Moody’s Analytics gibt europäische regionale Wirtschaftsprognosen heraus

LONDON--()--Moody’s Analytics, ein führender Anbieter weltweiter Wirtschaftsprognosen, meldete heute die Einführung von europäischen regionalen Wirtschaftsprognosen („European Regional Economic Forecasts“), die mehr als 2.000 subnationale Regionen in 31 Ländern umfassen.

Moody’s Analytics aktualisiert die europäischen regionalen Wirtschaftsprognosen allmonatlich anhand von Daten, die direkt aus nationalen und lokalen Quellen stammen, die aktueller sind als Informationen, die von grenzüberschreitenden Aggregatoren angeboten werden. Alle Daten werden harmonisiert, damit die Prognosen in zeitlicher und regionaler Hinsicht vergleichbar sind. Die Prognosen umfassen Regionen der NUTS-Ebenen (Nomenclature of Units for Territorial Statistics) 1, 2 und 3 sowie von Eurostat definierte Ballungsräume.

„Unsere europäischen Regionalprognosen erlauben einen Vergleich von regionalen wirtschaftlichen und geschäftlichen Bedingungen auf dem gesamten Kontinent – von Frankfurt über Stockholm bis zu Barcelona. Dadurch können Immobilienfirmen, Banken und weitere Investoren die zukünftige Nachfrage besser einschätzen und ihre Portfolios entsprechen managen“, sagte Petr Zemcik, Director of European Economics von Moody’s Analytics.

Die Prognosen enthalten die Einblicke und Fachkenntnisse des weltweiten Teams bestehend aus über 80 Ökonomen und 20 Datenmanagern von Moody’s Analytics, die über die entsprechende Fachkompetenz zur Analyse und Modellierung von regionalen Wirtschaftstrends verfügen. Moody’s Analytics hat umfassende Prognosemodelle entworfen, welche die besonderen industriellen Strukturen und gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen der einzelnen Regionen sowie die nationale Wirtschaftsleistung erfassen. Dies erlaubt einen präziseren und umfassenderen Überblick über die ökonomischen Rahmenbedingungen auf subnationaler Ebene als herkömmliche Ansätze für regionale Wirtschaftsmodelle.

Die europäischen regionalen Wirtschaftsprognosen von Moody's Analytics umfassen die Beschäftigungs- und Arbeitsmarktlage für 20 Branchen sowie Bevölkerungsentwicklungen, Vergütung, Privateinkommen, Leistung, Einzelhandelsumsätze, Hauspreise und Versorgung.

Weitere Informationen finden Sie unter Moody’s Analytics European Regional Economic Forecasts.

Über Moody's Analytics

Moody's Analytics hilft den Kapitalmärkten und Risikomanagern auf der ganzen Welt, mit Zuversicht auf die Veränderungen der Märkte zu reagieren. Mit seiner Fachkompetenz und Erfahrung in Kreditanalysen, Wirtschaftsforschung und dem Management von Finanzrisiken bietet das Unternehmen einzigartige Tools und empfohlene Verfahren für die Kalkulation und das Management von Risiken. Indem es modernste Software, Beratungsdienste und Studien bereitstellt, zu denen auch die proprietären Analyseverfahren von Moody's Investors Service gehören, integriert und adaptiert Moody's Analytics seine Lösungsangebote, um die spezifischen Herausforderungen der Branche zu überwinden. Moody's Analytics ist ein Tochterunternehmen der Moody's Corporation (NYSE: MCO), die im Jahr 2013 Umsätze in Höhe von 3,0 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete, weltweit ca. 8.500 Mitarbeiter beschäftigt und in 31 Ländern präsent ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.moodysanalytics.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Moody’s Analytics
KERSTIN VOELKEL, +44 20.7772.5207
AVP - Communications Strategist
kerstin.voelkel@moodys.com
oder
JESSICA SCHAEFER, +1-212-553-4494
AVP – Communications Strategist
jessica.schaefer@moodys.com

Contacts

Moody’s Analytics
KERSTIN VOELKEL, +44 20.7772.5207
AVP - Communications Strategist
kerstin.voelkel@moodys.com
oder
JESSICA SCHAEFER, +1-212-553-4494
AVP – Communications Strategist
jessica.schaefer@moodys.com