Guidewire Software meldet Wechsel in der Geschäftsleitung

Bestätigung der Gesamtumsätze des ersten Quartals an den oberen oder über den früheren Richtwertbereichen

Abschluss der Übernahme von Cyence

FOSTER CITY, Kalifornien/USA--()--Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwareprodukten für Schaden- und Unfallversicherer, meldete heute einen Wechsel in seiner Vertriebs- und Betriebsleitung und bestätigte die früher veröffentlichten Richtwerte für die Gesamtumsätze für das am 31. Oktober 2017 beendete erste Geschäftsquartal. Darüber hinaus meldete das Unternehmen den Abschluss seiner bereits angekündigten Übernahme von Cyence.

Wechsel in der Geschäftsleitung

Guidewire gab bekannt, dass Chief Business Officer Scott Roza heute aus seinem Amt ausscheidet, um andere Berufschancen wahrzunehmen, und das Unternehmen mit Wirkung zum Jahresende verlässt. Infolge von Rozas Ausscheiden wurde Steve Sherry, Senior Vice President of Worldwide Sales und bereits seit 12 Jahren für Guidewire tätig, zum Chief Sales Officer befördert. Außerdem wurde Eileen Maier zum Amt des Chief Business Officer befördert. Frau Maier ist bereits seit 12 Jahren bei Guidewire und bekleidete zuletzt die Stellung des Senior Vice President, Solution Consulting and Go to Market Delivery. In Anerkennung des starken Wachstums des Unternehmensbereichs für Cloud-Lösungen wurde der bisherige Chief Customer Officer Alex Naddaff, der bereits seit 14 Jahren beim Unternehmen ist, zum Chief Cloud and Customer Success Officer befördert.

„Ich bedanke mich herzlich bei Scott Roza für seinen Beitrag zum Erfolg von Guidewire in den letzten 4 Jahren sowie für seine Bereitschaft, bis zum Jahresende im Unternehmen zu verbleiben, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen“, erklärte Marcus Ryu, Chief Executive Officer von Guidewire Software. „Mit Blick auf die Zukunft bin ich sehr optimistisch, dass unser Vertriebs- und Betriebsleitungsteam weiterhin sehr starke Leistungen erbringen wird. Unser neu befördertes Team arbeitet seit über zehn Jahren bei Guidewire zusammen und kann auf eine gemeinsame Erfolgsgeschichte ausgezeichneter Ergebnisse zurückblicken. Ich gratuliere Steve, Eileen und Alex sehr herzlich zu ihrer Beförderung und wünsche Scott alles Gute und viel Erfolg bei seinen neuen Unternehmungen.“

Das Finanzabschlussverfahren des Unternehmens für das erste Quartal befindet sich noch im Frühstadium, aber vorläufige Daten bestätigen, dass die in der Ertragsmeldung von 6. September 2017 angegebenen oberen Richtwerte für die Umsatzerlöse des ersten Geschäftsquartals erreicht oder sogar übertroffen werden. Die betreffende Meldung erhalten Sie in der Rubrik Investor Relations auf der Website des Unternehmens unter http://ir.guidewire.com.

Abschluss der Übernahme von Cyence

Guidewire gab heute bekannt, dass die bereits angekündigte Übernahme von Cyence zum Abschluss gebracht wurde. Cyence bringt eine cloud-basierte Technologie für Datenabhören und Risikoanalyse zu Guidewire, die das Wachstum der Schaden- und Unfallversicherungsbranche dadurch ermöglicht, dass neue und entstehende Risiken, darunter auch Cyber-Risiken, versichert werden, die derzeit in vielen Fällen unter- oder unversichert sind. Im Zusammenhang mit der Übernahme wurde der frühere Chief Executive Officer von Cyence, Arvind Parthasarathi, zum Senior Vice President, Cyence Risk Analytics, ernannt. Die Produkte von Cyence werden auf der von Guidewire jährlich veranstalteten Nutzertagung, Connections 2017, vorgestellt, die vom 13. bis 16. November in Las Vegas stattfindet. Zu der Tagung hat sich bereits eine Rekordzahl von Besuchern angemeldet. Arvind Parthasarathi ist einer der Hauptreferenten und Cyence veranstaltet dort auch separate Breakout-Sessions.

Über Guidewire Software

Guidewire liefert die Software, die Schaden- und Unfallversicherer brauchen, um sich in einer Zeit rapider Veränderungen in der Branche anpassen und behaupten zu können. Wir vereinen drei Elemente – Kernprozesse, Daten und Analysen sowie digitale Interaktion – zu einer Technologieplattform, die es Versicherern ermöglicht, ihre Kunden und Mitarbeiter zu binden und zu befähigen. Mehr als 300 Schaden- und Unfallversicherer auf der ganzen Welt haben sich bereits für Guidewire entschieden. Weitere Informationen finden Sie auf www.guidewire.com. Folgen Sie uns auf Twitter: @Guidewire_PandC.

Wichtige Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält sogenannte „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter insbesondere Aussagen zu den finanziellen Aussichten und Umsatzerlösen des ersten Quartals von Guidewire, der Leistung seines Geschäftsleitungsteams, Vertriebstrends und -chancen sowie der Zeitplanung der Finanzergebnisse. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen gelten zum Datum ihrer ersten Veröffentlichung und basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Voraussagen sowie auf den Ansichten und Annahmen der Geschäftsleitung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Wörtern wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „sollte“, „überzeugt sein“, „hoffen“, „Ziel“, „Prognose“, „schätzen“, „potenziell“, „voraussagen“, „könnte“, „werden“, „möglicherweise“, „beabsichtigen“, an Abwandlungen oder der Verneinung davon und ähnlichen Ausdrucksweisen zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit diversen Risken und Unwägbarkeiten behaftet, die vielfach mit Faktoren oder Umständen verbunden sind, die sich der Kontrolle von Guidewire entziehen. Die tatsächlichen Ergebnisse von Guidewire könnten maßgeblich von den ausdrücklichen oder impliziten Darstellungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, insbesondere aufgrund einer Reihe von Faktoren wie beispielsweise die Risiken, die in den aktuellen von Guidewire bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission auf Formblatt 10-K und 10-Q eingereichten Berichten sowie in anderen Unterlagen, die Guidewire regelmäßig bei der SEC einreicht, ausgeführt werden. Zu den Faktoren, die unter anderen dazu führen können, dass die Ergebnisse maßgeblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Darstellungen abweichen, gehören unter anderen insbesondere die folgenden: Der Markt für die Software von Guidewire könnte sich langsamer als erwartet oder als in der Vergangenheit entwickeln; vierteljährliche oder jährliche Betriebsergebnisse können stärker als erwartet schwanken; jahreszeitliche oder sonstige Schwankungen in Verbindung mit der Umsatzrealisierung von Guidewire können erhebliche Schwankungen in den Betriebsergebnissen oder im Cashflow verursachen; die Abhängigkeit von Guidewire von neuen und verlängerten Verträgen mit einer relativ kleinen Anzahl großer Kunden für einen erheblichen Anteil seiner Umsätze; die Dienstleistungserlöse von Guidewire produzieren niedrigere Bruttomargen als sein Lizenz- und Instandhaltungsgeschäft; Behauptungen Dritter, dass Guidewire ihre Rechte auf geistiges Eigentum verletze, könnten das Geschäft von Guidewire stark schädigen; intensiver Wettbewerb im Markt von Guidewire; weltweite Konjunkturschwächen können die Versicherungsbranche beeinträchtigen, darunter auch die Ausgaben für Informationstechnologie; lange Produktentwicklungs- und Produktverkaufszyklen bei Guidewire; Abwanderung wichtiger Mitarbeiter; Wechselkursschwankungen; allgemeine politische oder destabilisierende Ereignisse, darunter Krieg, Konflikt und Terroranschläge, sowie sonstige Risiken und Unwägbarkeiten. Frühere Leistungen sind nicht notwendigerweise ein Hinweis auf künftige Ergebnisse. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen geben die Ansichten von Guidewire zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wieder. Die Geschäftsleitung des Unternehmens geht davon aus, dass künftige Ereignisse und Entwicklungen Meinungsänderungen bewirken werden. Guidewire hat keine Absicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren. Zukunftsgerichete Aussagen sollten nicht als Darstellung der Ansichten von Guidewire zu einem nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Pressemitteilung liegenden Zeitpunkt herangezogen werden.

HINWEIS: Guidewire, Guidewire Software, Guidewire ClaimCenter, Guidewire PolicyCenter und Guidewire BillingCenter sind eingetragene Marken von Guidewire Software, Inc. in den USA und/oder in anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Investoren:
ICR, LLC
Garo Toomajanian, +1 650-357-5282
ir@guidewire.com
oder
Ansprechpartner für Medien:
Guidewire Software, Inc.
Diana Stott, +1 650-356-4941
dstott@guidewire.com

Contacts

Ansprechpartner für Investoren:
ICR, LLC
Garo Toomajanian, +1 650-357-5282
ir@guidewire.com
oder
Ansprechpartner für Medien:
Guidewire Software, Inc.
Diana Stott, +1 650-356-4941
dstott@guidewire.com