Die Japan Sake and Shochu Makers Association veranstaltete ein Pairing Dinner mit M.O.F.s in Lyon

Sommeliers and sake makers shared a meal at Michelin-starred Restaurant Saisons (Photo: Business Wire)

LYON, Frankreich--()--Die Japan Sake and Shochu Makers Association (JSS) veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Union de la Sommellerie Française am 19. Februar um 19 Uhr ein Abendessen im Institut Lyfe (ehemals Institut Paul Bocuse) in Lyon, Frankreich. Sieben Sommeliers, die den Titel M.O.F. tragen, eine Auszeichnung, die Kunsthandwerkern mit fortgeschrittenen Fähigkeiten verliehen wird, die als würdige Nachfolger der französischen Kultur gelten, präsentierten ihr Fachwissen, indem sie Sake mit französischer Küche kombinierten. Bei dem Abendessen, an dem etwa 40 Fachleute aus der Alkoholindustrie teilnahmen, wurde eine Auswahl von sechs Sake-Sorten, von prickelnden bis hin zu gealterten Sorten, mit einem sechsgängigen französischen Menü, einschließlich Dessert, kombiniert.

Utsunomiya Hitoshi, der Direktor der JSS, kommentierte: "Es heißt, dass sich die Gelegenheit für den Export von Sake nach Europa während der Pariser Weltausstellung 1878 ergab. Bei seiner ersten Einführung in Europa erhielt dieser Sake sehr schlechte Bewertungen. Die Tatsache, dass wir ein so wunderbares Pairing-Dinner mit M.O.F.-Preisträgern veranstalten können, die die höchste Auszeichnung in der kulinarischen Welt Frankreichs darstellen, zeigt nicht nur die verbesserte Qualität von Sake, sondern auch seine Anerkennung als vielseitiges Getränk, das gut zu einer Vielzahl von Gerichten passt. Wir sind dankbar für diese fantastische Gelegenheit und danken der Union de la Sommellerie Française und den M.O.F.-Preisträgern, darunter Xavier Thuizat, für ihre Teilnahme."

Sake wird derzeit in 75 Länder und Regionen exportiert, mit einem Exportwert von 41,1 Milliarden Yen bis 2023. Der Exportwert nach Frankreich hat sich in den letzten zehn Jahren um das 3,7-fache erhöht, und der Gesamtexport von Sake ist im gleichen Zeitraum um das 3,6-fache gestiegen, was seine Entwicklung zu einem von der weltweiten Gastronomie geschätzten Getränk zeigt. Die JSS wird sich weiterhin für ein korrektes Verständnis von Sake einsetzen und seinen Charme als Getränk, das sich gut mit verschiedenen Küchen kombinieren lässt, durch lokale Pairing-Dinner und Meisterkurse vermitteln.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Wenden Sie sich bei Anfragen an:
Japan Sake and Shochu Makers Association
E-Mail: vs@japansake.or.jp

聯絡人

Wenden Sie sich bei Anfragen an:
Japan Sake and Shochu Makers Association
E-Mail: vs@japansake.or.jp