American Express Global Business Travel meldet Ernennung von Führungskräften

Erstklassiges Führungsteam soll die weitere Umwandlung des Geschäftsmodells leiten; Fokus auf Strategien zur Verbesserung von Konsumentenorientierung und Globalisierung des Geschäftsreisesektors

Kapitalspritze von 900 Mio. USD soll in Technologie, Daten und Auswertung, globale Expansion und Partnerschaften investiert werden

NEW YORK--()--Im Anschluss an die Meldung, dass das Joint-Venture für American Express Global Business Travel („GBT“ oder „das Unternehmen“) nun zum Abschluss gebracht wurde, gab das Unternehmen heute die Namen der neuen Mitglieder seines Führungsteams bekannt. Zusätzlich zu den früheren Ernennungen von Greg O’Hara zum Chairman of the Board und Bill Glenn zum President und Chief Executive Officer wurden Pat Bourke zum Chief Administrative Officer, Norma Corio zum Chief Financial Officer und JoAnne Kruse zum Chief Human Resources Officer ernannt.

„Ich freue mich sehr, Pat Bourke, Norma Corio und JoAnne Kruse in dieser spannenden Phase des Wandels bei GBT begrüßen zu dürfen“, erklärte Bill Glenn. „Zusammen mit unserem bestehenden erstklassigen Managementteam werden sie entscheidende Rollen bei der Weiterentwicklung unserer Pläne spielen, unseren Kunden und Partnern außergewöhnlichen Wert zu bieten. Mit seiner Traditionsmarke, einem globalen Netzwerk und über Jahrzehnte ausgefeilten Fähigkeiten, die Welt durch Reisen zu verbinden, ist GBT führend in unserer Branche. Das ist ein Privileg und eine Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen. Aber unsere Branche muss sich wie jede andere im Zuge der zunehmenden Konsumentenorientierung und Globalisierung weiterentwickeln. Gleichgültig, ob es dabei um mobile Funktionen, dynamische Apps oder einfach eine schnellere und problemlosere Abwicklung des Geschäftsbetriebs geht, American Express Global Business Travel hat jetzt die Ressourcen für weitere Innovationen und Veränderungen des Geschäftsreisebetriebs.

„Mit der Erstellung des Joint-Ventures und der Kapitalspritze von 900 Millionen US-Dollar seitens unserer Investoren verfügen wir nun über noch umfangreichere Ressourcen, die im Markt notwendig sind, um nicht nur stets einen Schritt voraus zu bleiben, sondern die Entwicklung auch mitgestalten zu können. Für American Express Global Business Travel ist Technologie ein Gebiet, wo Investitionen, Know-how und Innovation zusammenkommen müssen, um den Bedürfnissen von Reisenden gerecht zu werden und gleichzeitig den Reisemanagern oder den Meeting Professionals Kontrolle und Transparenz zu bieten. Unser enormer Datenbestand wird unseren Kunden und Partnern einen zusätzlichen Mehrwert liefern. Mit unserer zunehmenden weltweiten Präsenz und neuen Fähigkeiten werden wir unseren Kunden weiterhin globale Reichweite in Verbindung mit lokaler Expertise bieten. Wir sind daher überzeugt, dass wir nun über ein beispielloses Erfolgsrezept verfügen.“

Biografien der Führungskräfte

Greg O’Hara, Chairman of the Board, ist ein Investor mit beträchtlicher Erfahrung in der Reisebranche. Er ist der Unternehmensgründer von Certares und derzeit dessen Chairman und CEO. Greg O'Hara gehört gegenwärtig dem Board of Directors der Travel Leaders Group an und war früher Mitglied des jeweiligen Vorstands von Carlson Wagonlit Travel, Travelport, Worldspan Technologies und diversen weiteren Unternehmen. Vor der Gründung von Certares war er Chief Investment Officer bei der Special Investments Group von JPMorgan Chase sowie Managing Director bei One Equity Partners. In einer früheren Phase seiner Laufbahn war er Executive Vice President of Corporate Planning and Development bei Worldspan Technologies und Worldspan, Senior Vice President bei Sabre, Inc. und in diversen weiteren Positionen tätig. Er besitzt einen MBA-Abschluss der Vanderbilt University.

Bill Glenn, President und CEO, war zuvor President of Global Commercial Services bei der American Express Company, wo er für die Geschäftsbereiche Global Corporate Payments und Global Business Travel zuständig war. Glenn kam im Jahr 2002 als President des Bereichs Kaufmännische Dienste in Nordamerika zu American Express. 2007 wurde er zum President, Global Merchant Services ernannt und übernahm damit die weltweite Verantwortung für das Händlernetz, das als Einkaufs-, Verarbeitungs- und Marketingpartner für Millionen Händler weltweit fungiert, die die American-Express-Karte akzeptieren. Von 2008 bis 2014 war Bill Glenn Executive Officer von American Express und Mitglied des Operating Committee mit Zuständigkeit für die strategische Ausrichtung und die Prioritäten von American Express. Vor dem Beginn seiner Tätigkeit für American Express war Bill Glenn 12 Jahre lang bei Pepsi-Cola, wo er nacheinander die Positionen des President der Food Service Division von Pepsi-Cola North-America, Vice President of Operations der Fountain Beverage Division von Pepsi-Cola und General Manager des Abfüllungsbereichs von Pepsi-Cola in New Jersey erfolgreich ausfüllte. Er begann seine Berufslaufbahn als Vertriebsmitarbeiter bei Procter & Gamble und hatte eine Reihe von leitenden Vertriebsstellungen dieses Unternehmens an der nordamerikanischen Ostküste inne. Glenn besitzt einen Bachelor und einen Master der Lehigh University.

Pat Bourke, Chief Administrative Officer, konzentriert sich auf die Zentralisierung von wichtigen Betriebsvorgängen und auf die Sicherstellung eines nahtlosen Übergangs aus den derzeit geltenden Transitional Services Agreements (TSA) zwischen GBT und American Express. Aus früheren Positionen bei den branchenführenden Reiseunternehmen Worldspan und Travelport sowie einer mehr als 25-jährigen Tätigkeit im Betrieb und Vertrieb bei High-Tech-Firmen bringt Bourke umfangreiche Erfahrungen in seine neue Rolle ein. Zuletzt war er Partner in der Private-Equity-Gruppe von Blackstone mit Zuständigkeit für Technologiestrategie und Sourcing für die Portfolio-Unternehmen sowie Ausgliederungsaktivitäten neu übernommener Unternehmen. Bei Perot Systems gehörte Pat Bourke dem Startup-Team an, welches das Unternehmen zu einem weltweit tätigen Technologiedienstanbieter aufbaute. Er begann seine Karriere als Systemingenieur bei Electronic Data Systems und besitzt einen Bachelor of Science in Industrial Management der Arkansas State University.

Norma Corio, Chief Financial Officer, ist für die Finanzverwaltung des Unternehmens insgesamt, Finanzreporting und Transparenz zuständig sowie für mehrere Unternehmensaufgaben, darunter Controller, Treasury, Steuern und langfristige Planung. Zuletzt war Norma Corio Co-President und Managing Director bei Miller Buckfire, einem führenden Umstrukturierungsunternehmen und Anbieter von strategischen und finanziellen Beratungsdiensten in Notsituationen. Vor ihrer Tätigkeit für Miller Buckfire war Corio 30 Jahre lang bei JPMorgan Chase & Co., zuletzt als Leiterin der Special Investments Group, die in finanziell notleidende Unternehmen investiert. Im August 2008 wurde sie zum Treasurer von JPMorgan Chase ernannt mit Zuständigkeit für die direkte Verwaltung der 2,3 Billionen US-Dollar umfassenden Unternehmensbilanz sowie für die Bereiche Kapital, globale Finanzierung und Liquidität, Versicherungsdienste und Beziehungen zu Ratingagenturen. Davor war sie Head of Restructuring in der Investment-Banking-Division des Unternehmens. Darüber füllte Norma Corio Positionen in den Bereichen Unternehmensfinanzen und Darlehen, Investorbeziehungen sowie Kredit- und Risikomanagement erfolgreich aus. Sie besitzt einen MBA in Banking and Finance der Pace University und einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften des Lemoyne College.

JoAnne Kruse, Chief Human Resources Officer, ist für alle Personalbelange sowie für die Entwicklung und Betreuung der globalen Belegschaft des Unternehmens zuständig, um das Geschäftswachstum voranzutreiben. Zuletzt war JoAnne Kruse die Gründerin und Partnerin der HR-Consultingfirma Human Capital Partners, die Dienste in den Bereichen Fortbildung, Entlohnung sowie Organisations- und Systemneugestaltung zur Unterstützung von Akquisitions- und Integrationsprojekten anbietet. Vor der Gründung von HCpartners war sie Executive Vice President of Human Resources bei Travelport LTD und in dieser Rolle für globale Humanressourcenbelange zuständig, darunter Entlohnung, Fortbildung, Bindung, Einrichtungen, unternehmerische Sozialverantwortung und interne Kommunikation. JoAnne Kruse war zudem Executive Vice President der Travel Distribution Services Division von Cendant, dem Vorgängerunternehmen von Travelport. Sie besitzt einen Bachelor of Science in Industrial and Labor Relations der Cornell University sowie einen Master in Psychologie der Columbia University.

Über American Express Global Business Travel

An der Schnittstelle von Geschäft und Reisen bietet American Express Global Business Travel seinen Kunden ein umfassendes Netzwerk, zuverlässige Serviceleistungen und eingehende Kenntnisse, um Menschen und Unternehmen voranzubringen. American Express Global Business Travel stellt führende Reiselösungen, integrierte Beratungsdienste, eigens entwickelte Analyseinstrumente sowie Tagungs- und Veranstaltungsmanagement aus einer Hand bereit. Diese innovativen Angebote sorgen dafür, dass sich die Investitionen der Kunden in Geschäftsreisen und Meetings auszahlen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.amexglobalbusinesstravel.com.

American Express Global Business Travel gehört zu einem der größten Reisebüronetzwerke weltweit und ist in nahezu 140 Ländern weltweit vertreten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

American Express Global Business Travel
Nord- und Südamerika
Christine Elliott: 212-640-0622
christine.s.elliott@aexp.com
oder
Diana Postemsky: 212-640-9203
diana.c.postemsky@aexp.com
oder
EMEA
Katrina Robson: +44 (0)1273 215172
katrina.j.robson@aexp.com
oder
JAPA
Sarah Blades: +61 2 9271 1467
sarah.j.blades@aexp.com

Contacts

American Express Global Business Travel
Nord- und Südamerika
Christine Elliott: 212-640-0622
christine.s.elliott@aexp.com
oder
Diana Postemsky: 212-640-9203
diana.c.postemsky@aexp.com
oder
EMEA
Katrina Robson: +44 (0)1273 215172
katrina.j.robson@aexp.com
oder
JAPA
Sarah Blades: +61 2 9271 1467
sarah.j.blades@aexp.com