International Agriculture Exhibition 2023 wird in Suncheon, Südkorea, unter dem Motto „Landwirtschaft verändert die Welt“ eröffnet

  • Vorschlag einer Vision für die Zukunft der Landwirtschaft durch Kohlenstoffneutralität, Ernährungssicherheit und ländliche Revitalisierung

2023 International Agriculture Exhibition will be held in Suncheon, Jeollanam-do, South Korea from October 12 to 22 (Graphic: 2023 International Agriculture Exhibition)

SUNCHEON, Südkorea--()--Die International Agriculture Exhibition 2023 findet vom 12. bis 22. Oktober im Suncheon Bay Ecological and Cultural Education Center in Suncheon, Jeollanam-do, Südkorea, mit 500 teilnehmenden Institutionen, Organisationen und Unternehmen aus 40 Ländern unter dem Motto „Landwirtschaft verändert die Welt: Landwirtschaft, die die Erde und die menschliche Gesundheit schützt“ statt.

Die Ausstellung betont die „Heilung“ durch Landwirtschaft anhand von Stichworten wie Klimawandel, Kohlenstoffneutralität, digitale Landwirtschaft, gesunde Landwirtschaft, umweltfreundliche ökologische Landwirtschaft und heilende Landwirtschaft. Das Ausstellungsgelände besteht aus der Healing Agriculture Theme Zone, der Healing Agriculture Experience Zone und der Promotion and Sales Zone.

Die Healing Agriculture Theme Zone zeigt die Rolle der Landwirtschaft bei der Förderung der Koexistenz von Mensch und Natur und entwirft eine Vision für die Zukunft der Landwirtschaft. Sie umfasst die Earth Healing Zone, in der auf digitaler Konvergenz basierende landwirtschaftliche Technologien vorgestellt werden, die zur Heilung des Planeten beitragen, und die Human Healing Zone, in der die Besucher die Möglichkeit haben, ihren Körper und Geist zu heilen und von jungen Landwirten etwas über die Zukunft der Landwirtschaft zu erfahren.

Die Healing Agriculture Experience Zone umfasst drei Zonen: die Pet Zone, in der die Besucher mit Haustieren interagieren können, um eine heilsame Erfahrung zu machen; den Healing Garden, in dem sich die Besucher bei der Gartenarbeit entspannen und Stress abbauen können; und die Aroma Therapy Zone, in der die Besucher durch aus Pflanzen gewonnene Aromen mit der Natur in Verbindung treten können.

Die Promotion and Sales Zone präsentiert modernste intelligente Agrartechnologien aus Übersee, umweltfreundliche Agrartrends und fortschrittliche Konzepte für die Landwirtschaft der Zukunft, wie z. B. intelligente Farmen und digitale Landwirtschaft. Besucher können Drohnen zusammenbauen und fliegen, Landmaschinen wie Bagger und Traktoren bedienen und mit Landwirtschaftsrobotern interagieren. In der Agri-Food-Halle werden landwirtschaftliche Spezialitäten aus Jeonnam wie verarbeitete Reiserzeugnisse und umweltfreundliche landwirtschaftliche Produkte ausgestellt und verkauft und Verkostungen angeboten.

Park Hong-jae, Vorsitzender der International Agriculture Exhibition Foundation, sagte: „Diese Ausstellung wird das Bewusstsein für den öffentlichen Wert der Landwirtschaft und des ländlichen Raums schärfen und eine nachhaltige Zukunft für unsere Landwirtschaft und die ländlichen Gemeinden aufzeigen. Ich bin zuversichtlich, dass dies eine Gelegenheit sein wird, unseren Stolz auf die fortschrittliche Landwirtschaftsverwaltung von Jeollanam-do, Koreas repräsentativer Landwirtschaftsregion, in der Welt zum Ausdruck zu bringen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie die Ausstellungs-Website: https://iae.or.kr/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

International Agriculture Exhibition 2023
Yumi Choi
+82-2-566-2671
ruby@prstory.co.kr

聯絡人

International Agriculture Exhibition 2023
Yumi Choi
+82-2-566-2671
ruby@prstory.co.kr