AMETEK übernimmt SPECTRO Analytical Instruments

Redaktion Wirtschaft

PAOLI, Pa.--()-13. Juni 2005--AMETEK, Inc. (NYSE:AME) meldete heute, dass es die SPECTRO Beteiligungs GmbH ("SPECTRO"), das Holdingunternehmen der SPECTRO Analytical Instruments GmbH & Co KG und deren angeschlossene Unternehmen übernommen hat. SPECTRO ist ein führender globaler Anbieter von Analysegeräten für die Atomspektroskopie. SPECTRO, dessen Zentrale in Kleve liegt, verzeichnet Jahresverkaufszahlen von rund 85 Mio. Euro (104 Mio. USD) und wurde für etwa 80 Mio. Euro (98 Mio. USD) von einer von German Equity Partners BV geführten Investorengruppe erworben. SPECTRO ist Entwickler, Hersteller und Anbieter einer Reihe von Geräten zur Atomspektroskopie und damit zusammenhängender Dienstleistungen zur Analyse der Elementarzusammensetzung von Feststoffen und Flüssigkeiten. Die Geräte von SPECTRO verwenden Messtechniken auf der Basis optischer Emission oder energiedispersiver Röntgenfluoreszenz (ED-XRF) und entsprechen damit dem Analysebedarf verschiedener Endmärkte, darunter Metallproduktion und -verarbeitung, Umwelttests, Kohlenwasserstoffverarbeitung, Luft- und Raumfahrt, Lebensmittelverarbeitung und Pharmazeutik. "Wir freuen uns sehr über die Akquisition von SPECTRO", kommentiert Frank S. Hermance, Vorsitzender des Vorstands von AMETEK. "SPECTRO ist ein hoch differenziertes Unternehmen, das unser Angebot an Elementaranalysen deutlich erweitert und AMETEK mit neuen Technologien und Marktchancen ausstattet. Mit dieser Akquisition verzeichnet unser Geschäftssegment High-End-Analyse nun rund 375 Mio. USD an Jahreseinnahmen." "SPECTRO nimmt bei Metallanalysegeräten, bei denen die optische Arc/Spark-Emissionsspektrometrie zur Anwendung kommt, eine führende Marktposition ein - diese Technik gilt gemeinhin als präzisestes und zuverlässigstes Messungsverfahren für diesen Markt. Mit den optischen Emissionsspektrometern auf der Basis der Inductively Coupled Plasma (ICP) -Technik von SPECTRO hat AMETEK die Möglichkeit, analytische Flüssigkeitsanalysen durchzuführen, was neue Messmöglichkeiten für AMETEK eröffnet, vor allem bei Umwelttests. Darüber hinaus ergänzen die ED-XRF-Produkte von SPECTRO die von unserem Segment EDAX produzierten, damit wir diesem sehr attraktiven Markt eine noch breitere Produktpalette anbieten können", fügt Hermance hinzu. SPECTRO wird in die Electronic Instruments Group (EIG) von AMETEK integriert - einem bekannten und führenden Anbieter fortgeschrittener Überwachungs-, Test-, Kalibrierungs- und Anzeigegeräte. AMETEK EIG verkauft seiner Produkte an Märkte aus der Verfahrenstechnik, Luft- und Raumfahrt, Energie und anderen Branchen und verzeichnete 2004 Verkaufszahlen von rund 667 Mio. USD.

Unternehmensprofil AMETEK ist ein führender internationaler Hersteller elektronischer Instrumente und Elektromotoren mit jährlichen Verkaufszahlen von rund 1,3 Mrd. USD. Der Wachstumsplan des Unternehmens beruht auf vier Kernstrategien: Betriebliche Exzellenz, strategische Akquisitionen und Allianzen, globale Expansion & Marktexpansion und Neuprodukte. Das Ziel von AMETEK ist eine zweistellige prozentuale Steigerung des Gewinns pro Aktie im Lauf des Geschäftsjahres und ein überragender Ertrag aus dem Gesamtkapital. Die Stammaktie von AMETEK gehört zum S&P MidCap 400 Index und dem Russell 1000 Index.

Zuunftsbezogene Informationen Aussagen in dieser Pressemeldung, die nicht historisch sind, gelten als "zukunftsbezogene Aussagen" und unterliegen Veränderungen auf der Basis verschiedener Faktoren und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen. Solche Faktoren sind in den bei der Börsenaufsicht eingereichten Unterlagen von AMETEK beschrieben.

Contacts

AMETEK, Inc.
William J. Burke, +1 610-889-5249

Contacts

AMETEK, Inc.
William J. Burke, +1 610-889-5249