Duco konzentriert sich auf die Reduzierung des Ermittlungsaufwands mit einem neuen Echtzeit-Automatisierungsmodul

LONDON--()--Duco, der globale Anbieter von Self-Service-Datennormalisierung und Dienstleistungen im Bereich des Kontenabgleichs, kündigte heute den offiziellen Start von Duco Cube Insight an, eines Analysemoduls in Echtzeit, das Unternehmen ermöglicht, bei Betriebsproblemen die Zeit für Ursachenermittlungen zu reduzieren. Das Modul wurde Kunden von Duco im ersten Quartal 2017 zur Verfügung gestellt. Seitdem konnten Unternehmen sowohl auf der Käuferseite als auch auf der Verkäuferseite enorme Steigerungen erzielen.

Richard Hunter, Deputy Head of Single Investment Manager Operations bei Man Group, sagte: „Wir haben basierend auf unseren Kenntnissen und betrieblich bewährten Verfahren eng mit Duco bei der Entwicklung von Duco Cube Insight zusammengearbeitet. Komplexität bei Post-Trade-Prozessen, vor allem bei Derivaten und Differenzkontrakten (CFD), bedeutet, dass die Bearbeitung von Themen zwischen Fondsverwaltern, Depotstellen und Brokern arbeitsintensiv sein kann. Insight übernimmt einen großen Teil der Beinarbeit, die zuvor manuell erledigt wurde, und spart uns täglich Zeit und reduziert Betriebsrisiken."

Dank Insight können Unternehmen Bargeld-, Handels- und regulatorische Kontrollprozesse miteinander für mehrere Geschäftspartner und interne Systeme verbinden. Das spart Zeit bei der Suche nach der „Nadel im Strohhaufen", wenn Unstimmigkeiten auftreten. Betriebsteams können schnell in allen Prozessen Probleme erfassen und beheben, ohne detailliert jeden einzelnen Datenabgleich zu prüfen.

Christian Nentwich, CEO von Duco, erklärte: „Es ist unser Ziel, die Verwaltung von Daten einfach zu gestalten. Wir haben bereits den Self-Service-Abgleich geknackt und so geschäftliche Nutzer dazu befähigt, beliebige Datensätze skalierbar zu vergleichen, wodurch unsere Kunden 5000 Arbeitsstunden pro Tag eingespart haben. Wir gehen jetzt darüber hinaus, indem wir eine Betriebseffizienz durch ein vollständiges Ausschöpfen dieser Daten und eine weitere Reduzierung des täglichen Arbeitsaufwands schaffen. Duco Cube Insight stattet Betriebsabteilungen mit einer weiteren Waffe in ihrem Arsenal aus, die Prozesse von morgen schlanker und agiler gestaltet wird.”

Jeffrey Gangl, Chief Revenue Officer von Duco, fügte hinzu: „Unsere jüngste Innovation hat eine neue und einzigartige Perspektive auf den Markt mit sich gebracht und führte zu einer schnellen Annahme in unserem Kundenstamm. Mit Insight können unsere Kunden ihre Geschäftstätigkeiten effizienter skalieren und haben eine größere Kontrolle. Das ist ebenfalls ein Schlüsselfaktor für unsere Premiumdienste und unsere Fondsverwaltungsgemeinschaft, um ihren eigenen Kunden eine bahnbrechende Technologie zu bieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren strategischen Kunden, um bei der Datenvorbereitung und -analyse weitere Innovationen zu entwickelt."

Über Duco

Ducos Mission ist die Vereinfachung der Datenverarbeitung. Als Marktführer im Bereich des Self-Service-Abgleichs befähigt Duco Nutzer, mit komplexen Daten in einem Bruchteil der Zeit zu arbeiten, die traditionelle Systeme erfordern. Neue Kunden sind in 24 Stunden freigeschaltet, mit bearbeiteten Abgleichen in 7 Tagen und Werten in 30 Tagen. Zu den Kunden gehören internationale Banken, Broker, Börsen, Hedgefonds, Vermögensverwalter, Fondsverwalter, Zahlungsunternehmen und Konzerne. Mit Sitz in London und Büros in New York und Luxemburg betreut Duco Kunden in ganz Europa, den USA, in Afrika, Asien, dem Nahen Osten und Australien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Duco
Chris Peacock
+44(0)2031119294
press@du.co

Contacts

Duco
Chris Peacock
+44(0)2031119294
press@du.co