UNIQA Österreich automatisiert die Risikoprüfung und verkürzt Vertriebsprozesse in der Lebensversicherung mithilfe der ALLFINANZ Neugeschäftssoftware von Munich Re

DUBLIN--()--UNIQA Österreich Versicherungen AG nutzt in der Lebensversicherung den ALLFINANZ Interview Server von Munich Re Automation Solutions Ltd. Seit Juni 2016 ist AMSEL (AutoMated SELling) – so die unternehmensinterne Bezeichnung – in die bestehende Vertriebsplattform integriert und erlaubt automatisierte Risikoprüfungen mit sofortiger Annahmeentscheidung am Point of Sale. Im nächsten Schritt will UNIQA die Automatisierungslösung nun auch in der Unfallversicherung und in der Lebensversicherung im Bankenvertrieb einsetzen.

Die UNIQA ist mit über 21 Prozent Marktanteil die führende Versicherung in Österreich und bietet Produkte in allen Sparten der Personen- und Sachversicherung an – darunter auch in der Lebensversicherung. Um in diesem Geschäftsfeld neues Wachstum bei steigender Profitabilität zu generieren, suchte der Vorstand nach einer Automatisierungslösung für die Risikoprüfung und einen unterbrechungsfreien Vertriebsprozess.

„Die Digitalisierung verändert die Erwartungen und Bedürfnisse unserer Kunden“, sagt Dr. Peter Eichler, Mitglied des Vorstands von UNIQA Österreich Versicherungen AG, mit Blick auf die Strategie hinter der Investition: „Wir sind entschlossen, die damit verbundenen Herausforderungen als Chance zu nutzen und uns von einem traditionellen Versicherer zum integrierten Servicepartner für die persönliche Absicherung zu entwickeln. Dies erfordert große Nähe zum Kunden sowie bedarfsorientierte und möglichst effiziente Prozesse.“

Ein Baustein dafür ist das 2014 mit dem langjährigen Rückversicherungspartner Munich Re gestartete Automatisierungsprojekt. AMSEL wurde von Beginn an im Dialog mit den Risikoprüfern und der Vertriebsorganisation von UNIQA umgesetzt. Das Ergebnis ist ein nahtlos in die bestehende Antragsplattform integriertes Tool für die Risikoprüfung am Point of Sale. Mithilfe von AMSEL stellt der Vermittler dem Kunden wenige zusätzliche Fragen, erhält in vielen Fällen sofort eine Risikoentscheidung und kann den Antrag direkt policieren. Dies stärkt die Kompetenz des Vermittlers.

Der Vorteil für Kunden: Was bei Standardrisiken früher bis zu drei Wochen gedauert hat, ist mit AMSEL heute in nur einem Termin erledigt. Entsprechend hoch ist die Akzeptanz im Vertrieb. Dies bestätigt Dipl.-Ing. Thomas Jaklin, Leiter Technik & Service Leben bei UNIQA Österreich Versicherungen AG: „Ein Jahr nach Einführung wird AMSEL heute von etwa 95 Prozent unserer Ausschließlichkeitsvermittler genutzt. Wir glauben, dass es ein starkes Potenzial gibt, diesen Erfolg auch bei Maklern und Generalagenturen zu wiederholen.“

UNIQA profitiert mit AMSEL bei etwa einem Drittel aller Anträge von erheblich beschleunigten Prozessen. Zudem liefert die Automatisierungslösung konsistente Risikoeinschätzungen in hoher Qualität und ist so flexibel, dass UNIQA den Fragenkatalog bei Bedarf leicht in Eigenregie anpassen kann. In Summe reduziert dies die Kosten und setzt dringend benötigte Personalkapazitäten in der Risikoprüfung frei.

Von diesen Vorteilen will UNIQA künftig in weiteren Sparten profitieren. Dr. Eichler kündigt an: „Wir werden den Einsatz von AMSEL nun auf die Unfallversicherung ausweiten. 2018 soll der Start im Bankenvertrieb unter unserer Marke Raiffeisen Versicherung folgen. Wir haben die Vermittler bereits informiert und rechnen auch hier mit einer hohen Akzeptanz.“

Paul Donnelly, Executive Vice President EMEA bei Munich Re Automation Solutions Ltd.: „UNIQA setzt mit ihrer speziell auf den österreichischen Markt abgestimmten Automatisierungslösung Maßstäbe in der kundenorientierten Risikoprüfung und Policierung. Durch diese Initiative demonstriert die UNIQA, wie wichtig ihr die Zeitersparnis auf Seiten der Kunden ist. Damit baut die bekannteste Versicherungsmarke Österreichs ihren Vertrauensvorsprung bei Kunden weiter aus und positioniert sich im Markt als Service- und Technologieführer.“

Mehr über die UNIQA Österreich Versicherungen AG erfahren Sie unter:

http://www.uniqagroup.com/gruppe/versicherung/uniqa-group/uniqa-in-europa/oesterreich/Oesterreich.de.html

Contacts

Munich Re
Automation Solutions Ltd.
David Bordas
Marketing Manager
Tel: +353 1 293 2888
dbordas@munichre.com
www.munichre.com/automation-solutions

Release Summary

UNIQA Österreich automatisiert die Risikoprüfung und verkürzt Vertriebsprozesse in der Lebensversicherung

Contacts

Munich Re
Automation Solutions Ltd.
David Bordas
Marketing Manager
Tel: +353 1 293 2888
dbordas@munichre.com
www.munichre.com/automation-solutions