Bekanntgabe der Sprecher für die 2. Runde der D.I.C.E. Europe Konferenz 2017

Marktführer auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltung sprechen zum Konferenzthema „Made Better“ (besser gemacht)

LOS ANGELES--()--Die 5. jährliche D.I.C.E. Europe Konferenz der Academy of Interactive Arts & Sciences findet vom 10. bis 12. September 2017 im Hotel Cascais Miragem in Portugal statt. Führungskräfte der europäischen Videospielbranche werden die ersten Gelegenheiten zum Netzwerken nutzen und die Vorträge der Keynote-Sprecher zum Konferenzthema – „Made Better“ – verfolgen, um die besten Ideen und Trends der Branche aus erster Hand zu erhalten.

Der Keynote-Vortrag am Dienstagmorgen wird von Lidwine Sauer, Direktorin für Einblicke und Trends im Strategic Innovation Lab (Labor für strategische Innovation) von Ubisoft, präsentiert. Sie wird darüber referieren, wie man in einer Zeit beschleunigter Unterbrechung und Transformation, in welcher Innovationen, die in einer Branche entstehen, sehr schnell viele andere auf den Kopf stellen können, „durch die starken Strömungen der Veränderung navigiert“. Unerwartete Ereignisse sind fast zur Gewohnheit geworden. Wie kann man die Chancen – und die Risiken – vorhersehen, die die Zukunft angesichts schneller und regelmäßiger Revolutionen mit sich bringt? Wie treibt man eine zukunftsweisende Veränderung in einer kreativen Organisation an?

Weitere Sprecher der D.I.C.E. Europe 2017 sind:

  • Mike Bithell – Geschäftsführer und Gründer, Bithell Games. Bithell wird das Thema „TL:DR – Keeping it Brief“ („TL:DR – Fasse dich kurz“) aufgreifen, wo er über die Arbeit vieler Entwickler referieren wird, die hochwertige Spiele mit kurzer Spieldauer entwerfen, und die trendbedingten Erfolge und Herausforderungen prüft. Bithell wird auch das kürzlich von dem Studio in diesem Bereich durchgeführte Experiment ausführen.
  • Mary DeMarle – Leitende Direktorin Narrative, Eidos-Montréal. DeMarle wird zum Thema „Tief greifen: Inspiration und Aufrechterhaltung kollaborativer Innovation durch langfristige kreative Projekte“ referieren. Die Entwicklung, das Schreiben und die Herstellung von erzählerischen Triple-A-Videospielen wie diejenigen der Deus Ex-Franchise kann man mit einem Marathonlauf vergleichen, an dem das ganze Team teilnimmt: Die Anstrengungen der Gruppe müssen über einen Zeitraum hinweg geleitet werden ... und ein Zeitraum kann mehrere Jahre bedeuten. Wie schafft man es unter diesen Voraussetzungen, die Motivation der Mitarbeiter vom Anfang bis zum Ende aufrecht zu erhalten? DeMarle wird persönliche Einblicke und Erkenntnisse aus den 10 Jahren teilen, in denen sie Deus Ex schrieb.
  • Sigurlina Ingvarsdottir – Leitender Produzent FIFA, Electronic Arts. Ingvarsdottir wird über die „Realisierung des vollen Potenzials“ sprechen und ausführen, wieso es nicht nur gut und richtig ist, Vielfalt und Inklusion sowohl bei den Kreativteams als auch bei der Besetzung und den Inhalten der Franchises sicherzustellen, sondern dass dies auch Ihrem Spiel und Ihrem Geschäft gut tut.
  • Raul Rubio Munarriz – Geschäftsführer und Kreativdirektor des unabhängigen spanischen Spielstudios Tequila Works. Er wird „Die Wurzel der Inspiration“ thematisieren und die inneren Mechanismen von Kreativität und Inspiration beleuchten. Rubio Munarriz wird aufzeigen, wie Elemente von Kultur, persönlichen Wurzeln und Lebenserfahrung zusammenkommen, die nicht nur kreative Personen und Teams formen, sondern auch Aufschluss über die einzigartigen, bewegenden Erlebnisse geben, die diese Menschen schaffen, um weltweite Zuhörerschaften zu verbinden.

Die genannten Branchenexperten werden neben den bereits angekündigten Rednern auftreten: Hermen Hulst, geschäftsführender Direktor und Mitgründer von Guerrilla Games (Keynote-Sprecher am Montag) und Hendrik Lesser, Vorstand, European Games Developer Federation (EGDF).

Im Rahmen der Konferenz werden erneut die beliebten Gespräche am runden Tisch stattfinden, bei denen Führungskräfte die Chance haben, in privater, vertraulicher Atmosphäre mit den hellsten Köpfen der Branche fokussierte Lösungen zu erörtern, zu analysieren und zu generieren. Die bereits angekündigten Moderatoren der Gespräche am runden Tisch sind: Jon Leslie, Principal Agile Coach von Favro; Frank Pearce, Produktleiter von Blizzard Entertainment; Ted Price, Präsident und Geschäftsführer von Insomniac Games; Hannes Seifert, Ländermanager DACH von Riot Games und Shuhei Yoshida, Präsident von Sonys Worldwide Studios für Sony Interactive Entertainment Inc.

Die D.I.C.E.-Konferenz ist für ihre Gelegenheiten zum Networking bekannt, bei denen die Teilnehmer sich in die spannendsten Vorträge und Gespräche des Tages vertiefen. Eine Führung durch die malerische portugiesische Stadt Sintra, Cocktailstunden und abendliche Partys, die die Möglichkeit bieten, zu entspannen und Kontakte zu anderen Teilnehmern zu knüpfen, sind für alle Teilnehmer im Preis für die Konferenzteilnahme eingeschlossen.

Die Frist für die Anmeldung zur D.I.C.E. Europe 2017 zu normalen Gebühren endet am 4. September. Ticketreservierungen und weitere Informationen finden Sie unter www.diceeurope.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Academy of Interactive Arts & Sciences
Debby Chen, 310-484-2556
debby@interactive.org

Contacts

Academy of Interactive Arts & Sciences
Debby Chen, 310-484-2556
debby@interactive.org