Kühnes neues globales Restaurant-Design der Burger King Corp. hebt am Amsterdamer Flughafen Schiphol ab

Bahnbrechendes Design ist Beginn einer Reihe offensiver Markenaktionen

Präsentation von Werthaltigkeit und hervorragenden Erlebnissen für die Gäste

MIAMI, USA--()--Die Burger King Corp. (NYSE:BKC) unterstrich heute bei der offiziellen Wiedereröffnung des Restaurants am Flughafen Schiphol in Amsterdam mit dem neuen 20/20-Restaurantdesign noch einmal das breitangelegte Engagement des Unternehmens für weltweites Wachstum der Restaurantkette sowie weiterhin qualitativ hochwertige Erlebnisse, die einem Essen in entspannter Atmosphäre gleichkommen. Vorstandsvorsitzender und CEO der BKC, John Chidsey, kündigte eine Reihe offensiver Markenaktionen an, die die Geschäfte der Marke noch weiter vorantreiben sollen. Ihm zur Seite stand bei der Veranstaltung der neue Geschäftsführer des Unternehmens für Europa, den Nahen Osten und Afrika, Kevin Higgins.

„Mit dem weiteren Wachstum und der weltweiten Stärkung unserer Marke setzt dieses neue Restaurantdesign Zeichen für unsere Vision für die Zukunft der Marke und bestärkt unser Ziel, hochwertige Produkte zu liefern und den Gästen positive Erlebnisse zu bieten“, sagte Chidsey. „BURGER KING® ist seit langem der Anlaufpunkt für über der Flamme gegrillte Burger, und das 20/20-Design trägt diese Besonderheit noch einen Schritt weiter, indem es eine außergewöhnliche und unvergessliche Essumgebung schafft, die auf unseren charakteristischen Vorzügen aufbaut.“

Chidsey und sein Managementteam nutzten die Gelegenheit, um die Fortschritte beim Ausbau der 20/20-Restaurants sowie eine Reihe ihrer wegweisenden weltweiten Markenaktionen, wie die umfassenden Wertangebote, die Produkte der neuen Premium-Menüs und das neue ergänzende Restaurantkonzept, die WHOPPER™ Bar, zu erörtern. Jede dieser Aktionen unterstreicht das Engagement des Unternehmens für Qualität, Werthaltigkeit und Überlegenheit und betont die allgemeine Absicht, den Gästen ein Erlebnis zu bieten, das dem Essen in entspannter Atmosphäre gleichkommt.

Neugestaltung erweckt 20/20 am Flughafen Schiphol zum Leben

Das umsatzstärkste BURGER KING® Restaurant der Welt am Amsterdamer Flughafen Schiphol ist eines jener Restaurants, die kürzlich der 20/20-Umgestaltung unterzogen wurden. Gelegen an einem belebten internationalen Knotenpunkt erwirtschaftet dieser Standort einen Jahresumsatz von über USD 12,5 Millionen. Das renovierte Restaurant verkörpert das neue Design mit einer zeitgemäßen industriellen Farbpalette metallischer und schwarzer Akzente ergänzt durch Oberflächen, die wie Mauersteine und Beton aussehen.

In den ersten Monaten nach der Wiedereröffnung erreichte das neu gestaltete BURGER KING® Restaurant in Schiphol Rekordumsätze, was die umsatzsteigernde Wirkung der 20/20-Designstrategie bestätigt. Neben dem florierenden Geschäft bietet das bahnbrechende Design den Gästen durch Dekorelemente, die beim Essen ein vertrautes und einnehmendes Gefühl vermitteln, ein werthaltigeres Restauranterlebnis.

„Unsere weltweiten Ausbauaktivitäten erzeugen starke Impulse, und derzeit ist es zweifellos hochinteressant, ein Teil der BURGER KING® Familie zu werden“, sagte Higgins. „Dadurch, dass wir das Kapital unserer Kernmarke durch das 20/20-Design in den Blickpunkt rücken, haben wir endlose Möglichkeiten, die Erlebnisse unserer Gäste zu verbessern, den Umsatz anzukurbeln und die Marke voranzutreiben.“

Ein genauerer Blick auf das Wachstum der BKC und das 20/20-Design

Das 20/20-Design wird in allen Regionen der Welt eingeführt und folgt auf das Jahr der stärksten Entwicklungstätigkeit in der Geschichte der BKC. Das Unternehmen verzeichnete mit mehr als netto 90 Prozent neu eröffneter Restaurants bzw. 338 Standorten außerhalb der USA und Kanada im Geschäftsjahr 2009 sein stärkstes Netto-Restaurantwachstum seit fast einem Jahrzehnt. Darüber hinaus wurden in diesem Jahr im Asien-Pazifik-Raum mehr Restaurants eröffnet, als in den letzten vier Jahren zusammen.

Die Zahlen zeigen, dass die Umgestaltungen der BURGER KING® Restaurants Kunden anziehen und den Verkauf vorantreiben, wobei die Restaurants üblicherweise eine zweistellige Erhöhung der Umsätze von 12 bis 15 Prozent gegenüber dem Zeitraum vor der Umgestaltung verzeichnen.

Bis jetzt wurden mehr als 60 BURGER KING® Restaurants in Städten wie Miami, Mexiko-Stadt, Edinburgh und Shanghai mit dem 20/20-Design umgestaltet. Mehr als 75 weitere Restaurants sollen noch bis Ende 2010 in Städten wie Vancouver, Rom, London und an weiteren Standorten mit dem 20/20-Design versehen werden.

Das klassische und zeitgemäße Restaurantdesign integriert eine Reihe neuer, innovativer Elemente vor einem Hintergrund, der das industrielle Erscheinungsbild von Wellblech, Mauerstein, Holz und Beton vermittelt. Zu den optionalen Designelementen gehören eine Reihe von LCD-Menübildschirmen, Grafiken, die das berühmte Markenversprechen widerspiegeln, gut sichtbare HOME OF THE WHOPPER® Beschilderungen, ein hervorstechender Essbereich mit einem Wall aus roten Flammen und einem Flammen-Kronleuchter in der Mitte sowie eine Reihe von HAVE IT YOUR WAY® Sitzgelegenheiten – Bar, Bank, Nische oder Tisch. Das Design, bei dem sich alles um den Grill dreht, wurde durch das Grillen über der Flamme der Burger King Corp. inspiriert und erweckt das charakteristische Zubereitungsverfahren durch deutliche Farben, Strukturen, Bilder und Texte zum Leben

In der Küche maximiert der revolutionäre Grill Duke Flexible Batch Broiler die Flexibilität beim Kochen und ermöglicht eine größere Menüauswahl bei gleichzeitiger Senkung der Betriebs- und Energiekosten. Der Gasverbrauch und die damit verbundenen Kosten werden durch den neuen Grill um 52 Prozent verglichen mit den früheren Grills reduziert, während der Stromverbrauch und die dafür anfallenden Kosten um 90 Prozent gemindert werden.

Die Außenansicht der freistehenden 20/20-Restaurants begrüßt die Gäste mit Elementen, die jenen im Innenraum ähneln. Die Markenidentität wird auf neue Weise durch einzigartige Platzierung des BURGER KING® Logos und Beschilderungen wie HOME OF THE WHOPPER® im Haupteingangsbereich wiedergegeben. In ausgewählten Fenstern und auf Anzeigetafeln an der Wand werden die Produkte gezeigt, und Metall-Baldachine und Grillakzente an den Fenstern geben die industrielle 20/20-Ästhetik wider. Am Drive-In schafft eine überdachte Bestellsäule ein geschütztes und markentypisches Erlebnis verbunden mit dem Komfort einer digitalen Bestellbestätigung.

Werthaltigkeit trifft entspannte Essumgebung – die BKC führt WHOPPERTM Bar Restaurants ein

Im letzten Jahr hat das Unternehmen darüber hinaus in Städten rund um die Welt drei seiner innovativen WHOPPER™ Bar Restaurants eröffnet, weitere strategische Neueröffnungen sind für die kommenden Monate geplant. Als weitere Verbesserung der Gästeerlebnisse bei BURGER KING® umfasst das neue Konzept das ultimative HAVE IT YOUR WAY® Erlebnis mit einem extrem anpassbaren Menü basierend auf dem bekannten WHOPPER®.

Neben der neuen Restaurantgestaltung lässt die BKC ihre Marke durch weltweite Aktionen, wie die neuen Premium-Menübestandteile, wertorientierte Produkte und Werbekampagnen ihre Reise in die Zukunft antreten. Internationale Märkte wie Deutschland, Spanien und Dubai unterstrichen den hervorragenden Geschmack zu einem großartigen Preis kürzlich erfolgreich mit dem Angebot von „King Deals™“, während BURGER KING® Restaurants in Mexiko ihre Kunden mit „Come Como Rey®“ – „Iss wie ein König“ – zum täglichen Menüangebot einluden. In den USA wird das Unternehmen ab 19. Oktober mit dem landesweiten Angebot eines Double Cheeseburgers mit einem ¼ Pfund Fleisch zum Preis von einem Dollar eine groß angelegte Werbeaktion starten. Bis Januar 2010 soll der neue Grill Duke Flexible Batch Broiler in allen BURGER KING® Restaurants in den USA vorhanden sein. Damit beabsichtigt die Burger King Corp. die Erweiterung ihres Premiumangebots um den extra dicken Steakhouse XT™ Burger mit Zutaten der Spitzenklasse, der ab Februar überall im Land auf den Speisekarten stehen wird.

ÜBER DIE BURGER KING CORPORATION

Das BURGER KING® System betreibt über 11.900 Restaurants in allen 50 Staaten der USA und in 73 Ländern und US-Territorien weltweit. Etwa 90 Prozent der BURGER KING® Restaurants sind im Besitz unabhängiger Franchise-Nehmer und werden von diesen bewirtschaftet. Viele von ihnen sind Familienbetriebe, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind. Im Jahr 2008 wurde die Burger King Corp. von der Zeitschrift Fortune den 1.000 größten Unternehmen Amerikas zugeordnet und von Ad Week als einer der drei führenden Werbetreibenden genannt, die in den vergangenen drei Jahrzehnten die Branche verändert haben. Um mehr über die Burger King Corp. zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.bk.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Fotos/Multimedia-Galerie verfügbar unter: http://www.businesswire.com/cgi-bin/mmg.cgi?eid=6065552&lang=de

Contacts

Burger King Corporation, Miami
Lauren Kuzniar, 305-378-7939
lkuzniar@whopper.com
oder
Andrea Ungereit-Hantl, +49 89 63804 211
aungereit@whopper.com
oder
Edelman
Katie Scrivano, 312-240-3393
katie.scrivano@edelman.com

Contacts

Burger King Corporation, Miami
Lauren Kuzniar, 305-378-7939
lkuzniar@whopper.com
oder
Andrea Ungereit-Hantl, +49 89 63804 211
aungereit@whopper.com
oder
Edelman
Katie Scrivano, 312-240-3393
katie.scrivano@edelman.com