital in Melbourne (RCH) strebt die Entwicklung von neuen Standardverfahren für den Austausch von roten Blutkörperchen am RCH an. Das Krankenhaus versucht außerdem, Bildungsmöglichkeiten für Kinder mit Sichelzellenkrankheit und deren Familien bereitzustellen, während die Kinder sich dem Austausch roter Blutkörperchen am RCH unterziehen.
  • Die Empfänger der Stipendien wurden von einem unabhängigen Förderkomitee ausgewählt:
  • Dr. med. Zbigniew Szczepiorkowski, Direktor des Transfusion Medicine Service & Cellular Therapy Center am Dartmouth-Hitchcock Medical Center, früherer Präsident der American Society for Apheresis (ASFA) und Hauptautor der 2010 ASFA Guidelines (USA)
  • Dr. Giorgio Baldanzi, Medical Director, HEMOBANCO (Brasilien)
  • Aleksandra Babic, RN, gewählte Präsidentin des European Institute of Oncology (EIO), European Group for Bone Marrow Transplant (EBMT) Nurse Group (Italien)
  • Dr. Ian Lewis, MB, BS, Leiter des Acute Leukaemia Laboratory am Center for Cancer Biology und Medical Manager der Therapeutic Products Facility (TPF), am Royal Adelaide Hospital, Südaustralien
  • Terumo BCT hatte keinen Einfluss auf die Entscheidungen des Komitees

WICHTIGE KOMMENTARE:

Bob Sullivan, Vice President für Therapeutics bei Terumo BCT

„Je mehr wir die Bildung über Apherese unterstützen, desto mehr Dynamik werden diese wichtigen Therapien in der Gesundheitsversorgung entwickeln. Dr. Booth und Dr. Greenway haben bei ihren Bemühungen, eine größere Wirkung zu erzielen, ihren Pioniergeist bewiesen, und die gesamte Bewerbergruppe übertraf unsere Erwartungen. Diese Initiativen könnten letztendlich positive Auswirkungen auf die Patientenversorgung haben.“

Anthea Greenway, MBBS FRACP FRCPA, Pädiatrische Hämatologin am Royal Children’s Hospital

„Ich werde diese Fördergelder nutzen, um den Zugang zu Bildungsmöglichkeiten für Kinder und Familien zu verbessern, die sich einer therapeutischen Apherese am Royal Children's Hospital in Melbourne unterziehen. Die während dieser wesentlichen Therapie bereitgestellten neuen Bildungsmöglichkeiten werden zu besser informierten Patienten und engagierteren Familien führen.“

Dr. med. Garrett Booth, MS, Assistenzprofessor am Vanderbilt University Medical Center

„Technologie und Bildung sind eine wirkungsvolle Kombination und können Experten in der Gesundheitsversorgung ein besseres Verständnis über Apherese vermitteln. Das Award-Programm von Terumo BCT ermöglicht die Entwicklung einer mobilen Anwendung, um das Bewusstsein für das Potenzial dieser erstaunlichen Therapien zu schärfen.“

Über Terumo BCT:

Terumo BCT, weltweit führend bei Blutkomponenten, therapeutischer Apherese und Zelltechnologien, ist das einzige Unternehmen, das die einmalige Kombination von apheretischer Blutentnahme, manueller und automatisierter Vollblutverarbeitung und Reduzierung von Pathogenen aufweist. Wir sind der Überzeugung, dass mit Blutkonserven künftig noch mehr für die Patienten getan werden kann als heute. Diese Zuversicht regt unseren Innovationsgeist an und stärkt unsere Zusammenarbeit mit Kunden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Terumo BCT
D.J. Martin, +1-303-239-2060
Globale Unternehmenskommunikation
press@terumobct.com

Contacts

Terumo BCT
D.J. Martin, +1-303-239-2060
Globale Unternehmenskommunikation
press@terumobct.com