IBC2017 nimmt das große Geschäft Fan-Engagement im Sport in Angriff

- Führende Persönlichkeiten aus herkömmlichen Sportrundfunk, alternativen Sport und eSport, diskutieren vielfältige Ertragsmöglichkeiten -

LONDON--()--IBC's Plattform-Futures-Konferenz am Sonntag, 17. September, wird die wachsenden Geschäftsmöglichkeiten rund um die traditionelle und alternative Sportberichterstattung sowie Rechtemanagement, mit dem Schwerpunkt auf dem wichtigen Thema Fan-Engagement untersuchen. Führende Persönlichkeiten wichtiger Sportsender, innovativen Sportorganisationen und Sportmarketing-Unternehmen werden untersuchen, wie man Sportinhalte, welche die Fan-Erlebnisse, insbesondere für Live-Sport, bereichern, kreiert und vermarktet und neue Umsatzmöglichkeiten erschliesst. Die Konferenz wird auch die spannenden Möglichkeiten für Rundfunkveranstalter im aufstrebenden eSport-Sektor hervorheben, der bis 2020* voraussichtlich weltweit mehr als £ 1 Mrd. Umsatz generieren wird.

Während sich Sportveranstalter mit dem Multi-Plattform-Konsum von Inhalten sowohl von Hardcore-Fans als auch von beiläufigen Zuschauern auseinandersetzen, wird Peter Hutton, Vorstandsvorsitzender von Eurosport die Sonntags-Konferenz mit einer Grundsatz-Präsentation eröffnen, und gibt dabei Einblicke in die epische Umwandlung von Eurosport' Unternehmenskultur und Geschäftsmodell welche den Marktanforderungen nach höchst wünschenswerten Inhalten und Allgegenwärtigkeit gerecht werden.

Der Konferenz-Stream betrachtet auch das Phänomen der "alternativen Sportformate", die spannende, andersartige und lukrative Alternativen zu traditionellen Sportwettbewerben bieten. Von Twenty20 Cricket zu Rugby 7s haben diese Wettbewerbe die Herzen der Fans und die Aumerksamkeit der Sponsoren ergriffen. Der Konferenz-Stream beinhaltet den Auftritt von Chatri Sityodtong, Vorsitzender und Gründer der ONE Championship,einer der größten Promotoren der Mixed Martial Arts (MMA). Herr Sityodtong wird seine Vision besprechen, ein bedeutendes Sportereignis für Asien zu gründen, das rund um Kulturgeschichte und Traditionen der Region angesetzt ist, während die Übertragungen im 21. Jahrhundert soziale Medien und sogenannte Smart-Devices sowie auch traditionellen Rundfunk umfassen. Auch in dieser Konferenz spricht Hussain Naqi, Senior Vizepräsident von International Development for Jacksonville Jaguars – die pionierarbeit-leistende American-Football-Mannschaft, die sich im Jahr 2013 als London's inoffizielles NFL-Team engagiert hat. Die Jaguare nehmen an der hochkarätigen NFL International Series teil, die regelmäßig NFL-Spiele in internationalen Stadien wie Wembley Stadium (UK), Twickenham (UK) und Estadio Azteca (Mexiko) veranstaltet und eine engagierte Vertretung für die NFL außerhalb der USA aufbaute.

„Es ist mir eine Ehre, meine eigene persönliche Erfahrung und Inspiration an das globale Publikum auf der IBC2017 zu verleihen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um der Welt die Geschichte von Asiens größtem Sport-Medien-Ereignis zu erzählen.ONE Championsship ebnet den Weg für die wahre Schönheit des Kampfsports in Asien, geleitet von ihren inspirierenden und bescheidenen Kampfkunst-Helden. Kampfkunst hat eine ganze Region mit Geschichten von Tapferkeit und Schauspielen von Herz und Geschick vereint und ich bin begeistert, diese Gelegenheit ergreifen zu können", sagte Chatri Sityodtong, CEO und Gründer der ONE-Championships.

Sportligen, -Teams und -Plattformen wollen überzeugende Möglichkeiten anbieten für Fans, sich so oft wie möglich zu engagieren.Ben Cronin, Global Lead of Network Client Solutions, Publicis Media Sport & Entertainment, wird ein Expertengremium führen, um zu diskutieren, wie das Engagement ein Masstab für Marken- und Kampagnenwert erreicht hat, und wird untersuchen, wie Fan-Interaktion von Inhaltentwickler und -Eigentümer umgesetzt und vermarktet werden kann.

Das beispiellose Wachstum von eSports und die exponentiell-wachsenden Möglichkeiten für Rundfunkveranstalter werden auch auf der IBC2017 ein heißes Thema sein. eSports sieht mehrere professionelle Anbieter, die gegeinander antreten bei Echtzeit-Strategie, First-Person-Shooter (FPS) oder Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) Spiele. FIFA Fußball eSport-Ligen wachsen mit der Unterstützung der europäischen Fußball-Ligen und Vereine. Veranstaltungen wie League of LegendsWeltmeisterschaft, die Evolution Championship Series und die Intel Extreme Masters werden nun live an Millionen übertragen, mit profitablen Offerten für Konkurrenten. Grosse Marken übernehmen das Sponsoring.

Um die Auswirkungen und die Begeisterung um eSports zu demonstrieren, wird IBC zwei der führenden eSport-Champions auf der großen Leinwand, ab 12.45 Uhr am Sonntag, 17. September auftreten lassen.

Weitere Details zur Konferenz finden Sie unter https://show.ibc.org/platform-futures-sports

##ENDE##

Hinweise an die Redakteure:

*Quelle: Global eSports Market Report 2017, Newzoo https://newzoo.com/insights/markets/esports/

Über die IBC

Die IBC ist die weltweit führende Messe für Medien, Unterhaltung und Technologie. Sie zieht über 55.000 Teilnehmer aus mehr als 170 Ländern an. Die IBC umfasst eine hoch angesehene, durch Fachleute geprüfte Konferenz und eine Messe mit über 1.700 Ausstellern, die sich aus führenden Anbietern modernster Technologien aus den Bereichen elektronische Medien und Entertainment zusammensetzen.

Daten der IBC2017

Konferenz: 14. – 18. September 2017

Messe: 15. – 19. September 2017

Für weitere Informationen über IBC2017 besuchen Sie: show.ibc.org/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für IBC
Louise Wells, Bubble Communications
E: louisew@bubbleagency.com
T: +44 7718 985 252

Contacts

Für IBC
Louise Wells, Bubble Communications
E: louisew@bubbleagency.com
T: +44 7718 985 252