Toshiba Memory Corporation investiert in Fertigungsanlagen für Fab 6 am Standort Yokkaichi

TOKIO--()--Die Toshiba Corporation (TOKYO:6502) gab heute bekannt, dass ihr Vorstand im Rahmen seiner heutigen Zusammenkunft ein Investitionsprogramm für das Geschäftsjahr 2017 für ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft, die Toshiba Memory Corporation (TMC), beschlossen hat. Dadurch werden etwa 180 Milliarden Yen in die Mikrochip-Fabrik Fab 6 am Standort Yokkaichi, die Flash-Speicher-Anlage von TMC, fließen. Die Investition wird die Installation von Fertigungsanlagen in Phase 1 der Fab (Mikrochip-Fabrik) und den Bau von Phase 2 abdecken.

Die Produktion in Fab 6 wird ausschließlich dem BiCS FLASH™, Toshibas innovativem 3D-Flash-Speicher, vorbehalten sein. Wie bereits in der Bekanntmachung von Toshiba vom 9. Februar 2017, „Toshiba beginnt mit dem Bau von Fab 6 und des Memory R&D Center in Yokkaichi, Japan“, angekündigt, soll Phase 1 der Fab im Sommer 2018 fertiggestellt werden. Durch die aktuelle Investitionsrunde wird sichergestellt, dass dieses Ziel erreicht werden kann. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Flash-Speichern durch Rechenzentren und Enterprise-Server weiterhin stark zunehmen wird, wodurch auch die Nachfrage nach 3D-Flash-Speichern steigen wird. Diese Erkenntnis war Anlass für den Vorstand, die heutige Entscheidung zu treffen.

Durch die Investition in Fab 6 wird TMC in der Lage sein, Fertigungsanlagen für 3D-Flash-Speicher mit 96 Schichten einschließlich Depositions- und Ätzanlagen zu installieren. Parallel dazu soll der Bau von Phase 2 von Fab 6 im September dieses Jahres beginnen; die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant. Die spezifischen Produktkompetenzen und Zeitpläne werden an der Marktnachfrage ausgerichtet.

TMC hat kürzlich bei SanDisk, seinem Partner für Joint Ventures im Bereich der Investitionen in Fertigungseinrichtungen am TMC-Standort Yokkaichi, nachgefragt, ob Absichten hinsichtlich einer gemeinsamen Investition in die Fab-6-Anlage bestehen. Sofern SanDisk einer derartigen gemeinsamen Investition nicht zustimmt, wird TMC alleine in Fertigungseinrichtungen für separate TMC-Kapazitäten investieren.

Die Investition ist Teil des Dreijahres-Investitionsplans über 360 Milliarden Yen, der am 17. März 2016 in der „Bekanntmachung über den Bau einer neuen Halbleiter-Fertigungseinrichtung“ angekündigt wurde.

Über Toshiba

Die Toshiba Corporation wurde 1875 in Tokio gegründet und ist ein Fortune Global 500-Unternehmen, das mithilfe innovativer Technologien in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Speicher zu einer besseren Welt und besseren Lebensbedingungen beiträgt. Getreu der Philosophie „Committed to People, Committed to the Future“ (Für die Menschen, für die Zukunft) fördert Toshiba das operative Geschäft durch ein weltweites Netzwerk von 551 konsolidierten Unternehmen, die 188.000 Mitarbeiter beschäftigen und Jahresumsätze von über 5,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar; Stand 31. März 2016) generieren.

Erfahren Sie mehr über Toshiba unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt
Toshiba Corporation
Kaori Hiraki, +81-3-3457-2100
Public Relations & Investor Relations Division
Media Relations Group
media.relations@toshiba.co.jp

Contacts

Pressekontakt
Toshiba Corporation
Kaori Hiraki, +81-3-3457-2100
Public Relations & Investor Relations Division
Media Relations Group
media.relations@toshiba.co.jp